International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
McDonald s, Schoeneberg, Berlin, Deutschland *** McDonald s Schoeneberg Berlin Germany

Schmackofatz! Bild: imago/watson-montage

Eine Studie weist Fäkal-Bakterien auf McDonalds-Automaten nach

Wir wussten ja, dass bei McDonalds zu essen auf Dauer – sagen wir mal – nicht optimal ist, aber…

Die Ergebnisse einer Untersuchung der London Metropolitan University sind dann doch mehr als nur unappetitlich. 

Laut Studie sollen auf McDonalds-Bestellautomaten in Großbritannien menschliche und tierische Fäkal-Bakterien gefunden worden sein. Die Universität sammelte Abstriche aus acht McDonald's-Restaurants. Sechs in London und zwei in Birmingham.

Bei absolut jeder Probe wurden laut metro.co.uk. Keime und Spuren von Kot gefunden. Zum Beispiel Coliforme. Diese verursachen die Art von Multi-resistenten-Keim-Infektionen, die sich Menschen in Krankenhäusern holen können.

Dr. Paul Matewele, Senior Dozent für Mikrobiologie an der London Metropolitan University, sagte metro.co.uk:

"Wir waren alle überrascht, wie viel Darm- und Stuhlbakterien sich auf den Touchscreen-Maschinen befanden."

Metro.co.uk

Außerdem fanden die Forscher jede Menge Staphylokokken. Das sind Bakterien die Übelkeit, Erbrechen und Durchfall hervorrufen können. 

 

"Staphylococcus auf diesen Maschinen zu entdecken, ist alarmierend und besorgniserregend, weil es so hochgradig ansteckend ist."

Dr. Paul Matewele Metro.co.uk

In den Filialen Oxford Street und Holloway Road wurden außerdem Listeria-Bakterien gefunden. Listeriose kann bei schwangeren Frauen Fehlgeburten verursachen. Drei Viertel der mit einem Tupfer bestrichenen Bildschirme zeigten zudem Spuren des Bakterium Proteus.

“Jemand der im Laufe des Tages sehr achtsam mit seiner eigenen Hygiene umgeht, aber einmalig einen Touchscreen verwendet, riskiert seine Gesundheit.“

Dr. Paul Matewele metro.co.uk

Und was sagt McDonalds? Das Fast-Food-Unternehmen gab laut metro.co.uk zu protokoll, dass alle Bildschirme über den ganzen Tag regelmäßig gereinigt würden. "Alle unsere Restaurants bieten den Kunden aber auch die Möglichkeit, sich vor dem Essen die Hände zu waschen.“

Na dann, guten Appetit.

(mer)

Absolut keimfrei: Die 10 witzigsten Tierfotos.

Friseurnamen vorgelesen bekommen und dabei nicht lachen:

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Elisabeth Kochan

Das könnte dich auch interessieren:

13 Berufe, die immer wichtiger werden

Link zum Artikel

Wein auf Bier, das rat' ich dir – 15 Alkohol-Mythen im Faktencheck

Link zum Artikel

Klimawandel besiegt Seehofer – Das Wort des Jahres 2018 ist ... "Heißzeit" 

Link zum Artikel

Deine Eltern hatten doch Recht – diese 12 Beispiele lassen keinen Zweifel daran

Link zum Artikel

Nachts essen macht nicht dick! Wir entlarven 7 Ernährungsmythen

Link zum Artikel

J.K. Rowling verspricht, dass es in "Phantastische Tierwesen 3" Antworten geben wird

Link zum Artikel

Dieser Pfleger kritisiert: "Eine gesunde Oma bringt kein Geld"

Link zum Artikel

Ein DHL-Bote packt aus – Darum kommen deine Pakete vor Weihnachten oft nicht an

Link zum Artikel

Supermärkte in Tschechien  müssen übrig gebliebene Lebensmittel spenden 

Link zum Artikel

Filme mit weiblichen Hauptrollen sind erfolgreicher, aber Hollywood kümmert das nicht

Link zum Artikel

Geburtenregister erlaubt das Geschlecht "divers" – unter einer umstrittenen Bedingung

Link zum Artikel

Hört auf, euch für eure Eltern auf Social Media zu schämen!

Link zum Artikel

Die Deutschen mögen "Füße" und "pissen" – das Jahr 2018 auf Pornhub

Link zum Artikel

Airbnb muss preisgeben, wer in München dauernd seine Wohnung vermietet

Link zum Artikel

Ryanair-Flug nach Mallorca ist günstiger als ein Döner – und das ist ein Problem

Link zum Artikel

Rapper Lil Pump streamte seine Verhaftung live auf Instagram 

Link zum Artikel

29 Bilder, die zeigen, wie der DDR-Alltag in Ost-Berlin aussah

Link zum Artikel

Instagram hat ein Drogenproblem – und bekommt es nicht in den Griff

Link zum Artikel

Das sind die meist-gelikten Insta-Posts 2018 – ein Duo ist besonders begehrt

Link zum Artikel

Sprichst du besser Fränkisch als Markus Söder und Dirk Nowitzki zusammen?

Link zum Artikel

"Ich weiß nicht, was ich falsch mache" – 4 Leser erzählen von ihrer Einsamkeit 

Link zum Artikel

National Geographic: Das sind die besten Fotos des Jahres

Link zum Artikel

Die Reform der Altenpflege-Ausbildung macht alles nur schlimmer, sagt Pfleger Stefan

Link zum Artikel

16 britische Desserts, die einfach nur "BOAH, GEIL!" sind (passen auch fürs Frühstück)

Link zum Artikel

Sie wollte sich bloß Sommersprossen färben – aber wow, ging das daneben

Link zum Artikel

"Verhalte dich wie ein normaler Behinderter" – Battle-Rapper Rolling G. über Vorurteile

Link zum Artikel

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link zum Artikel

In Thailand dürfen Menschen mit chronischen Schmerzen jetzt kiffen

Link zum Artikel

Ariana Grande spricht über Sexismus in der Musik – warum das richtig wichtig ist

Link zum Artikel

DHL – Bei 3 von 10 Paketen im Test wurde gar nicht erst versucht, sie zuzustellen

Link zum Artikel

Und hier ist die am irrsten aussehende Katze von Instagram

Link zum Artikel

"Ich habe Ja gesagt" – Sind Heidi Klum und Tom Kaulitz verlobt?

Link zum Artikel

Instagram führt Sprachnachrichten wie bei WhatsApp ein – ab sofort

Link zum Artikel

Rapper 6ix9ine, Post Malone und Co. – Warum haben sie Gesichts-Tattoos? 

Link zum Artikel

Jetzt kannst du im weltweit ersten Wurst-Hotel schlafen 

Link zum Artikel

Gut gelandet, Koffer weg – wie ein Chip verhindern soll, dass dein Gepäck verloren geht

Link zum Artikel

Wetten, du kannst die schlimmsten erlaubten Vornamen nicht von erfundenen unterscheiden?

Link zum Artikel

Ich bin nicht einsam, weil ich alleine ins Kino gehe

Link zum Artikel

Dschungelcamp geht los – wir haben die Kandidaten nach Unbekanntheit sortiert

Link zum Artikel

Britische Forscher geben Tipps: So nimmst du an den Feiertagen nicht zu

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sie ist die neue Hassfrau von Trump und Fox-News – jetzt fürchten sie auch die Reichen

Alexandria Ocasio-Cortez macht Wirbel. Die Steuerpläne der jungen Demokratin werden auch am WEF in Davos diskutiert. Trump macht aus ihr eine neue Rosa Luxemburg.

Zuerst schien es bloß ein harmloser Gag zu sein, als die junge Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez ihren Plan vorstellte, alle Einkommen, die jährlich die Grenze von zehn Millionen Dollar überschreiten, mit einer Steuer von 70 Prozent zu belegen. Man erinnerte sich an den alten Spruch: Die Reichen zu besteuern ist zwar nutzlos – aber es macht Spaß.

Nun aber ist Schluss mit lustig. Selbst die Reichen und Mächtigen beim Weltwirtschaftsforum in Davos nehmen AOC Ernst. Gegenüber Bloomberg …

Artikel lesen
Link zum Artikel