International
 Speaker Nancy Pelosi D-Calif. addresses reporters during a press conference on Tuesday, December 10, 2019 to announce that the House will introduce two articles of impeachment against President Trump for abuse of power and obstruction of justice. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY WAP20191210304 BRIANxELLIOTT

Die Sprecher des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, am Dienstag. Bild: imago images / UPI Photo

Impeachment: Demokraten legen 2 Anklage-Punkte gegen Trump vor

Die US-Demokraten haben am Dienstag zwei Anklagepunkte im Impeachtment-Verfahren gegen US-Präsident Donald Trump veröffentlicht.

Die Vorwürfe gegen Donald Trump – im Detail:

Trump gefährde die Demokratie und die nationale Sicherheit der USA, sagte der Vorsitzende des Justizausschusses des Repräsentantenhauses, Jerry Nadler.

Im Zentrum des Impeachment-Prozesses steht ein Telefonat mit Trump und seinem ukrainischen Amtskollegen Wolodymyr Selenskyj vom Juli 2019. Darin bat Trump um Ermittlungen gegen seinen Rivalen im Präsidentschaftswahlkampf 2020, Joe Biden.

Nadler begründete die zwei Anklage-Punkte so:

Das Weiße Haus hatte einigen Mitgliedern der Regierung, die die Demokraten als Zeugen im Impeachment-Verfahren anhören wollten, untersagt, vor dem Kongress auszusagen.

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fotograf postet dieses Trump-Foto – die Reaktionen sind großartig

US-Präsident Donald Trump war gerade von Charlotte im Bundesstaat North Carolina wieder beim Weißen Haus angekommen, als ein Fotograf des Weißen Hauses abdrückte. Das Bild wurde schließlich auf Twitter von der Seite "White House Photos" veröffentlicht.

Es scheint, als ob der Präsident seine Haare streng zurückgegelt hätte, wobei es laut dem Weißen Haus der Wind gewesen ist, der für die Frisur gesorgt haben soll. Zudem wirkt Trumps Teint irgendwie ungleichmäßig. Doch seht selbst:

Kurze Zeit später …

Artikel lesen
Link zum Artikel