International
Bild

Bild: netflix / montage

Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" bekommt eine dritte Staffel!

Nur drei Wochen nach der Veröffentlichung der zweiten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" kündigte Netflix an, eine dritte Staffel zu produzieren.

Laut "Variety" soll die neue Staffel wieder 13 Folgen lang sein, noch in diesem Jahr in Produktion gehen und 2019 ausgestrahlt werden.

Netflix veröffentlichte außerdem einen Teaser zur dritten Staffel auf Twitter:

Brian Yorkey, der Macher der Serie, wird auch die dritte Staffel produzieren. Über die weitere Besetzung ist bisher nichts bekannt.

(yp)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

"Markus Lanz": Als Kubicki N-Wort sagt, geht Campino dazwischen

Der Umgang von Donald Trump mit seiner Covid-19-Erkrankung sorgt weltweit für Kopfschütteln. Auch in den USA vermuten mittlerweile viele, dass der Präsident seine eigene Erkrankung für den Wahlkampf nutzen will. Über die Chance, dass dies gelingt, sprach Markus Lanz am Dienstagabend mit ZDF-Korrespondent Elmar Theveßen, der live ins Studio geschaltet wurde.

Aber auch Tote-Hosen-Frontmann Campino war zu Gast in der Sendung, der beim Thema Meinungsfreiheit mit FDP-Vize Wolfgang Kubicki …

Artikel lesen
Link zum Artikel