International

Frau erleidet Anfall bei seiner Show – zum Glück ist Hangover-Star Ken Jeong Arzt ...

Er spielte den chinesischen Gangster Leslie Chang in den "Hangover"-Filmen: US-Schauspieler Ken Jeong (48). Seinen Einstieg in die Unterhaltungsbranche fand der Sohn koreanischer Einwanderer mit Auftritten als Stand-Up-Comedian. Bis heute tourt Jeong mit seinen Solo-Programmen durch Comedy-Clubs in den ganzen USA.  

Als Leslie Chang in Hangover 2

(L-r) BRADLEY COOPER as Phil, KEN JEONG as Mr. Chow, ED HELMS as Stu and ZACH GALIFIANAKIS as Alan in Warner Bros. Pictures and Legendary Pictures comedy THE HANGOVER PART II, a Warner Bros. Pictures release. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 30955_028

l r Bradley Cooper As Phil Ken Jeong As Mr Chow Ed Helms As Stu and Zach Galifianakis As Alan in Warner Paperback Pictures and Legendary Pictures Comedy The Hangover Part II a Warner Paperback Pictures Release PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 30955_028

Bild: imago stock&people

Einen solchen Auftritt hatte er am vergangenen Samstag in Phoenix im Bundesstaat Arizona. Während Jeong auf der Bühne sein Programm absolvierte, entstand im Publikum plötzlich Unruhe. Zunächst glaubte Jeong, der wegen des Scheinwerferlichts den Zuschauerraum nicht sehen konnte, Störenfriede wollten ihn aus dem Tritt bringen.

Doch das Publikum machte ihn rasch darauf aufmerksam, dass eine Zuschauerin einen medizinischen Notfall in Form eines nicht näher bekannten Anfalls hatte.

Was eine Augenzeugin beobachtete

Sofort verließ Jeong die Bühne und kümmerte sich gemeinsam mit einem zufällig im Publikum anwesenden Rettungssanitäter um die Frau, bis die herbeigerufene Ambulanz eingetroffen war.

Dafür ist der Comedian bestens qualifiziert: Vor seinem Einstieg ins Showbusiness hatte er ein Medizinstudium absolviert und als Internist in einem Krankenhaus gearbeitet.

Nachdem die Rettungskräfte eingetroffen waren und die Frau in Richtung Krankenhaus abtransportiert hatten, bestieg Jeong wieder die Bühne und spielte sein Programm zu Ende.

Vor drei Jahren hatte Jeong bereits einmal seine erste und seine zweite Karriere miteinander verbunden. Basierend auf seinen Erfahrungen als Arzt entwickelte er die Comedy-Serie "Dr. Ken", bei welcher er als Autor, Produzent und Hauptdarsteller fungierte.

"Dr. Ken" antwortet Patienten

Ein Beitrag geteilt von Ken Jeong (@kenjeong) am

Die Serie wurde vom Sender ABC allerdings 2017 nach zwei Staffeln mit insgesamt 44 Episoden wieder abgesetzt.

Und auch andere Stars wechseln mal den Beruf

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Einmal Pommes mit Pikachu, bitte! Bei Burger King gibt es bald Pokémon-Figuren

Am 9. Mai kommt der Film "Pokémon – Meisterdetektiv Pikachu" in Deutschland in die Kinos. Für Fans kommt jetzt noch eine weitere gute Nachricht: Anlässlich der Filmpremiere gibt es bei der Fast-Food-Kette Burger King Pokémon-Spielzeug als Beigabe.

Das hat Burger King schon 1999 zum Filmstart von "Pokémon - Mewtu schlägt zurück" angeboten, seitdem jedoch nicht mehr, wie Spieletipps.de berichtet. Die 20 Jahre alten Figuren sind heute begehrte Sammlerobjekte.

Der Youtuber "MrSickplayer69" hatte in …

Artikel lesen
Link zum Artikel