International
FILE PHOTO: Rahaf Mohammed al-Qunun, a Saudi woman who claims to be fleeing her country and family, is seen in Bangkok, Thailand January 7, 2019 in this still image taken from a video obtained from social media. TWITTER/@rahaf84427714 via REUTERS/File Photo   THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. MANDATORY CREDIT. NO RESALES. NO ARCHIVES.

Rahaf Mohammed al-Qunun floh vor ihrer Familie.

Geflüchtete Frau aus Saudi-Arabien erhält Asyl in Australien

Rahaf Mohammed al-Qunun, die 18-jährige Saudi-Araberin, die vor ihrer Familie nach Thailand flüchtete, erhält anscheinend Asyl in Australien. Dies sagte laut CNN ein thailändischer Beamter.

Der thailändische Chef der Einwanderungspolizei, Surachate Hakparn, bestätigte dies: "Ja, Australien hat ihr ein Asyl gewährt, aber wir warten auf eine Bestätigung, wohin sie genau geht", sagte er laut CNN. Und weiter: "Wir geben ihr den nötigen Schutz bis ihre Entscheidung definitiv ist."

Das Innenministerium Australiens verweigerte vorerst einen Kommentar dazu. Al-Qunun flog von Kuwait nach Thailand um vor ihrer Familie zu flüchten. Die 18-Jährige fürchtete um ihr Leben, weil sie ihrer Familie offenbarte, dass sie Atheistin sei.

(pb/jaw)

Flucht an der deutsch-österreichischen Grenze

Das könnte dich auch interessieren:

"Promi Big Brother": Im Finale führt Sat.1 Kandidatin mit skurrilem Sex-Talk vor

Link zum Artikel

Millionensumme zeigt, in welchen Sphären Helene Fischer schwebt

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

Nazi-Familie Ritter mit weiteren Eskapaden – jetzt fährt die Stadt einen harten Kurs

Link zum Artikel

Vom Problemschüler zum Jura-Studenten: An Dennis hat früher niemand geglaubt

Link zum Artikel

"Bachelorette": Nach dieser Folge ist es klar – ER bekommt die letzte Rose

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

Luke Mockridge im "Fernsehgarten": Anwalt erklärt, was dem Comedian jetzt droht

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Almklausi blamiert sich bei Toastbrot-Frage – dann fliegt er

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten": Plötzlich taucht er wieder auf – und äußert sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Experte: Saudischer Kronprinz versteckt das teuerste Gemälde der Welt auf seiner Jacht

Das teuerste Gemälde der Welt – das Leonardo da Vinci zugeschriebene Bild "Salvator Mundi" – könnte sich auf einer Luxusjacht des saudiarabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman befinden. Das schreibt der Kunsthändler Kenny Schachter auf der Internetseite "Artnet.com".

Demnach wurde das im November 2017 für die Rekordsumme von 450 Millionen US-Dollar versteigerte Jesus-Gemälde in einer nächtlichen Aktion in ein Flugzeug des mächtigen Thronfolgers und dann zur Luxusjacht "Serene" gebracht.

Schachter …

Artikel lesen
Link zum Artikel