International
Bild

Trump und Biden liefern sich ein nervenaufreibendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Bild: www.imago-images.de / VCG

Hundebabys und Hannah Montana: So reagieren Deutsche auf die US-Wahl

Die Welt wartet mit angehaltenem Atem darauf, wer die USA die nächsten vier Jahre anführen wird: Aktuell liegt der demokratische Kandidat Joe Biden mit wenigen Wahlmännerstimmen vorne. Trotzdem könnte Donald Trump noch gewinnen – die Stimmen sind noch nicht vollständig ausgezählt.

Auch Deutschland wartet gespannt auf das Ergebnis. Erste Reaktionen zur Wahl gab's schon bei Twitter – watson hat die lustigsten für euch zusammengetragen.

Was in den USA abgeht, ist eben nicht die feine englische Art

Momentaufnahme von der Wahlnacht im Weißen Haus

Was war noch mal dieses Corona?

Ein typischer Morgen im Jahr 2020

Beim zweiten Anlauf wird's besser... oder auch nicht

Naja, hoffen kann man ja noch

Es sind die kleinen Dinge im Leben

Immerhin darauf ist Verlass!

Im Zweifelsfall: Tief durchatmen und Hunde-Babys angucken

Wir auch!

Nur noch drei Mal um den Laptop tanzen, dann klappt's bestimmt

... und wenn gar nichts mehr geht, einfach kurz relaxen... NOT

(ak)

Sahra Wagenknecht überrascht bei "Maischberger" mit Lob für Donald Trump

Die USA haben gewählt, aber noch weiß niemand, wer gewonnen hat. Fest steht: Joe Biden ist mit über 70 Millionen Stimmen der amerikanische Präsidentschaftskandidat mit den meisten Stimmen überhaupt. Gewonnen hat er damit aufgrund des amerikanischen Wahlsystems noch nicht. Denn da geht es um die Mehrheit in den jeweiligen Bundesstaaten und den damit verbundenen Stimmen der Wahlmänner. Donald Trump hatte sich noch während der laufenden Auszählungen als Sieger ausgerufen und einen Gang zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel