International
Bild

ABonjix/twitter

Seht hier die krassesten Live-Bilder von der Vulkan-Explosion vor Sizilien

In Italien hat der Vulkan Stromboli Feuer und Lava gespuckt – während Touristen ihn gerade besichtigten. Die Zeugen sprechen auf Social Media jetzt von riesigen Rauch- und Aschewolken. Die Bilder, die sie gemacht haben, lassen es einem ganz anders werden.

Auf dem Vulkan Stromboli in Italien hat es eine große Explosion gegeben. Riesige Aschewolken und Rauch erzeugen gerade per Video und Foto Staunen auf der ganzen Welt.

Stellt euch vor, ihr würdet in der Haut dieser Touristen stecken:

Die Menschen seien in großer Angst gewesen, erklärte denn auch der Feuerwehrkommandant Giuseppe Biffarella laut Nachrichtenagentur Ansa. Es gebe aber bisher keine Berichte von Verletzten.

Am Hang des Vulkans seien Feuer ausgebrochen und Lavabrocken seien herabgefallen.

Noch immer raucht es. Schaut euch hier eine Live-Kamera von der Szene an:

Medien berichteten, dass Menschen aus Angst ins Meer gesprungen seien.

Sofort flüchtete, wer konnte:

Der Stromboli gehört zu den aktivsten Vulkanen in Italien und bildet eine kleine Insel vor Sizilien. Nur wenige Menschen wohnen auf der Insel, jedoch kommen im Sommer sehr viele Touristen.

Solche Bilder hatten sie wohl noch nie gesehen:

(mbi/mit dpa)

So liefen die Klima-Proteste von Aachen

Mutter Natur schlägt zurück!

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie "shifty" Adam Schiff Donald Trump in Bedrängnis bringt

"Shifty" (zwielichtig) und "congenital liar" (geborener Lügner) sind noch die harmlosen Attribute, die Adam Schiff derzeit von den Fox-News-Moderatoren Sean Hannity, Laura Ingraham & Co. täglich zu hören bekommt. Tucker Carlson will gar wissen, dass besagter Schiff in der Schule "keinen einzigen Freund" gehabt habe.

Regelmäßig stimmt auch der Präsident in das Anti-Schiff-Geheul ein. Am Mittwoch hat er mehr als 140 Tweets gepostet – ein neuer Rekord –, um so von Schiffs Auftritten im …

Artikel lesen
Link zum Artikel