International

"Weck' mich auf, wenn es vorbei ist": Aviciis Ex-Freundin nimmt Abschied

Der frühe Tod des schwedischen Star-DJs Avicii schockiert Fans und Kollegen. 

Der Musiker, mit bürgerlichem Namen Tim Bergling, wurde in Omans Hauptstadt Muskat tot aufgefunden, wie sein Management mitteilte. Die Todesursache wurde allerdings nicht mitgeteilt.

2016 gab der Künstler bekannt, nicht mehr auf Tour gehen zu wollen. Gegenüber dem "Hollywood Reporter" gab er gesundheitliche Gründe an.

Avicii hatte in den vergangenen Jahren offen über seine Gesundheitsprobleme gesprochen – unter anderem über eine zum Teil durch exzessiven Alkoholkonsum verursachte Entzündung der Bauchspeicheldrüse. 2014 hatte er einige Live-Auftritte abgesagt, weil er sich die Gallenblase und den Blinddarm entfernen ließ.

Im Oman, wo er zuletzt in einer Hotelanlage auflegte, entstand das mutmaßlich letzte Foto, auf dem der Künstler zu sehen ist.

Das Muscat Hills Resort, in dem Avicii vor seinem Tod residierte, plant in einer Woche dem toten DJ mit einer Party zu gedenken.

Avicii zu Ehren sollen die ganze Nacht über Lichter brennen, um seinen Geist zu bewahren, kündigte das Hotel in seinem Instagram-Posting an.

Erst vor wenigen Tagen hatte der Künstler noch bei Facebook geschrieben, er fühle sich geehrt, für die Billboard Music Awards 2018 nominiert zu sein. Auf keinen Fall solle man die Show im Mai verpassen. 

++ UPDATE ++
Jetzt meldet sich auch Aviciis Ex-Manager Arash Pournouri erstmals zu Wort:

Tim Bergling und "Ash" Pournouri verband eine jahrelange Geschäftsbeziehung: Schon 2008 entdeckte der damalige Jura-Student und Club-Promoter den damals 18-jährigen Tim und half ihm, zu einem der erfolgreichsten DJs weltweit zu werden. Die beiden verband eine tiefe Freundschaft – doch fühlte sich Avicii oft unter Druck gesetzt. Seine Gesundheit litt unter dem Dauerstress, weswegen er 2016 das Ende seiner Karriere verkündete und kurz darauf seine Zusammenarbeit mit seinem Manager "Ash" Pournouri beendete. 

Jetzt, wenige Tage nach Aviciis Tod, richtet sich daher viel Kritik gegen seinen Ex-Manager: Pournouri habe vom gesundheitlichen Zustand seines Schützlings gewusst und mit fatalen Konsequenzen gerechnet, ihn jedoch immer weiter angetrieben. In der BBC-Dokumentation "True Stories" (Netflix) fasste er damals seine Befürchtungen sogar in Worte: "Tim wird das nicht überleben. [...] Er wird tot umfallen." 

Nun ist es tatsächlich so weit gekommen – und Pournouri sah sich gezwungen, mit emotionalen Worten an die Öffentlichkeit zu gehen:

"Du warst meine Familie. Mein Bruder. Mein Freund. Mein Verbündeter. Teil meines Herzens. Das ist jetzt fort. Ich habe noch nie so tiefe Trauer empfunden", schreibt Pournouri in seinem langen Statement und wehrt sich damit gegen all die Vorwürfe, er sei mitverantwortlich für Aviciis Tod gewesen.

So trauern Menschen weltweit um Avicii:

Fans und Freunde des Künstlers teilen ihre Trauerbekundungen im Netz – auch Berglings Ex-Freundin Emily Goldberg, die für zwei Jahre mit dem Künstler liiert war, äußerte sich auf Instagram

In ihrem Text nannte sie eine Songzeile, die Bergling für sie geschrieben hatte: "Komm' schon Baby, gib' uns nicht auf. Entscheide dich für mich, und ich werde dir die Liebe zeigen." 

Über die gemeinsame Zeit schreibt Goldberg: "In den zwei Jahren, in denen wir zusammen waren, war er mein engster Vertrauter, mein bester Freund." (Bild) Abschließend zitierte Goldberg noch aus einem der größten Hits von Avicii, nämlich den Song "Wake Me Up": "Weck' mich auf, wenn es vorbei ist, weil ich nicht möchte, dass es wahr ist."

Der Künstler Skrillex postete auf Instagram ein schwarz-weiß-Bild mit dem Musiker. Darunter steht: "Ich wünscht, ich hätte ihn öfter in den Arm genommen und ihm gesagt, dass alles gut wird." 

Ein Beitrag geteilt von SKRILLEX (@skrillex) am

Tiësto schrieb auf Twitter: "Worte können nicht beschrieben, wie ich mich gerade fühle... Ich werde dich vermissen, Bruder!" 

Steve Aoki fasste seine Trauer auf Instagram so zusammen: "Ich kann es nicht glauben. Es fällt mir so schwer diese Worte aufzuschreiben. Es ist so ein schwerer Verlust, so ein verdammt schwerer Verlust. Ich vermisse dich mein Freund. Fuck fuck." 

Auch der CEO vom Konzertveranstalter Live Nation, Michael Rapino, twitterte nur wenige Stunden nach dem Tod von Avicii: 

So regierte der ehemalige Gitarist von Chic, Nile Rodgers: 

"Lieber Tim, mein allerherzlichstes Beileid an deine Familie. Du warst mein kleiner Bruder. In ewiger Liebe." 

Soul-Musiker Aleo Blac schrieb, dass es sein Leben verändert habe, als er Avicii kennengelernt habe. "Er war ein unglaublich talentierter Mensch und es tut so weh, dass er nicht mehr da ist." 

Mit den Chainsmokers hatte der DJ 2017 für den Song "Dream" kollaboriert. 

Sie schrieben auf Twitter: "Heute ist ein Tag, an dem wir einen unserer Helden verloren haben. Er war eine Inspiration und ein Freund. Es wird keinen anderen wie ihn geben und deshalb weinen wir und werden ihn nie vergessen. Wir haben dieses Video gepostet, weil es uns daran erinnert, was dieser brillante Mensch für uns getan hat. Und nun ist er weg." 

Craig David kondolierte der Familie: 

DJ und Produzent Hardwell veröffentlichte ein schwarz-weiß Bild mit Avicii und schrieb dazu: "Danke dass du die Welt mit deiner unglaublichen Musik verändert hast und danke, dass du so eine Inspiration warst. Ich werde dich vermissen, bsi wir uns wieder sehen!" 

Noah Cyrus, Schwester von Miley Cyrus und selbst Musikerin, schreibt auf Twitter, dass ihr Herz gebrochen sei. "Er war so eine große musikalische Inspiration für mich und auch für viele andere Menschen." 

Madonna veröffentlichte auf Instagram ein Foto von sich und Avicii und schrieb dazu: "So tragisch. Auf Wiedersehen, lieber süßer Tim. Zu früh gegangen."

Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am

David Guetta erklärte auf Twitter, die Welt habe "einen unglaublich talentierten Musiker verloren". Und weiter: "Danke für deine schönen Melodien und für die Zeit, die wir gemeinsam im Studio verbracht haben."

Auch sein Freund und Musikkollege Martin Garrix äußerte sich in der Nacht über den tragischen Tod: "Ich kann kaum beschreiben, wie traurig ich mich fühle." Und verschickt eine letzte Nachricht an den verstorbenen Avicii: "Danke, dass du mich und Millionen inspiriert hast. RIP."

Auch Deadmau5, mit dem Avicii sich regelmäßig kabbelte, meldete sich zu Wort: "Spaß beiseite, niemand kann bestreiten, was er für die moderne Tanzmusik getan und erreicht hat und ich bin sehr stolz auf ihn." Der DJ sprach den Angehörigen und Fans von Avicii sein Beileid aus. 

Auf Social Media meldeten sich zahlreiche weitere Kollegen des verstorbenen Star-DJs zu Wort. 

Hier sind einige Eindrücke von seinen Live-Performances

Die Spotify-Playlist:

Musik

"The Masked Singer" ist eine deutsche TV-Blamage – 9 Tiefpunkte aus Folge 1

Link zum Artikel

Ein Tag Backstage mit einer weltbekannten Metal-Sängerin, die die Szene verändert

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star trägt den Astronaut-Anzug

Link zum Artikel

"Wir waren geschockt von der Banalität des Orts": Haiyti dreht Video in Strache-Villa

Link zum Artikel

Ist Andreas Gabalier rechts, homophob und frauenfeindlich? Entscheide selbst – 9 Zitate

Link zum Artikel

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

Alissa von Arch Enemy auf dem Full-Force-Festival: "Veganismus ist keine Religion"

Link zum Artikel

Jungkook von BTS ist einer der reichsten K-Pop-Stars der Welt – so viel Geld hat er

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

"Wie Ariana auf Crack" – Fans machen sich über Wachsfigur von Ariana Grande lustig

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Fail bei Rammstein? Fans lachen über Tourplakat

Link zum Artikel

Böhse Onkelz spielen verbotenen Song und Arte überträgt es live – das sagt der Sender

Link zum Artikel

Umstrittenes Cover von Helene Fischer: "Vogue"-Chefin spricht über Bedenken

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

Rammstein: "Europe Stadium Tour" geht 2020 weiter – in diesen 17 Städten spielen sie

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut über ihr Image: "Ich bin nicht zickig"

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

BTS sind erste koreanische Band im Wembley-Stadion – aber alle haben nur Augen für Jin

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Hirn verzweifelt gesucht! Die Top 10 der blöden Sprüche

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Der Panther ist Stefanie Hertel & 3 weitere definitive Tipps

Link zum Artikel

"The Masked Singer": ProSieben zeigt neue TV-Kracher – pssst, wir verraten den ersten Star

Link zum Artikel

Rammstein-Video zu "Ausländer": Diese Bilder dürften die nächste Debatte auslösen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Edeka kontert im Discounter-Streit: "Hallo ihr süßen Lidl-Mäuschen"

Link zum Artikel

An diesen 5 Features arbeitet Whatsapp wohl gerade: Eins hatten wir schon aufgegeben

Link zum Artikel

Rammstein: Das Internet liebt dieses Senioren-Fitness-Video

Link zum Artikel

Wut-Brief an Feuerwehr: Anwohner drohen wegen eines angeblich zu lautem Martinshorns

Link zum Artikel

Hier provoziert Niklas Süle mit frecher Ansage Rodrygo vor dessen Traum-Tor

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Von der Leyen als EU-Chefin nominiert – nur eine von 28 stimmte nicht für sie: Merkel

Nach dreitägigen harten Verhandlungen haben sich die EU-Staats- und Regierungschefs auf ein Paket für die Neubesetzung europäischer Spitzenposten geeinigt. Und das Ergebnis ist aus deutscher Sicht eine Sensation.

Wie EU-Ratspräsident Donald Tusk am Dienstag beim EU-Gipfel in Brüssel mitteilte, wurde Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) als Nachfolgerin von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker vorgeschlagen.

Von der Leyen könnte, wenn sie denn vom Parlament bestätigt …

Artikel lesen
Link zum Artikel