Bild

Im Oval Office empfing US-Präsident Trump Vertreter von Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Bild: www.imago-images.de / DOUG MILLS

Israel und Vereinigte Arabische Emirate nehmen diplomatische Beziehungen auf

Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate nehmen diplomatische Beziehungen auf. Die beiden Staaten vereinbarten eine "vollständige Normalisierung ihrer Beziehungen", wie sie am Donnerstag in einer gemeinsamen Erklärung mit den USA verkündeten. Im Zuge der Vereinbarung verzichtet Israel vorübergehend auf seine Annexionspläne für Teile des besetzten Westjordanlands.

Delegationen aus Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten wollten in den kommenden Wochen Vereinbarungen über Themen wie Sicherheit, Investitionen, Tourismus, direkte Flugverbindungen, Technologie und eine Einrichtung von Botschaften unterzeichnen, heißt es in der gemeinsamen Erklärung.

Demnach will Israel vorerst seine Annexionspläne für Teile des besetzten Westjordanlands auf Eis legen. Stattdessen wolle das Land seine Bemühungen darauf konzentrieren, seine Beziehungen zu anderen Staaten in der "arabischen und muslimischen Welt" zu stärken.

(om/afp)

Erst gelandet, dann explodiert: SpaceX-Rakete scheitert erneut beim Testflug

Nach zwei Rückschlägen ist erstmals bei einem Testflug des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX ein Prototyp der neuen "Starship"-Rakete sicher gelandet - und erst dann explodiert. Bei dem Test am Mittwoch (Ortszeit) im US-Bundesstaat Texas, den das Unternehmen live übertrug, landete die unbemannte Rakete kurz nach dem Start sicher wieder stehend auf dem Boden - und ging dann wenige Minuten später in Flammen auf.

Warum die Rakete explodierte, war zunächst nicht klar. "Das Hauptziel …

Artikel lesen
Link zum Artikel