International

"Liebe Mann, LIEBEEE!" US-Bischof Michael Curry war der heimliche Star der Royal Wedding

Die Vermählung von Prinz Harry und seiner Angebeteten Meghan Markle ist kaum ein paar Stunden her...

...schon zeigt sich, wer der wahre Held der Royal Wedding war. Dieser Herr hier: 

The Most Rev Bishop Michael Curry, primate of the Episcopal Church, gives an address during the wedding of Prince Harry and Meghan Markle in St George's Chapel at Windsor Castle in Windsor, Britain, May 19, 2018. Owen Humphreys/Pool via REUTERS

Bild: Owen Humphreys/ap

Der amerikanische Bischof Michael Curry hielt seine Predigt mit so viel Begeisterung und Inbrunst, dass ihm die Twittergemeinschaft herself einen Orden verlieh. 

Und das waren seine Co-Stars

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Seniorin Erika richtet sich in genialem Video an Luke Mockridge: "Richtige Arschlochwitze"

Luke Mockridge sorgte mit seinem Auftritt im "Fernsehgarten" des ZDF für Empörung. Wie ein Affe hüpfte er auf der Bühne herum, benutzte eine Banane als fiktives Telefon und erzählte furchtbar unlustige Witze – und vor allem machte Mockridge sich über ältere Menschen lustig. Und nun ja, genau diese älteren Menschen saßen da größtenteils vor ihm im "Fernsehgarten".

Moderatorin Andrea Kiewel beendete das grausame Humor-Spektakel frühzeitig, teilte noch in der Live-Show heftig gegen Mockridge aus. …

Artikel lesen
Link zum Artikel