International

Warum der Geiselnehmer die Freilassung von Abdeslam forderte

Was bisher geschah:

Was wir über Salah Abdeslam wissen:

Bild

Bild: epa

  1. Abdeslam, der aus Brüssel stammt, sitzt in Frankreich in Untersuchungshaft. Er ist einer der Hauptverdächtigen der Terroranschläge mit 130 Toten vom 13. November 2015 in Paris.
  2. Abdeslam gilt als einziger Überlebender des IS-Selbstmordkommandos. Er soll selbst einen Sprengstoffgürtel getragen, aber nicht gezündet haben.
  3. Stattdessen floh er nach Erkenntnissen der Ermittler nach Belgien und tauchte unter, bis er bei der Razzia in Forest aufgespürt und am 18. März 2016 festgenommen wurde. Vier Tage später sollen Mitglieder seiner Terrorzelle die Selbstmordanschläge in der Brüsseler U-Bahn und am Flughafen verübt haben. 32 Menschen starben.

Während einer Polizeirazzia am 18. März 2016 wurde Abdeslam in Molenbeek gefasst:

abspielen

Video: YouTube/CNEWS

(dpa/watson.ch)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Anschlag in Nord-Syrien tötet US-Soldaten und mehrere Zivilisten

Bei einem Selbstmordanschlag auf Kräfte der US-geführten Koalition gegen die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) sind in Manbidsch in der nordsyrischen Kurdenregion Rojava laut Aktivisten ein US-Militärangehöriger und sieben Zivilisten getötet worden. Der Angriff habe sich gegen ein Restaurant gerichtet, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Mittwoch.

Die kurdische Nachrichtenagentur "Hawar News" meldete sogar zehn Tote, darunter seien zwei US-Soldaten.

Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel