International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Die Feuerwehr konnte den Brand stoppen. bild: printscreen nbc

Rentner überlebt 5 Tage in ausgebranntem Altersheim

26.09.18, 22:47

Was für ein Happy End erlebte ein 74-jähriger Bewohner eines Altersheims in Washington. Bauingenieure fanden den Betagten über 100 Stunden nach dem Inferno lebend in seinem Zimmer. Dort saß er seelenruhig auf einem Stuhl. 

Wie ist es dazu gekommen? Fünf Tage zuvor war in dem Altersheim in der US-Hauptstadt ein Brand ausgebrochen. Die angerückte Feuerwehr evakuierte sofort alle 160 Bewohner. Oder besser gesagt fast alle. In der Hektik ging der bedauernswerte Mann vergessen. Denn niemand vermisste nach der Evakuierung den Renter, wie der Lokalsender WTOP berichtete. 

Tage später begutachteten Bauingenieure den Schaden in der Brandruine. Da hörten sie plötzlich  Rufe des Senioren. Retter brachten den rüstigen Rentner sofort ins Spital. Er erlitt keine lebensbedrohenden Verletzungen. 

Die Stadtbehörden haben eine Untersuchung des Vorfalls angekündigt. Die Feuerwehr durchsuchte das Altersheim nochmals nach Überlebenden. Und wurde glücklicherweise nicht fündig. 

(amü)

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

US-Gefangenenlager Guantanamo soll mindestens 25 Jahre offen bleiben

Der knallharte Kurs der US-Außenpolitik setzt sich fort. Das umstrittene US-Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba soll nach Militärangaben noch mindestens 25 Jahre lang betrieben werden.

Trumps Vorgänger hatte noch ganz andere Pläne: Ex-Präsident Barack Obama hatte vergeblich die Schließung des nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 eingerichteten Lagers auf Kuba angestrebt.

In dem Lager wurden über die Jahre rund 780 mutmaßliche Islamisten inhaftiert. Heute befinden sich dort noch 40 …

Artikel lesen