International
Bild

watson.ch

Der Moment, wenn du in Edinburgh statt in Düsseldorf landest 🙈

Du bist schlecht in die Woche gestartet? Mag sein, aber die Passagiere und Crew des Flugs BA3271 hatten wohl mehr Pech als du.

Das Flugzeug der British Airways hob um 7:47 Uhr vom Londoner City Airport ab. Ziel des Flugs: Düsseldorf. Das Problem: Sie landeten nach 1:13 Stunden in Edinburgh.

Die Passagiere bemerkten den Fehler erst, als der Pilot bekanntgab, dass das Flugzeug kurz vor der Landung in Edinburgh sei.

Die 24-jährige Sophie Cooke, die jede Woche mit dem Flugzeug zur Arbeit nach Düsseldorf pendelt, sagte gegenüber der BBC, dass sie zuerst von einem Witz des Piloten ausgegangen sei. Sie fragte beim Kabinenpersonal nach, welches sich an den Piloten wandte.

Der Pilot forderte daraufhin die Passagiere dazu auf, die Hand zu heben, falls ihr Ziel Düsseldorf sei.

Alle hoben die Hände.

"Der Pilot sagte, dass er keine Ahnung hätte, wie das passieren konnte. Er sagte, dass dies noch nie zuvor passiert sei."

Sophie Cooke

Wie konnte das passieren?

Bis jetzt ist noch nicht restlos geklärt, was genau falsch gelaufen ist. British Airways sagte, dass sie mit WDL Aviation (sie führte den Flug für BA aus) zusammenarbeite, um die Ursache des Missgeschicks zu finden. Was bis jetzt klar ist: Die Flugunterlagen waren falsch ausgestellt, bei der Flugplanung kam es wohl zu einem groben Fehler. Der Pilot habe sich nicht verflogen, sondern nach Auftrag gehandelt. Und weil der Flugkontrolle die Papiere vorlagen, erlaubten sie den Flug.

Reaktionen der Passagiere

"An BA: Könnt ihr mir bitte erklären, wieso mein Morgenflug von LCY nach Düsseldorf in Edinburgh gelandet ist? Ist zwar ein interessantes Konzept, aber ich denke nicht, dass irgendjemand an Bord sich für eine mysteriöse Reise-Lotterie eingeschrieben hat."

"Das fühlt sich eher wie ein ehrlicher Fehler an. Die Crew war von Anfang an überzeugt, dass Edinburgh das Ziel sei."

BA antwortete, dass sie momentan keine Informationen hätten, wieso das Flugzeug am falschen Ort gelandet ist. Allerdings wurde danach das Flugzeug gleich weitergeleitet, die neue geschätzte Abflugszeit sei 10:30 Uhr. Die Passagiere kamen schließlich alle in Düsseldorf, wenn auch mit Verspätung.

Das Flugzeug:

(jaw)

Dr. G-Punkt über Sex als Singlefrau

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

140.000 deutsche Urlauber von Cook-Insolvenz betroffen – 6 Antworten

Nach gescheiterten Gesprächen über eine Rettung des Reisekonzerns Thomas Cook hat das britische Traditionsunternehmen Insolvenz angemeldet. Unmittelbar betroffen von der Firmenpleite sind rund 600.000 Touristen.

Der britische Touristikkonzern stellte nach Angaben der britischen Behörden das Geschäft ein. Alle Flüge seien daher gestrichen worden, teilte die britische Flugbehörde in der Nacht auf Montag mit. Noch bis Sonntagabend war mit Investoren über eine zusätzliche Finanzierung in Höhe …

Artikel lesen
Link zum Artikel