International
Bild

Auflösung siehe unten. Bild: twitter/veryfinnishproblems

Das Internet macht sich über Trumps "Finnland macht's besser"-Vergleich lustig

Der US-Präsident hat in einen skandinavischen Laubhaufen gestochen ...

Vorbemerkung: Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien haben viele Menschenleben gefordert und immensen materiellen Schaden angerichtet. Und nur dank besonnener Reaktionen und glücklichem Zufall sind nicht noch mehr Leute im Rauch- und Flammenmeer umgekommen, wie der BBC-Bericht The day Paradise burned down zeigt.

Doch darum geht es nicht in diesem Beitrag, sondern um die Reaktionen, die der Besuch des US-Präsidenten im Katastrophengebiet ausgelöst hat. Donald Trump beließ es nicht dabei, der betroffenen Bevölkerung Mut zu machen und Unterstützung zuzusichern. Er redete sich vor laufenden Kameras um Kopf und Kragen.

Kurzfassung: Die faulen und überbezahlten Forstleute müssten nur den Waldboden aufräumen bzw. harken. Oder meinte er vielleicht gar Laub rechen?

Dies soll ihm der finnische Staatspräsident verraten haben. In den Worten des Sprachakrobaten:

"You gotta take care of the floors. You know the floors of the forest, very important ... I was with the President of Finland ... he called it a forest nation and they spent a lot of time on raking and cleaning and doing things and they don't have any problem."

Donald Trump

Ein Zusammenhang mit der Erderwärmung? Nope! Auch wenn etliche Wissenschaftler die Feuer auch auf die anhaltende Dürre in Folge des Klimawandels zurückführen.

Die Reaktionen ließen nicht lang auf sich warten ... 

Hashtag: #RakeAmericaGreatAgain

"Wie verhindern wir Waldbrände in Finnland?" Dafür gebe es die berühmte Baby-Box mit Laubrechen

twitter/Aleksi Valavuori

Es sei wahr, twittert dieser schwedische Professor. Alle Finnen seien per Gesetz verpflichtet, nach der Schulzeit sechs Monate mit Waldpflege zu verbringen...

twitter/ Christian Christensen

Trump soll auch mit dem Sheriff von Nottingham Forest geplaudert haben, mit den Ewoks, und mit Forrest Gump...

twitter/ Doug Olney

Was die Präsidenten Finnlands und der USA unterscheidet...

twitter/ vernyfinnishproblems

Er würde Finnland und Kalifornien bezüglich der klimatischen Verhältnisse nicht vergleichen, twitterte der Forscher Veli-Pekka Kivimäki. "Außerdem sind 80 Prozent des Landes als Waldfläche eingestuft. Wir maniküren nicht gerade alles."

Nicht ganz richtig liegen die Leute, die so etwas twitterten ...

"Jemand soll bitte Donald Trump einen Globus zeigen, damit er weiß, wie nahe Finnland am Nordpol liegt, im Vergleich zu Kalifornien."

quelle: twitter

Denn ...

Auch Finnland hatte diesen Sommer mit Waldbränden zu kämpfen

Wenn auch längst nicht in gleichem Ausmaß wie der Nachbar Schweden, wo viele Feuer wüteten.

Eine mögliche Erklärung?

Was sicher stimmt ...

Fazit: "It's Climate Change, Stupid!"

Trump sollte "seinem vertrauenswürdigen Berater", dem finnischen Premierminister, bei der Festlegung ehrgeiziger Ziele folgen, um die globale Erwärmung zu stoppen ...

twitter/Freddie johnson

Auch Kaliforniens Feuerwehrverband hatte erklärt, die Brände entstünden und verbreiteten sich nicht nur in Forstgebieten. Zudem seien fast 60 Prozent der kalifornischen Wälder unter Bundeskontrolle und etwa ein Drittel in privater Hand. Experten hatten eine lange Dürre, verdorrte Vegetation und extreme Winde als Mitursachen genannt.

(dsc)

So einfach kannst du Trump anrufen

abspielen

Augenblicke – Bilder aus aller Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt den ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Er hetzte gegen Geflüchtete– jetzt bittet ein britischer Rechtsextremist Trump um Asyl

Tommy Robinson hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, gegen Geflüchtete und Migranten in Großbritannien zu agitieren – vor allem gegen muslimische. Jetzt bat der bekannte Rechtsextremist selbst den amerikanischen Präsidenten Donald Trump um Asyl, um nach einer Verurteilung durch ein britisches Gericht seiner Strafe zu entgehen.

Dem rechten Verschwörungstheorie-Onlinesender Infowars sagte Robinson in einem Video:

Tatsächlich erwartet ihn laut Informationen der BBC eine Haftstrafe von maximal …

Artikel lesen
Link zum Artikel