International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
FILE - This June 3, 2015, file photo shows an Ikea store in Miami. TaskRabbit says it's investigating a cybersecurity incident that has caused it to shut down its online on-demand services platform. The Ikea-owned service has been offline since Monday, April 16, 2018, and showed no signs of restarting Tuesday. A notice sent to users advises them to change their passwords if they use the same password on other sites. (AP Photo/Alan Diaz, File)

Bild: Alan Diaz/AP

Nur in den USA: Kind findet Pistole in IKEA-Filiale und feuert Schuss ab

27.06.18, 10:53

Ein Kind in Fisher in den USA hat in einer IKEA-Filiale eine geladene Pistole gefunden. Diese war zuvor zwischen die Sofa-Kissen eines Ausstellungsstücks gerutscht. Laut einem Bericht des "Indianapolis Star" feuerte das Kind sogar einen Schuss ab. Verletzt wurde glücklicherweise aber niemand.

Aber, wie kommt eine geladene Waffen zwischen die Kissen eines Sofas in IKEA? Dieses Geheimnis lüftet das Polizeidepartement von Fisher. Der Besitzer der Waffe habe sich zum Probesitzen auf dem Sofa niedergelassen. Dabei müsse die Pistole wohl aus der hinteren Hosentasche gefallen sein.

Die Polizei teilte mit, dass bis dahin niemand verhaftet wurde und erst noch ausstehe, ob überhaupt Anzeige erstattet wird. 

IKEA veröffentlichte nach dem Vorfall ebenfalls ein Statement. Daraus geht hervor, dass es in den IKEA-Filialen kein Reglement für oder gegen das Tragen von Waffen gibt. Sobald man sich der Situation bewusst geworden sei, hätten die Angestellten aber eingegriffen. Diese seien darauf trainiert, für die Sicherheit der Kunden zu sorgen. Man arbeite mit der Polizei zusammen.

(doz)

Mit diesen 5 Behauptungen wollten Bill Cosbys Anwälte Frauen diskreditieren

Zu politisch – viele Amerikaner vernichten gerade ihre Nike-Produkte

Wie Trumps Plan, Lehrern Waffen zu geben, an einer Highschool für Chaos sorgte

Frau schießt im US-Bundesstaat Maryland um sich – 4 Tote

Die unglaubliche Geschichte einer Luxus-Hochstaplerin in 5 Akten

Polizei klärt Diebstahl der "Zauberer von Oz"-Schuhe nach 13 Jahren auf

Die Amerikaner entdecken den Sozialismus (oder was sie dafür halten)

3 Tote und 11 Verletzte durch Schüsse bei Videospielturnier in Florida

US-Grenzbeamte nehmen Frau das iPhone weg und knacken es – jetzt wehrt sie sich

"Komm, lass mich dein Daddy sein." New Yorkerin sammelt Ekel-Catcalls 

Miranda wird doch keine Gouverneurin – Schauspielerin Cynthia Nixon scheitert in Vorwahl

#MeToo und der Fall Asia Argento – Wer ist Jimmy Bennett? 

Ihre Königliche Hoheit, Präsident Donald J. Trump – will sich notfalls selbst begnadigen

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Wir werden sie vermissen" – Die UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley, ist zurückgetreten

Nikki Haley, UN-Botschafterin der USA, ist überraschend zurückgetreten. 

Haley werde ihr Amt zum Jahresende niederlegen, sagte US-Präsident Donald Trump am Dienstag nach einem Treffen mit der Botschafterin im Weißen Haus. In der Ankündigung zum Treffen hatte der US-Präsident Haley als seine "Freundin" bezeichnet.

Haley habe ihm bereits vor rund sechs Monaten angekündigt, dass sie zum Jahresende – rund zwei Jahre nach Trumps Amtsübernahme – eine Pause einlegen wolle. "Sie hat einen …

Artikel lesen