International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: Willy Sanjuan/Invision/picture alliance

Diese Komikerin hat Trump so richtig den Tag vermiest

Michelle Wolf reißt am Korrespondenten-Dinner fiese Witze auf Kosten von Trump. Die Retourkutsche erfolgt, ganz wie man es vom Präsidenten kennt, via Twitter.

Zuerst weigerte sich US-Präsident Donald Trump am traditionellen Korrespondenten-Dinner teilzunehmen und danach lästerte er auf Twitter über die Veranstaltung. Alle würden darüber sprechen, dass es eine große, langweilige Pleite gewesen sei, schreibt er. Zudem sei diese sogenannte Komikerin ein echter Flopp. 

Was war geschehen?

Jedes Jahr werden die am Weißen Haus akkreditierten Journalisten zu einem Galadinner eingeladen. Zum Programm gehört, dass der normalerweise anwesende Präsident aufs Korn genommen wird. Trump weigerte sich bereits letztes Jahr, am Dinner teilzunehmen. Und so war es auch dieses Jahr. Stattdessen lud er zu einer Konkurrenzveranstaltung in Michigan.

Nun gut, die Journalisten speisten also ohne Trump. Gespannt wartete man auf die Showeinlage der Kabarettistin Michelle Wolf. Sie hat den Ruf, gerade bei politischen Fragen kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Und so war es denn auch.

Dann wurde es richtig fies

Ihre Rede eröffnete sie mit den Worten: "Hier sind wir nun also. Machen wir es so wie ein Pornosternchen, das gleich Sex mit dem Präsidenten haben wird und sagen würde: Bringen wir es hinter uns."

Die darauf folgenden 20 Minuten waren voll mit bitter-bösen Witzen über Trump, dessen Familie und Regierung. "Ich hatte einige Sprüche vorbereitet, aber musste sie alle wegwerfen, weil die betreffenden Personen gefeuert wurden", sagte sie mit Blick auf die hohe Fluktuation im Weißen Haus. Über die Trump-Tochter Ivanka sagte Wolf sie sei wie ein Windeleimer: Mit einer glänzenden Oberfläche und innen drin voller Fäkalien.

Richtig fies wurde es, als Wolf Trump-Sprecherin Sarah Sanders angriff, die nur wenige Meter neben ihr auf der Bühne saß. Sie fände, Sanders sehr einfallsreich, so Wolf. "Sie verbrennt Fakten und verwendet danach die Asche, um sich ein perfektes Smokey Eye zu schminken." Mehrmals ging nach den Sprüchen ein Raunen durch die Menge. 

Schau dir hier einen Ausschnitt aus Wolfs Auftritt an: 

Für ihren Auftritt erhielt Wolf viel Zustimmung aber auch Kritik. Ein CNN-Journalist, der beim Dinner im Publikum saß, bezeichnete ihr Angriff auf Sanders Make-up als "reine Schikane". Eine Korrespondentin der "New York Times" fand es beeindruckend, dass Sanders einfach sitzen blieb und die Feindseligkeiten über sich ergehen ließ.

Und Trump? Er tat, was er in solchen Situationen immer tut und twitterte böse zurück.

Trump: "Alle reden über die Tatsache, dass das Korrespondeten-Dinner eine sehr langweilige  Enttäuschung war ... diese sogenannte Komikerin ist durchgefallen."

Und im nächsten Tweet ging's auch schon weiter: "Das Korrespondeten-Dinner war schon im letzten Jahr eine Peinlichkeit für alle Beteiligten. Diese zotige "Komikerin" hat total versagt."

Hier der ganze Auftritt von Michelle Wolf beim Korrespondenten-Dinner:

abspielen

Video: YouTube/Global News

(sar)

Das könnte dich auch interessieren:

Militärdienst für die Jungs von BTS – das denken die K-Popstars darüber

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

FPÖ provoziert mit "Ratten-Gedicht" über Geflüchtete – Kanzler Kurz: "abscheulich"

Link zum Artikel

Überraschende Sex-Szene bei "Game of Thrones" – und die Fans flippen aus

Link zum Artikel

Erdbeben auf den Philippinen: Hier stürzt ein Hochhaus-Pool auf die Straße

Link zum Artikel

Sie eiferte Steve Jobs nach – und wurde zur größten Betrügerin im Silicon Valley

Link zum Artikel

Sri Lanka: Zahl der Todesopfer steigt auf 310 – Hinweise auf "Vergeltung" für Christchurch

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Starks halten auch im echten Leben zusammen – Arya wird Sansas Trauzeugin!

In "Game of Thrones" sind sie Schwestern. Jetzt steht fest: Auch im echten Leben halten die beiden in Familienangelegenheiten zusammen. Die Rede ist von Maisie Williams und Sophie Turner alias Arya und Sansa Stark.

Wie Turner am Mittwoch in New York bei der Premiere der achten "GoT"-Staffel gegenüber "Entertainment Tonight" verriet, wird ihre Serienschwester Williams nämlich ihre Trauzeugin bei der bevorstehenden Hochzeit mit Musiker Joe Jonas sein. (etonline.com)

Maisie Williams hat sich laut …

Artikel lesen
Link zum Artikel