International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

facebook

Foto ging viral – jetzt wird bekannt, warum die Gorillas wie Menschen posieren

Seit Tagen wird ein Selfie tausendfach im Netz herumgereicht. Ein Ranger des Virunga-Nationalparks in der Demokratischen Republik Kongo posiert mit zwei Gorillas und titelt das Foto mit "Ein ganz normaler Tag im Büro".

Ganz so alltäglich ist das Selfie allerdings nicht: Die beiden weiblichen Berggorillas Ndakazi und Ndeze stehen aufrecht wie Menschen. Wir berichteten bereits darüber.

Warum die Gorillas wie Menschen posieren

Doch jetzt sind mehr Details um die Entstehung dieses Fotos bekannt. Denn um das untypisches Verhalten der Gorillas zu verstehen, muss man ihre Hintergrundgeschichte kennen. Die beiden Gorillas wurden als Jungtiere im Sommer 2007 gefunden – verwaist, denn ihre Mütter wurden von Wilderern getötet. Damals waren sie nur vier Monate alt. Seitdem leben die Tiere in einem Zentrum für verwaiste Berggorillas, das dem Virunga-Nationalpark angehört und wurden von Menschen aufgezogen.

Weil die beiden Gorillas mit den Rangern aufwuchsen, versuchen sie, ihre menschlichen Retter zu imitieren. "Sie denken also, dass diese Ranger ihre Eltern seien", führt Innocent Mburanumwe aus. Er ist der stellvertretende Direktor des Virunga-Nationalparks und erzählte der BBC weiter, dass Primaten in freier Wildbahn nur in Ausnahmefällen auf zwei Beinen stehen, nämlich wenn sie neugierig seien oder sich einen Überblick verschaffen wollen.

"Ich war sehr überrascht, als ich das Selfie sah ... es ist sehr witzig. Es ist erstaunlich zu sehen, wie ein Gorilla einen Mensch imitieren kann."

Innocent Mburanumwe zur BBC

Frans de Waal, ein Wissenschaftler auf dem Gebiet der Primatologie und Psychologie-Professor der Emory-Universität, kommt zur gleichen Einschätzung. Tiere im Allgemeinen ahmen ihre menschlichen Pfleger nach und imitieren zum Beispiel Gesichtsausdrücke oder Posturen. Weil Primaten eine ähnliche Statur wie Menschen haben, sei es für sie noch einfacher, sagte de Waal zur "Washington Post".

Die Ranger des Nationalparks warnen aber unbedachte Touristen: "Wir möchten betonen, dass sich diese Gorillas in einem abgeschlossenen Zufluchtsort für verwaiste Gorillas befinden, in dem sie seit ihrer Kindheit leben." Und weiter: "Es sind außergewöhnliche Umstände, in denen das Foto entstanden ist. Es ist niemals erlaubt, sich einem Gorilla in freier Wildbahn zu nähern."

Die Arbeit als Parkranger ist allerdings nicht immer so herzig, wie es die obigen Bilder darstellen. Im letzten Jahr wurden fünf Wildhüter des Virunga-Nationalparks von Rebellen getötet, seit 1996 verloren mehr als 130 Ranger ihr Leben. Die Demokratische Republik Kongo befindet sich in einem Bürgerkrieg mit mehreren bewaffneten Gruppen, die oftmals Zuflucht im Virunga-Nationalpark suchen. Das Wildern stellt eine lukrative Devisen-Quelle dar.

(jaw)

Das könnte dich auch interessieren:

Geht am Sonntag wählen, weil wir nicht dürfen – fordern junge Klima-Demonstranten

Link zum Artikel

Dagi Bee, Alexi Bexi und Unge: Mehr als 80 Youtube-Stars fordern Boykott von Union und SPD

Link zum Artikel

Hier sind alle Retro-Referenzen, die ihr in Rins "Vintage" verpasst habt

Link zum Artikel

Live-Hochzeit bei "GNTM": Das Peinlichste, was Prosieben je gezeigt hat

Link zum Artikel

Das "GNTM"-Finale war ein Feuerwerk der Absurditäten. 13 spektakuläre Highlights

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Im "GNTM"-Finale trifft Heidi Klum auf Tom Kaulitz – und es gibt feuchte Küsse

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – das ist ihre Reaktion

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nur noch 20 Tiere übrig – diese Fotos zeigen einen der seltensten Elefanten der Welt

Ihr Name klang wie ein ein Computerchip: F_MU1. Sie zählte zu den letzten Exemplaren der sogenannten Tusker-Elefanten. Als Tusker bezeichnet man besonders große und alte Elefanten, die riesige Stoßzähne haben.

Mehr als 60 Jahre streifte die Elefantendame F_MU1 durch den Tsavo-East-Nationalpark in Kenia. Vor wenigen Wochen starb die "Königin der Elefanten" an Altersschwäche.

Die Stoßzähne von F_MU1 waren so lang, dass sie beinahe den Boden berühren – bei Wilderern sind Tusker-Elefanten daher …

Artikel lesen
Link zum Artikel