International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
FILE - In this Thursday, Aug. 2, 2018 file photo, Democratic U.S. Senate candidate Beto O'Rourke speaks during a town hall meeting in Abilene, Texas. O'Rourke has come under fire from opponent Republican Sen. Ted Cruz for taking money from what Cruz says is a political action committee in violation of O'Rourke's pledge not to take such donations. O'Rourke has consistently outraised Cruz, including announcing a quarterly $10.4 million fundraising haul last month, despite the attention-grabbing vow to ban PAC money from his campaign coffers. (Ronald W. Erdrich/The Abilene Reporter-News via AP, File)

Jung und charismatisch: Beto O'Rourke. Bild: The Abilene Reporter-News

Der nächste Obama kommt aus Texas – und er macht Trump bereits nervös

Beto O’Rourke hat reelle Chancen, Ted Cruz als texanischer Senator abzulösen. Der Präsident will deshalb seinem ehemaligen Erzfeind zu Hilfe eilen.

Philipp Löpfe / watson.ch

Die meisten präsidialen Tweets versinken inzwischen in der Bedeutungslosigkeit. Doch am vergangenen Freitag stach einer aus der Tweet-Flut heraus: Er werde eine Wahlkampf-Veranstaltung für Ted Cruz in Texas abhalten, kündigte Trump an. Und: "Ich werde das größte Stadion auswählen, das wir finden können", fügte er hinzu.

FILE - In this Aug. 25, 2018, file photo, Republican U.S. Sen. Ted Cruz speaks at a town hall event in Odessa, Texas. Cruz faces Democratic Senate hopeful Beto O'Rourke in the November election. (James Durbin/Reporter-Telegram via AP, File)

Muss um seinen Sitz im Senat zittern: Ted Cruz. Bild: Reporter-Telegram

Die Liebe des Präsidenten zum texanischen Senator kommt überraschend. In den Vorwahlen 2016 war Cruz der härteste Gegner von Trump und erhielt daher eine Sonderbehandlung. Trump nannte ihn Lügen-Ted (Lyin’ Ted), beschimpfte seine Gattin und unterstellte seinem Vater eine Beteiligung am Kennedy-Mord.

Cruz ließ sich ebenfalls nicht lumpen. Auf dem Parteikongress verweigerte er dem frisch gekürten Präsidentschaftskandidaten Trump seine Unterstützung. Inzwischen ist er eingeknickt.

Warum haben sich die beiden Erzfeinde plötzlich lieb? Der Grund hat den Namen Beto O’Rourke. Dieser junge Mann kämpft gegen Cruz um einen Senatssitz in Texas, und er tut dies mit Erfolg. Jüngste Meinungsumfragen zeigen, dass er bloß noch einige Prozentpunkte hinter Cruz zurückliegt.

"Es war wie einst bei den Beatles."

Stimmen nach O'Bourkes Auftritt bei Bill Maher

Dabei müsste O’Rourke eigentlich chancenlos sein. Er verkörpert das Gegenteil des Bildes, das man sich von einem Texaner macht: Der 45-jährige hat an der New Yorker Columbia University studiert, er spielte in einer Punk Band und macht kein Hehl daraus, dass er in seiner Jugend Hasch geraucht hat.

Auch sein politisches Programm müsste auf den ersten Blick in Texas ungläubiges Kopfschütteln auslösen: O’Rourke plädiert für härtere Waffengesetze, für einen Mindestlohn von 15 Dollar die Stunde – und er verteidigt den Protest der schwarzen Football-Spieler. Ein Video, in dem er diese Haltung begründet, ist der Renner auf YouTube.

abspielen

Von LeBron James wärmstens empfohlen: Das Video, in dem O'Rourke das Kneeling der schwarzen Football-Stars verteidigt. Video: YouTube/Guardian News

Doch in Texas punktet auch, wer kein konventioneller Politiker sein will. So gesehen ist O’Rourke ein typischer Texaner. Er ist  kein gemäßigter Liberaler, der sein Heil in der politischen Mitte sucht. "In der Mitte der Straße findet man eine gelbe Linie und tote Armadillos", lautet sein Credo.

Inzwischen wird O’Rourke bereits als neuer Star am amerikanischen Polithimmel gehandelt. Als er Gast beim Komiker Bill Maher war, wurde er vom Publikum wie ein Rockstar empfangen. "Es war wie einst bei den Beatles", staunten die Kritiker. Analysten, die das Gras wachsen hören, sehen in ihm bereits den nächsten Barack Obama.

abspielen

Wie ein Rockstar empfangen: O'Rourke bei Bill Maher. Video: YouTube/Real Time with Bill Maher

Tatsächlich spricht viel für den Texaner. Junge Progressive sind derzeit gefragt. In New York hat Alexandra Ocasio-Cortez überraschend die Vorwahlen für einen Abgeordnetensitz gewonnen, in Florida kann sich Andrew Gillum Hoffnungen auf das Amt des Gouverneurs machen.

In Texas spricht nicht nur das Momentum für O’Rourke, sondern auch die Demografie. Die Bevölkerung wird immer brauner, sprich, die Hispanics sind auf dem Vormarsch. Die großen Städte wie Houston und Dallas sind keine Hochburgen der Republikaner mehr, die Hauptstadt Austin ist fest in der Hand der Progressiven.

Nur noch 36 Prozent für Trump

Trump befindet sich derweil in einem Stimmungstief. Die jüngsten Meinungsumfragen zeigen, dass nur noch 36 Prozent der Amerikanerinnen und Amerikaner seine Politik unterstützen. Das Begräbnis von John McCain wurde gar zu einer Protestveranstaltung der anständigen Republikaner gegen den amtierenden Präsidenten.

Bild

Bild: Gofundme.com

In Texas hat man nicht vergessen, wie Trump Ted Cruz vor zwei Jahren behandelt hat. Eine Gruppe von Aktivisten will einen Tweet des Präsidenten aufblasen und ihn als Gedächtnisstütze auf die Billboards entlang der texanischen Highways platzieren.

Trumps Amerika:

Trump-Sprecherin weiß, warum er Präsident wurde – und macht sich zum Gespött 🤣😇

Link zum Artikel

Sie ist die neue Hassfrau von Trump und Fox-News – jetzt fürchten sie auch die Reichen

Link zum Artikel

In der Ehe zwischen Trump und Fox News kriselt es – und zwar heftig!

Link zum Artikel

Trump sitzt in der Mauer-Falle – aber es gibt einen (sehr zweifelhaften) Ausweg

Link zum Artikel

Trump nimmt mit seinen Mauer-Märchen Hunderttausende als Geisel 

Link zum Artikel

Heute startet Trump den Truppen-Abzug aus Syrien – das könnten die Folgen sein

Link zum Artikel

Trump und die Russen – 14 Fakten, die auf eine Verbindung hindeuten 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

So einfach kannst du Trump anrufen:

abspielen

Was heute noch wichtig ist:

Das könnte dich auch interessieren:

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Homosexuellen in Brunei droht seit heute die Todesstrafe – und das ist noch nicht alles

Trotz internationaler Kritik sind seit diesem Mittwoch im Sultanat Brunei härtere Strafgesetze in Kraft.

In dem Sultanat auf der Insel Borneo sind zwei Drittel der mehr als 420.000 Einwohner muslimischen Glaubens. Seit einiger Zeit sind dort konservative islamische Kräfte auf dem Vormarsch.

Der autoritär regierende Sultan Hassanal Bolkiah - mit einem Vermögen von vielen Milliarden Euro einer der reichsten Monarchen der Welt - hatte 2014 damit begonnen, die Scharia einzuführen.

Artikel lesen
Link zum Artikel