International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Errätst du die politische Einstellung dieser europäischen Politiker?

watson-montage

Patrick Toggweiler / watson.ch

Heute wollen wir wir  deine Menschenkenntnis testen. Das ist schwierig, spannend und interessant zugleich. Erkennst du nur anhand der Beschreibung und eines Bildes die politische Einstellung eines Menschen? Wie gesagt. Einfach wird es nicht.

Quiz
1.Das hier ist die 28-jährige Stockholmerin Ida Drougge. Sie hält seit 2014 einen Sitz im Riksdag, dem schwedischen Parlament. Doch für welche Partei?
Bild zur Frage
Junge urbane Frau in Schweden - das muss eine Sozialdemokratin sein.
So selbstbewusst strahlen nur Menschen ohne Angst vor dem Tod. Frau Drougge ist Christdemokratin!
Sie gehört zu den Rechtspopulisten der Schwedendemokraten.
Ich tippe auf die Moderaten, die sich selber als (wirtschafts-)liberale, konservative politische Partei sehen.
2.Das hier ist der norwegische Spitzenpolitiker Trond Giske. Giske wurde im Januar 2018 nach diversen Kontroversen abgesetzt: Mehrere Frauen bezichtigten ihn der sexuellen Belästigung. Ausserdem soll Giske in mindestens zwei Fällen eine ihm nahe stehende aber unqualifizierte Person in ein wichtiges Amt gehievt haben. Giske hat gegen seine ehemalige Partei rechtliche Schritte unternommen. Um welche Partei handelt es sich?
Bild zur Frage
Vetternwirtschaft und Machogehabe – das ist ein typischer Rechtspopulist von der Fremskrittspartiet.
Vetternwirtschaft und Machogehabe – das klingt nach Sozialismus. Der Mann ist sicher von der Arbeiterpartei (Arbeiderpartiet)!
Vetternwirtschaft und Machogehabe – das in ein klarer "Alphamann" aus den Reihen der wirtschaftsliberalen Høyre.
Vetternwirtschaft und Machogehabe – logo, ein Sozialdemokrat (Sosialistisk Venstreparti).
3.Das ist Frau Cristina Cifuentes. Die Spanierin war bis April 2018 die fünfte Präsidentin der Regionalregierung der Autonomen Gemeinschaft Madrid. Sie musste zurücktreten, weil plötzlich Indizien auftauchten, dass sie ihren juristischen Mastertitel an der Universidad Rey Juan Carlos aufgrund von Fälschungen erwarb. Außerdem tauchte ein Video einer Überwachungskamera auf, das zeigen soll, wie sie in einem Supermarkt zwei Drogerieartikel entwendete. Der Supermarkt verzichtete auf eine Anklage. Frau Cifuentes war zu dieser Zeit Präsidentin der Madrider Sektion ihrer Partei. Von welcher?
Madrid s regional Government President, Cristina Cifuentes, offers a press conference in Madrid, Spain, 25 April 2018. Cifuentes, who was facing a scandal for the alleged falsification of her masters degree grades at Rey Juan Carlos University, has announced her resignation after the publication of an information that attributes her the alleged robbery at a supermarket in 2011. Cristina Cifuentes announces her resignation !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xEmilioxNaranjox GRAF2016 20180425-636602552575958291
Ha! Ich kenn den Witz, den man sich in der madrider Schickeria erzählt: Was sagte sich Frau Cifuentes, als sie (mutmaßlich) den Mastertitel erschwindelte und später (mutmaßlich) zum Schminkzeug langte? Podemos – wir schaffen das! Der Witz ist deshalb lustig, weil "Podemos" auch die Partei von Cifuentes ist, eine 2014 gegründete Linkspartei.
Jedem seinen Mastertitel – und Schminkzeug für alle: So geht Kommunismus! Frau Cifuentes gehört zur Kommunistische Partei Spaniens PCE an.
Wasser Predigen und Wein trinken: "Betrügen und Stehlen" ordne ich deshalb vor allem christlich-konservativen und wirtschaftsliberalen Menschen zu. Ich wähle die Partido Popular.
Kein Respekt vor Privateigentum? Das kann nur eine Sozialistin sein. Deshalb: Partido Socialista Obrero Español.
4.Dieser Herr hört auf den Namen Óttarr Proppé. Er lebt in Island, ist Musiker und Schauspieler, manchmal aber auch Politiker. Zum Beispiel war Proppé 2017 von Januar bis Ende November Gesundheitsminister. Proppé war auch Vorsitzender seiner Partei. Um welche handelt es sich dabei?
Bild zur Frage
Also. Das muss die Partei "Helle Zukunft" sein, eine junge linksliberale Partei, die unter anderem auch aus der anarchistisch, satirischen "Besten Partei" entstand.
Papperlapapp. Nur weil er ein bisschen funky aussieht, muss er nicht gleich anarchistisch-linksliberal eingestellt sein. Nein, Proppé ist ein Nationalist. Weil es in Island rechts der Mitte nicht mehr viel gibt, tritt er jeweils alleine in seiner Ego-Partei "Geysir"-Partei an.
Die vier Streifen auf seinem Trainer sind ein klares Zeichen. Der Mann ist ein Antikapitalist. Seine Partei ist die Alþýðufylkingin, die Volksfront von Island.
Ja, das mit den vier Streifen hat schon seine Richtigkeit. Es ist aber ein Zeichen der Unabhängigkeit. Proppé gehört der liberal-konservativen Unabhängigkeitspartei an.
5.Die Schauspielerin Catarina Martins, Jahrgang 1973, trug zusammen mit ihrer Fraktionskollegin Mariana Mortágua entscheidend dazu bei, dass ihre Partei bei den Wahlen 2015 das beste Resultat seit 1999 schaffte. Wie heißt ihre Partei?
Bild zur Frage
Partido Ecologista "Os Verdes" – die Grünen.
Centro Democrático e Social – Partido Popular, eine rechtskonservative Partei. Wäre diese Frau eine Linke, wäre mindestens ein Kleidungsstück rot.
Sie gehört zur Partido Popular Monárquico, die sich für die Restauration der Braganza-Monarchie in Portugal einsetzt. Der traurige Blick verrät ihren hoffnungslosen Kampf.
Bloco de Esquerda . Das ist ein feministisch, trotzkistisch, EU-skeptischer und sozialökonomischer Parteiverbund.
6.Der gebürtige Nigerianer Toni Iwobi ist der erste dunkelhäutige Senator in Italien. Gewählt wurde er letzten März – aber für welche Partei?
June 5, 2018 - Rome, Italy - Toni Iwobi attend the confidence vote for the new government at the Italian Senate on June 5, 2018 in Rome, Italy. Rome Italy PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAn230 20180605_zaa_n230_834 Copyright: xSilviaxLorex
Logo. Für die Sozialdemokraten der Partito Democratico.
Ironie. Für Salvinis einwanderungsfeindliche Lega Nord.
Klar doch. Für Pepe Grillos Protestpartei MoVimento 5 Stelle.
Selbstverständlich für die christdemokratisch, christlichsoziale Alternativa Popolare.
7.Eva Antošová ist Abgeordnete des Nationalrates der Slowakischen Republik. Sie hat Jahrgang 1964 und amtete von 1997 bis 2002 als Bürgermeisterin des 11.000-Seelenstädtchens Nová Dubnice.
Bild zur Frage
Sozialistin! In der Slowakei heißt die Partei Smer – sociálna demokracia.
Sie ist die slowakische Zwillingsschwester der Schwedin Drougge. Antošová tritt sicher auch für eine Mittepartei an. Mein Tipp: Most–Híd, die slovakische Mittepartei.
Kommunistin!
So, wie ich watson kenne, muss ja noch eine Nationalistin kommen. Und ja, wieso nicht Antošová?
8.Segeln wir auf die Insel zu Robert Griffiths, geboren 1952 in Cardiff, Wales. Der 66-Jährige ist Generalsekretär einer Partei, die es nicht ins Parlament geschafft hat. Von welcher?
Bild zur Frage
England hat Spanien im Fußball geschlagen. Alles ist möglich. Ich tippe auf die Satire- und Spaßpartei "Official Monster Raving Loony party".
Nein. Der sieht mir eher nach Spaßbremse aus: Ich tippe auf die Christen der "Christian Peoples Alliance".
Das ist ein Kommunist! Es ist ja bekannt, dass alle Kommunisten im Westen gerne diese Derrick-Brillen tragen.
Das ist der Vorsitzende von "Renew", einer Partei, die sich an die französische Bewegung En Marche! anlehnt. Griffiths sieht sich als britische Version von Emmanuel Macron – einfach mit einer jüngeren Frau, wie er stets betont.

Das könnte dich auch interessieren:

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Homosexuellen in Brunei droht seit heute die Todesstrafe – und das ist noch nicht alles

Trotz internationaler Kritik sind seit diesem Mittwoch im Sultanat Brunei härtere Strafgesetze in Kraft.

In dem Sultanat auf der Insel Borneo sind zwei Drittel der mehr als 420.000 Einwohner muslimischen Glaubens. Seit einiger Zeit sind dort konservative islamische Kräfte auf dem Vormarsch.

Der autoritär regierende Sultan Hassanal Bolkiah - mit einem Vermögen von vielen Milliarden Euro einer der reichsten Monarchen der Welt - hatte 2014 damit begonnen, die Scharia einzuführen.

Artikel lesen
Link zum Artikel