International
Bild

US-Präsident Donald Trump Bild: imago images / Xinhua/dpa/picturealliance/watson

Robert Habeck in Davos: "Donald Trump ist der Gegner"

Grünen-Chef Robert Habeck hat die Rede von US-Präsident Donald Trump auf der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos scharf kritisiert – und erhält nun selbst Gegenwind.

Weiter kritisierte er die rückschrittliche Umweltpolitik, die die Regierung Trump verfolge: "Er ist der Gegner. Er steht für all die Probleme, die wir haben."

Kritik an Habecks Kritik

US-Botschafter Richard Grenell kritisierte anschließend über die "Bild"-Zeitung Habeck. "Er hätte besser zuhören sollen. Dann hätte er vielleicht verstanden, wie man eine Wirtschaft massiv wachsen lassen und zeitgleich den CO2-Ausstoß senken kann – zwei Dinge, die er noch lernen muss."

(dpa/lin/lw)

Sahra Wagenknecht überrascht bei "Maischberger" mit Lob für Donald Trump

Die USA haben gewählt, aber noch weiß niemand, wer gewonnen hat. Fest steht: Joe Biden ist mit über 70 Millionen Stimmen der amerikanische Präsidentschaftskandidat mit den meisten Stimmen überhaupt. Gewonnen hat er damit aufgrund des amerikanischen Wahlsystems noch nicht. Denn da geht es um die Mehrheit in den jeweiligen Bundesstaaten und den damit verbundenen Stimmen der Wahlmänner. Donald Trump hatte sich noch während der laufenden Auszählungen als Sieger ausgerufen und einen Gang zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel