International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Warum Zuwanderer in Frankreich wie der "Spiderman von Paris" sein wollen

Am Montag feierte Paris einen jungen Zuwanderer aus Mali, nachdem er ein Kleinkind an einem Balkon im vierten Stock eines Wohnhauses rettete. 

In weniger als 30 Sekunden kletterte Mamoudou Gassama die Fassade hoch und rettete das Kind

Gassama, der nun den Spitznamen "Spiderman von Paris" trägt, wurde im Anschluss von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron im Elysée-Palast empfangen. 

Er soll die französische Staatsbürgerschaft bekommen: 

Migranten posten nun Kletter-Fotos

Als nicht registrierter Zuwanderer die Staatsbürgerschaft in Frankreich – und in anderen europäischen Ländern – zu bekommen, ist ein harter Prozess, der Jahre dauern kann. Im französischen System kann jemand eingebürgert werden, der dem Land einen besonderen Dienst durch seine Fähigkeiten oder Talente erwiesen hat. Das hat der 22-jährige aus Mali durch seine Rettungsaktion zweifellos. Er hatte aber auch Glück, dass er dabei gefilmt wurde und dass Macron es mitbekam.  

Einige Zuwanderer in Frankreich, die sich auch die Staatsbürgerschaft wünschen posten zurzeit Fotos von sich, wie sie Wände hochklettern und "für die Staatsbürgerschaft üben". 

NGOs kritisieren die Regierung: "Das ist Heuchelei"

Charities, die mit Migranten arbeiten, beschuldigten die Regierung, den Fall als PR zu benutzen, um davon abzulenken, dass vergangene Woche ein Gesetz verabschiedet wurde, das eine schnellere Abschiebung von Zuwanderern ermöglicht. Die Regierung solle sich auch um die Tausenden von Flüchtlingen kümmern, die wie Gassama bisher unter schlechten Bedingungen in den Vorstädten leben.

Claire Rodier von der NGO "GISTI", die Migranten unterstützt sagte der Nachrichtenagentur AFP: "Das ist Heuchelei". Sie sagte, dass es einen Widerspruch zwischen der Behandlung von Gassama und der "repressiven Politik der Regierung gegen Migranten und Menschen ohne Papiere" gäbe.

Gassama wird Feuerwehrmann

Und Gassama? Der wird seine Staatsbürgerschaft innerhalb der nächsten drei Monate bekommen und durfte aufgrund seiner Kletter-Skills ein 10-monatiges Praktikum bei der französischen Feuerwehr anfangen. 

Bild

Bild: MAXPPP

Hier weiterlesen:

Wie Johanna und Daniel durch ihre Spenderherzen zueinander fanden – eine Liebesgeschichte

Link zum Artikel

Alle schauten weg: Diese 2 Frauen aus NRW aber stoppten den Vergewaltiger

Link zum Artikel

"Also dann: Tschüss." Larissas Mutter war psychisch krank und wollte sterben

Link zum Artikel

18-jähriger Autist bittet das Internet um Sex-Tipps – und erhält die liebsten Antworten

Link zum Artikel

"Wie kann man denn mit 29 Jahren zweimal Witwe sein?" Das geht. Leider.

Link zum Artikel

"NACHBARN AUFGEPASST" – Wie eine Touristin in Minden zur Einbrecherin erklärt wurde

Link zum Artikel

Die Soldatin Nora wird vergewaltigt – doch die wahre Hölle beginnt danach

Link zum Artikel

"Ich erkenne meine Kinder nicht" – diese Frau vergisst Gesichter 

Link zum Artikel

"Lederhosen und Bier sind meine Kultur": Bayerin im Dirndl wehrt sich gegen Anfeindungen

Link zum Artikel

Wenn gesundes Essen krank macht – Charlotte leidet an Orthorexie

Link zum Artikel

Für dieses Mädchen beißen Menschen in Zitronen 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Notre-Dame konnte vor der völligen Zerstörung gerettet, einige Kunstwerke und Reliquien konnten in Sicherheit gebracht werden. Doch während das Dach der Kathedrale am Montagabend noch in Flammen stand, begannen Rechtspopulisten und Rechtsextreme bereits, Falschinformationen und Verschwörungstheorien über den Brand zu verbreiten. Auch Teile der AfD beteiligen sich daran. Verbreitet wird dabei, was in das eigene Weltbild passt und als Werbung für das eigene politische Anliegen dient.

Gegen 18:50 …

Artikel lesen
Link zum Artikel