International
Tottenham Hotspur v Bayern Munich - UEFA Champions League - Group B - Tottenham Hotspur Stadium. Boris Becker and his son Elias (R) in the stands during the UEFA Champions League match at Tottenham Hotspur Stadium, London. Picture date: Tuesday October 1, 2019. See PA story SOCCER Tottenham. Photo credit should read: Steven Paston/PA Wire URN:45753771 |

Boris Becker wird seine Insolvenz doch länger verfolgen. Bild: PA Wire

Boris Becker: Insolvenz-Auflagen um 12 Jahre verlängert

Niederschlag für Boris Becker. Wie die "Bild" berichtet, wurden die Insolvenz-Auflagen des Ex-Tennisprofis verlängert – um 12 weitere Jahre.

Am Dienstag gab ein Sprecher des Insolvenzdienstes in London bekannt, dass die Auflagen bis 2031 verlängert würden. Bereits Mitte Oktober sollen sich beide Parteien darauf geeinigt haben.

Der Grund für die Verlängerung soll die unvollständige Offenlegung seiner Vermögenswerte sein. Es handele sich laut "Bild"-Angaben um gut fünf Millionen Euro. Mit der Verlängerung soll sichergestellt werden, dass Becker "seinen Gläubigern nicht weiter schaden könne."

(lin)

Diese Sport-Stars haben die Sportart gewechselt

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hansi Daurippel 07.11.2019 11:12
    Highlight Highlight Ich verstehe nicht wie ein Mensch so einfach ein Millionenvermögen verbraten kann? Immer mehr Menschen müssen jeden Euro zweimal umdrehen und solche Promis, die prassen bis sich die Balken biegen, werden oft noch von den Medien bemitleidet und vom Staat hofiert.

Weihnachten in Armut: Wenn Kinder einen Teil ihrer Träume verlieren

Nina ist alleinstehende Mutter zweier Kinder. Ihre Familie ernährt sie mithilfe eines Teilzeitjobs, eine Zeit lang lebten sie von Arbeitslosengeld. Gerade zur Weihnachtszeit macht sich ihre angespannte finanzielle Lage bemerkbar. Weil Nina findet, über Armut muss man sprechen, um sie zu bekämpfen, berichtet sie auf watson über ihre Feiertage und wie vor allem ihre Kinder damit umgehen, dass sie nicht so viel Geld haben wie ihre Freunde.

Anders als viele andere Kinder schreiben meine Tochter und mein Sohn keine Wunschzettel zu Weihnachten. Ich versuche mittlerweile seit Wochen, sie dazu zu überreden, mir zu verraten, was sie sich zu Heiligabend wünschen – erfolglos. Die beiden, 8 und 11 Jahre alt, möchten mich schützen. Denn meine Kinder wissen, welche finanzielle Belastung Weihnachten jedes Jahr für unsere Familie darstellt. Meine Kinder, obwohl sie so jung sind, wissen schon lange: Wir sind arm.

Ich glaube: Wenn ein Kind keine …

Artikel lesen
Link zum Artikel