International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bild: netflix / montage

Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" bekommt eine dritte Staffel!

06.06.18, 19:50 07.06.18, 11:24

Nur drei Wochen nach der Veröffentlichung der zweiten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" kündigte Netflix an, eine dritte Staffel zu produzieren.

Laut "Variety" soll die neue Staffel wieder 13 Folgen lang sein, noch in diesem Jahr in Produktion gehen und 2019 ausgestrahlt werden.

Netflix veröffentlichte außerdem einen Teaser zur dritten Staffel auf Twitter:

Brian Yorkey, der Macher der Serie, wird auch die dritte Staffel produzieren. Über die weitere Besetzung ist bisher nichts bekannt.

(yp)

Noch mehr Serien? Hier entlang:

Die Bilder der Dawson's-Creek-Reunion lassen dein Fan-Herz höher schlagen!

13 Gründe, warum wir "Die Nanny" wiederhaben wollen!

Meine Freundin guckt zum 1. Mal "The O.C." – warum ich vor Neid platze

Das waren die 14 traurigsten Serientode – der watson-Tränen-Check

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Ich mag dieses Manipulieren" – der Ex-Regisseur von DSDS packt aus

Es gibt so ein paar Jobs, bei denen man sich immer fragt: Wie sind solche Leute eigentlich drauf? Regisseure von Reality-TV-Formaten zum Beispiel.

Kai Tilgen ist 57 Jahre alt und seit 24 Jahren Profi in diesem Metier – er hatte TV-Formate wie "Deutschland sucht den Superstar", "Verstecke Kamera", Hochzeits- und Abnehmwettbewerbe in der Hand.

Nun hat er in einem Buch darüber aus dem Nähkästchen geplaudert – und die absurden Anekdoten, die er da so erzählt, klingen fast genauso Scripted, wie …

Artikel lesen