Vergewaltigungsvorwurf – Deutsche Schauspielerin verklagt Ex-Filmmogul Weinstein

Die Vorwürfe gegen den einstigen US-Filmmogul Harvey Weinstein häufen sich weiter: Nun hat eine deutsche Schauspielerin in Kalifornien Klage gegen den einstigen US-Filmmogul Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe eingereicht.

FILE PHOTO:    Film producer Harvey Weinstein speaks to his lawyer Benjamin Brafman inside Manhattan Criminal Court during an arraignment in the Manhattan borough of New York, U.S., July 9, 2018. Jefferson Siegel /Pool via REUTERS/File Photo

Bild: X80003

In der am Montag bei einem Bezirksgericht in Kalifornien eingereichten Zivilklage wirft die Deutsche dem früheren Produzenten unter anderem vor, er habe sie 2006 bei den Filmfestspielen in Cannes in seiner Hotelsuite vergewaltigt. Ihre Anwälte machen Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Verstöße gegen US-Gesetze gegen Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung geltend. Sie fordern Schadenersatz.

Weinsteins Anwältin Phyllis Kupferstein wies die Vorwürfe als "unwahr" zurück. Zudem seien sie bereits verjährt, hieß es in einer Stellungnahme, die der dpa vorliegt. Man werde sofort Schritte unternehmen, um die Klage abzuweisen.

Die Vorwürfe der Deutschen reihen sich in eine ganze Serie ein, die Dutzende Frauen gegen Weinstein erhoben haben. Der 66-Jährige ist mittlerweile wegen sechs Sexualdelikten angeklagt, die er aber bestreitet. Weinstein befindet sich gegen eine Kaution von einer Million Dollar auf freiem Fuß.

(pb/dpa)

"Joker-Treppe" in der Bronx ist jetzt ein Instagram-Hotspot – Anwohner genervt

Ich habe in Berlin mal in einer Straße gewohnt, die in jedem Reiseführer steht. Wenn ich abends nach der Arbeit noch schnell was eingekauft habe, ging der Spießrutenlauf los. Bepackt mit Supermarkttüten musste ich mich dann durch Menschenmengen manövrieren: Lauter viel zu langsame, schlendernde Leute, noch mehr, die einfach im Weg herumstehen, weil sie die tolle Atmosphäre per Selfie festhalten wollen und etliche, die einen mit großen Augen ansehen, nach dem Motto: Wow, ein echter …

Artikel lesen
Link zum Artikel