International
Bild

Shamima Begum: Die IS-Anhängerin gebar in Syrien drei Kinder. Keines von ihnen überlebte. Bild: Laura Lean/Pool/File Photo/Reuters

Britische "IS"-Anhängerin verliert auch ihr drittes Kind

Eine in die internationalen Schlagzeilen geratene Britin aus den Reihen des sogenannten Islamischen Staat (IS) hat ihr nur wenige Wochen altes Baby verloren. Der erst Mitte Februar geborene Junge sei jetzt gestorben. "Sein Tod ist bestätigt", twitterte Anwalt Tasnime Akunjee am Freitagabend.

Die Britin Shamima Begum, die sich dem IS angeschlossen und in Syrien einen niederländischen IS-Kämpfer geheiratet hatte, wollte ursprünglich in ihre Heimat zurückkehren. Die britische Regierung hatte ihr aber die Staatsbürgerschaft aberkannt und damit ihre Bitte um Rückkehr nach Großbritannien abgelehnt. Zuletzt hatte sich ihr Mann darum bemüht, sie in die Niederlande zu bringen.

Die Frau befindet sich in einem Flüchtlingslager in Nordostsyrien, der Man sitzt laut BBC in einem kurdischen Gefangenenlager in derselben Region. Der IS, der zeitweise große Teile Syriens und des Iraks kontrollierte, hat fast sein gesamtes Territorium verloren.

Begum hatte sich im Alter von 15 Jahren gemeinsam mit Mitschülerinnen dem IS in Syrien angeschlossen. Kurz darauf habe sie noch als Jugendliche geheiratet.

(aeg/afp/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ein Bild zum Schluss: 19 Fotos, die kurz vor dem Tod entstanden

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, heißt es. Das gilt umso mehr, wenn das Foto einen emotionalen Wert hat. Dabei wissen wir diesen viel zu oft erst im Nachhinein zu schätzen. Zum Beispiel, wenn es das letzte Bild ist, das wir mit oder von einem geliebten Menschen gemacht haben.

Familie oder Freunde, Partner oder Haustiere: Unser anhängliches Herz verkraftet einen Verlust nur langsam. Während die Erinnerung aber verblasst, bleiben uns die auf Fotos festgehaltenen Momente erhalten. Auf Reddit …

Artikel lesen
Link zum Artikel