International
PORT MACQUARIE, AUSTRALIA - NOVEMBER 19: An injured koala receives treatment after its rescue from a bushfire at the Port Macquarie Koala Hospital on November 19, 2019 in Port Macquarie, Australia. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Copyright: xVCGx CFP111259953695

Viele Wildtiere wurden durch das Feuer schwer verletzt, so wie dieser Koala. Bild: imago images / cvg

Feuer in Australien: So können wir von Deutschland aus jetzt und in Zukunft helfen

Seit Oktober wüten großflächige Buschbrände in Australien und die internationale Betroffenheit ist groß. Doch wie können wir ganz konkret helfen?

Seit Wochen brennen die Feuer in Australien. Obwohl der Ausnahmezustand noch nicht ausgestanden ist, ist die Bilanz verheerend: 25 Menschen kamen ums Leben, sechs werden noch vermisst. Knapp eine halbe Milliarde Tiere sind laut Schätzungen von Forschern bereits gestorben, die Zahl könnte aber auch um einiges höher liegen.

Auch wenn sich die Tragödie auf der anderen Seite der Welt abspielt, zeigen viele Menschen Mitgefühl – mit den Zehntausenden, die ihre Wohnorte verlassen mussten und den Feuerwehrleuten, die gegen die Ausbreitung der Brände ankämpfen.

BUSHFIRES NSW, Rural Fire Service volunteers RFS and Fire and Rescue NSW officers FRNSW contain a small bushfire which closed the Princes Highway south of Ulladulla, Sunday, January 5, 2020. Fire crews are working frantically to put in containment lines through out the South Coast region on Australia s eastern seaboard, south of Sydney, after many communities were devastated by bushfire yesterday during extreme fire danger, temperatures in the 40 s and strong winds, milder conditions are enabling containment efforts today.  ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG, KEINE ARCHIVIERUNG UND KEINE BUCHNUTZUNG Batemans Bay NSW AUSTRALIA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xDEANxLEWINSx 20200105001440363234

Die Feuerwehrleute sind seit Wochen im Einsatz und können meist nur Schadensbegrenzung betreiben. bild: imago images / AAP

Doch was kann man tun? Wir haben eine Liste an Dingen zusammengestellt, die ihr alle von hier aus tun könnt, wenn ihr Australien jetzt, aber auch langfristig helfen wollt.

Spenden

Die schnellste Art, Menschen in Australien zu helfen, ist für die verschiedenen Organisationen zu spenden, die sich zurzeit vor Ort engagieren. Ob für die Hilfskräfte, die Feuerbekämpfung oder für den Tierschutz – hier könnt ihr helfen:

 SA BUSHFIRES, ** EDS NOTE WARNING: GRAPHIC CONTENT ** Dead livestock in a burnt paddock at Woodside in Adelaide, Sunday, December 22, 2019. The Cuddle Creek fire swept through over 3000 hectares in the Adelaide Hills on Friday.  ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG, KEINE ARCHIVIERUNG UND KEINE BUCHNUTZUNG Adelaide SA AUSTRALIA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xKELLYxBARNESx 20191222001439036129

Knapp eine halbe Million Wild- und Farmtiere sind den Bränden zum Opfer gefallen. Bild: imago images /aap

Protest und Petition

Die Regierung Australiens unterstütze die Kohleindustrie, was die Klimaerwärmung weiter vorantreibt, so Greenpeace Deutschland. Ein Ansatzpunkt, was Menschen in Deutschland dagegen tun können, ist der aktuelle Protest gegen Siemens. Das Unternehmen plant, einen Kohle-Tagebau in Australien zu realisieren. Mit einer Petition soll die Beteiligung von Siemens verhindert werden. Hier geht's zum Unterschreiben.

BUSHFIRES NSW, The burnt landscape lining Benalong Road leading to Benalong Point and Manyana which came under intense fire threat yesterday south of Nowra, Sunday, January 5, 2020. Fire crews are working fand favourable conditions are helping to put in containment lines through out the South Coast region, on Australia s eastern seaboard, south of Sydney, after many communities were devastated by bushfire during yesterdays extreme fire conditions.  ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG, KEINE ARCHIVIERUNG UND KEINE BUCHNUTZUNG Nowra NSW AUSTRALIA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xDEANxLEWINSx 20200105001440381625

Geisterhaft: Die abgebrannten Wälder Australiens bieten ein düsteres Bild. bild: imago images / AAP

Nachhaltiger leben

Da die Brände in Australien auch und vor allem durch die Folgen des Klimawandels verursacht und begünstigt wurden, lohnt es sich, langfristig nachhaltiger zu leben, damit sich derartige Katastrophen in Zukunft nicht mehren. Und das ist nicht nur für Australien wichtig. Hier sind ein paar Vorschläge von Greenpeace, die jeder im Alltag umsetzen kann, darunter:

(si)

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BerlinWar 07.01.2020 01:23
    Highlight Highlight Danke für diesen wichtigen Bericht und die nötigen Links dazu. Auch ohne Geld zum spenden oder da zu sein, kann man helfen! Jeder Schritt und jede Stimme ist wichtig. Ihr leistet gute Arbeit und Eure Artikel haben eine neue, andere Form wie man es sonst kennt. Hier wird jeder aufgeklärt und kann sogar mitwirken. Wirklich klasse!

Stefans Töchter sind Fans von Greta Thunberg: So beeinflusst das seine Familie

Stefan, 37, ist Vater von zwei Töchtern – und beide sind Fans von Greta Thunberg. Immer wieder entlarven sie Stefan, der eigentlich umweltbewusst ist, als Klimasünder – und stellen ihn auch schon mal beim Einkaufen im Supermarkt bloß. Warum Stefan das dennoch gut findet, erklärt er im Protokoll.

An Greta Thunberg kommt im Moment kaum einer vorbei – auch in meiner Familie ist der Kult um die Umweltaktivistin mittlerweile angekommen, vorrangig bei meinen Töchtern. Sich um seine Umwelt zu sorgen, ist für die beiden völlig selbstverständlich.

Meine Töchter sind gerade einmal fünf und sieben Jahre alt – und wissen aber ganz genau, dass die Erde immer wärmer wird, den Eisbären die Schollen wegschmelzen und das Ganze irgendwie mit Fliegen, Müll und Plastik zu tun hat. Und das lassen sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel