International
Bild

Bild: Getty Images Europe/Thierry Monasse

Von der Leyen hat bei ihrer ersten EU-Rede viel versprochen – und rückt in die Mitte

Am Abend ist es soweit: Das Europaparlament wird über die Nominierung von Ursula von der Leyen (CDU) zur EU-Kommissionschefin abstimmen. Der Ausgang ist noch offen, aber es wird eng.

Wie stehen die Chancen von von der Leyen?

Sie benötigt 374 Stimmen.

Ihre Parteienfamilie, die EVP, kommt auf 182 Stimmen. Die Sozialdemokraten auf 153, die Liberalen auf 108. Damit käme eigentlich auf 443 Stimmen. Aber gerade bei den Sozialdemokraten ist von der Leyen umstritten.

Der Abstimmung beginnt um 18 Uhr und soll etwa bis 19.30 Uhr dauern.

Um 9 Uhr hielt von der Leyen ihre Bewerbungsrede, die wohl mitentscheidend für das vermutlich knappe Abstimmungsergebnis sein dürfte.

Hier halten wir euch auf dem Laufenden:

Ticker: Abstimmung über Ursula von der Leyen

Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik: So verlief der Impfstart in Europa

Die Impfkampagne ist in Deutschland eher schleppend angelaufen. Auf der einen Seite herrscht Zurückhaltung, gleichzeitig wird sich über zu wenig Impfstoff beklagt.

Die Bundesregierung und auch die EU-Kommission mussten sich viel Kritik anhören. Bislang bekamen über eine halbe Million Menschen in Deutschland ein Vakzin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) betonte, dass der Impfstoff über Wochen und Monate hinweg knapp sein werde - vor allem anfangs, da die Produktionskapazitäten noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel