International
Bild

Bild: screenshot youtube/obamafoundation

Barack Obama verteilt in Berlin Fistbump an deutsche Spitzenpolitikerin

"In der Nacht, in der Sie zum Präsidenten gewählt wurden, habe ich geweint, wie ein Baby", erinnert sich einer der Besucher des "Town Hall"-Talks der "Obama Foundation" in Berlin. Hier sprach der 44. Präsident der Vereinigten Staaten am Samstagnachmittag zuerst zu 300 jungen Europäern, später durfte das Publikum auch ans Mikro. Einem ehemaligen Leader of the Free World Fragen zu stellen – eine solche Chance bekommt man selten. Klar, dass da fast jede Hand nach oben schoss.

Auch die eines jungen Mannes, der sich extrem darüber freute, auserwählt zu werden. Doch noch bevor der Schwede seine Frage zu Ende formulieren konnte, ging Obama auf die charmante Einleitung und das Kompliment des Europäers ein. Geweint hätte er, so Obama, weil er zu seiner ersten Amtseinweihung im Jahr 2009 "noch ein Baby" gewesen sei und sicher nur ein Nickerchen gebraucht hatte. Nicht etwa, weil er so ein großer Obama-Fan gewesen ist. Einfach mal "Danke" sagen und sich über Anerkennung freuen, ist so gar nicht die Manier des Amerikaners.

Fistbump und Witze: Obama in Berlin

Einen weiteren Coolness-Moment erlebte Katharina Schulze, eine der Vorsitzenden der Fraktion der Grünen am eigenen Leib. Sie durfte später ebenfalls ans Obamansche Mikro, war genauso sehr am Fangirlen wie viele Fragensteller vor ihr und erzählte ganz stolz, dass sie 2008 in Michigan als freiwillige Wahlkampfhelferin für Obama tätig war. Dafür gab es einen richtig saftigen Fistbump von dem Mann, den sie unentgeltlich unterstützt hatte.

Natürlich ging es bei der Rede aber um viel mehr als Humor und Handgesten – der Besuch stand unter dem Motto "Community Leadership and Civic Engagement", doch auch Themen wie ein positiver Umgang mit den Sozialen Medien, den Brexit oder ganzheitliche Gesundheit kamen zur Sprache.

Alle, die sich neben dieser zugegeben sehr oberflächlichen Highlights ebenfalls die thematischen anhören und -sehen möchten, können die gesamte Rede inklusive Fragerunde im Anschluss auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Obama Foundation anschauen.

Und das sagt Twitter bisher zum Obama-Besuch

Das könnte dich auch interessieren:

Intime Infos von Hartz-IV-Empfängern: Jobcenter muss Fehler zugeben

Link zum Artikel

Edeka kontert im Discounter-Streit: "Hallo ihr süßen Lidl-Mäuschen"

Link zum Artikel

An diesen 5 Features arbeitet Whatsapp wohl gerade: Eins hatten wir schon aufgegeben

Link zum Artikel

Rammstein: Das Internet liebt dieses Senioren-Fitness-Video

Link zum Artikel

Wut-Brief an Feuerwehr: Anwohner drohen wegen eines angeblich zu lautem Martinshorns

Link zum Artikel

Hier provoziert Niklas Süle mit frecher Ansage Rodrygo vor dessen Traum-Tor

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Miley Cyrus geht in den Gebärstreik – und kämpft damit für das Klima

US-Pop-Ikone Miley Cyrus möchte keine Kinder. Nun wäre das eigentlich ihre Privatsache und eigentlich ginge die Familienplanung der Sängerin die Öffentlichkeit kaum etwas an, allerdings verbindet Cyrus ihre Aussage in einem Interview mit "Elle" mit einem weiteren hochpolischen Fakt:

Weil die Sängerin damit als prominente Befürworterin einer wachsenden Bewegung Stellung bezieht. Anhängerinnen und Anhänger des sogenannten "Birthstrike", also Gebärstreik, sagen ähnlich wie Cyrus: Wir bekommen …

Artikel lesen
Link zum Artikel