International
Bild

Ein Tesla auf den Straßen. Bild: Getty

Studie: Autos mit Elektromotor überholen Verbrenner 2030

Im Jahr 2030 könnten laut einer Studie weltweit erstmals mehr Autos mit Elektro-Antrieben als mit Verbrennungsmotoren verkauft werden.

Ein Drittel E-Autos in Europa?

Der Anteil verschiedener Typen von Fahrzeugen mit Elektromotoren werde dabei von Region zu Region unterschiedlich sein, betonen die BCG-Experten. So werde in China und Europa zum Jahr 2030 gut jedes Vierte neue Fahrzeug nur mit Batterien betrieben werden, während der Anteil von Wagen mit Benzinmotoren auf rund ein Drittel sinken werde.

In den USA dürften dagegen nach der Prognose Benziner dann noch auf einen Anteil von 47 Prozent bei Neuwagen kommen – und reine Batterie-Antriebe auf gut ein Fünftel.

(ll/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Meinung

5 Gründe, warum endlose Zugreisen besser sind als Fliegen

Alles andere als pannenfrei ist unser watson-Reporter mit dem Zug aus dem schweizerischen Bern nach Süditalien gefahren. Die Reise hat trotzdem bleibende Eindrücke hinterlassen.

Zug fahren statt fliegen: In meinen diesjährigen Sommerferien in Apulien (Süditalien) hat es sich ausgejettet. Stattdessen gebe ich mir die volle Zug-Dröhnung. Einerseits wegen der Diskussion um die Klima-Krise, anderseits will ich auf einem Europa-Trip wieder mal mehr sehen als nur Flughafen-Terminals, den blauen Himmel und Städte aus der Vogelperspektive.

Die (zeitlichen) Kosten dafür: Statt fünf Stunden mit dem Flugzeug (inklusive Anreise zum Flughafen), dauert der 1200 Kilometer lange …

Artikel lesen
Link zum Artikel