Hawaii: "Lava-Bombe" schlägt in Touristenboot ein – 23 Menschen werden verletzt

Am Montag wollte eine Touristengruppe so nah wie möglich an den aktiven Vulkan Kilauea auf der zu Hawaii gehörenden Insel Big Island heranfahren. Der Ausflug endete beinahe in einem Drama. 

This photo provided by the Hawaii Department of Land and Natural Resources shows damage to the roof of a tour boat after an explosion sent lava flying through the roof off the Big Island of Hawaii Monday, July 16, 2018, injuring at least 23 people. The lava came from the Kilauea volcano, which has been erupting from a rural residential area since early May. (Hawaii Department of Land and Natural Resources via AP)

Bild: Hawaii Department of Land and Natural Resources/ap

Auf der Inselgruppe des US-Bundesstaats Hawaii liegen mehrere Vulkane, der Kilauea ist einer der aktivsten der Welt. Seit Anfang Mai speit der Kilauea Lava aus dem Krater und aus Erdspalten. 

(pb/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Flugzeug-Vorfall: USA verhängen Sanktionen gegen Belarus

Nach der erzwungenen Landung einer Passagiermaschine in Minsk wird die US-Regierung kommende Woche Sanktionen gegen neun staatliche belarussische Firmen wieder in Kraft setzen. Zudem würden in Absprache mit der EU und weiteren Partnern gezielte Sanktionen gegen "Schlüsselfiguren des Regimes" von Präsident Alexander Lukaschenko vorbereitet, erklärte die Sprecherin von US-Präsident Joe Biden, Jen Psaki.

Zudem werde ein neues Rechtsinstrument vorbereitet, um dem Präsidenten mehr …

Artikel lesen
Link zum Artikel