September 21, 2019, New York, New York, United States of America: Swedish activist Greta Thunberg during the Climate Summit at UN headquarters in New York on Saturday 21 September New York United States of America PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAc233 42528753st Copyright: xVanessaxCarvalhox

Greta Thunberg darf sich freuen. Bild: imago images/ZUMA Press

Greta Thunberg erhält den Alternativen Nobelpreis

Greta Thunberg erhält in diesem Jahr den Nobelpreis! Allerdings den sogenannten Alternativen Nobelpreis.

Das ist der Alternative Nobelpreis:

Der gewöhnlich als Alternativer Nobelpreis bezeichnete Right Livelihood Award wird seit 1980 und damit in diesem Jahr zum 40. Mal verliehen. Die Preise stehen in kritischer Distanz zu den traditionellen Nobelpreisen und werden am 4. Dezember auf einer feierlichen Zeremonie in Stockholm überreicht.

Das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld in Höhe von jeweils einer Million schwedischen Kronen (93.500 Euro) ist für die Arbeit der Geehrten bestimmt.

(ll/dpa)

Viel Urlaub, wenig CO2: So gehts!

Englische Uni stellt Thunberg-Statue auf – Kritik von Studenten

Trotz Kritik von Studierenden hat eine Universität in England diese Woche eine Statue der Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg enthüllt. Die Bronze-Skulptur stellt sie mit langem geflochtenem Haar und ausgestreckter Hand dar. Es handelt sich nach den Angaben um die weltweit erste lebensgroße Statue der inzwischen 18 Jahre alten Schwedin.

"Greta ist eine junge Frau, die trotz der Schwierigkeiten in ihrem Leben eine weltweit führende Umweltaktivistin geworden ist", hieß es in einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel