Merkel und Orbán wollen sich offenbar am 5. Juli treffen 

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Ungarns Premier Viktor Orbán haben offenbar für den 5. Juli ein Treffen vereinbart. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf interne Kreise. Inhaltlich könnte es dabei um die Asylpolitik in der EU gehen. 

Dabei verfolgen beide Politiker sehr unterschiedliche Ansätze. Merkel ist für eine europäische Lösung, Orbán dagegen hatte bereits eine Schließung der Grenzen veranlasst. 

(hd) 

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Flugzeug-Vorfall: USA verhängen Sanktionen gegen Belarus

Nach der erzwungenen Landung einer Passagiermaschine in Minsk wird die US-Regierung kommende Woche Sanktionen gegen neun staatliche belarussische Firmen wieder in Kraft setzen. Zudem würden in Absprache mit der EU und weiteren Partnern gezielte Sanktionen gegen "Schlüsselfiguren des Regimes" von Präsident Alexander Lukaschenko vorbereitet, erklärte die Sprecherin von US-Präsident Joe Biden, Jen Psaki.

Zudem werde ein neues Rechtsinstrument vorbereitet, um dem Präsidenten mehr …

Artikel lesen
Link zum Artikel