International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Ex-US-Präsident Bush kurz nach Tod seiner Frau im Krankenhaus behandelt

24.04.18, 06:42 24.04.18, 06:54

Wenige Tage nach dem Tod seiner Frau Barbara ist der frühere US-Präsident George H.W. Bush in ein Krankenhaus gebracht worden.

 "Er spricht auf die Behandlung an und scheint sich zu erholen", heißt es in der Mitteilung. Barbara Bush war vor einer Woche im Alter von 92 Jahren gestorben. Beide waren mehr als 70 Jahre lang verheiratet.

(pb/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Wir werden sie vermissen" – Die UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley, ist zurückgetreten

Nikki Haley, UN-Botschafterin der USA, ist überraschend zurückgetreten. 

Haley werde ihr Amt zum Jahresende niederlegen, sagte US-Präsident Donald Trump am Dienstag nach einem Treffen mit der Botschafterin im Weißen Haus. In der Ankündigung zum Treffen hatte der US-Präsident Haley als seine "Freundin" bezeichnet.

Haley habe ihm bereits vor rund sechs Monaten angekündigt, dass sie zum Jahresende – rund zwei Jahre nach Trumps Amtsübernahme – eine Pause einlegen wolle. "Sie hat einen …

Artikel lesen