International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
January 23, 2019 - Maracaibo, Venezuela - Venezuelans left to march without fear in the main avenues and streets of the city of Maracaibo Venezuela on January 23, 2019. The people decided to support the call to march for freedom, a call made by the President of the National Assembly Juan Guaido. In addition, the students, workers, politicians, unions and civil society filled the four routes that ended in a single concentration. On avenue 15 Delicias with 77th Street in front of the City Bank headquarters of this city, despite the intimidation of the anti-riot police bodies that followed closely the development of the same. Maracaibo Venezuela PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAn230 20190123_zaa_n230_367 Copyright: xHumbertoxMatheusx

In ganz Venezuela protestiert das Volk gegen das Maduro-Regime. Bild: imago stock&people

Die Venezuela-Krise – erzählt in 16 Bildern

Die Ereignisse in Venezuela überschlagen sich. Nachdem die USA ihre Unterstützung für Parlamentspräsident Juan Guaido ausgesprochen haben, erklärte sich dieser zum Präsidenten. Hunderttausende Venezolaner sind derzeit auf der Straße.

Wir erklären die Krise in Venezuela – in 16 Bildern.

Dieser Mann steht derzeit in der Mitte des Chaos in Venezuela: Juan Guaido, 35, Parlamentspräsident. Wie kam es dazu?

(190124) -- CARACAS, Jan. 24, 2019 -- Juan Guaido (C), head of the opposition-controlled National Assembly, delivers a speech at the Francisco de Miranda avenue, in Caracas, Venezuela, on Jan. 23, 2019. Venezuelan President Nicolas Maduro on Wednesday announced he was severing diplomatic and political ties with the United States after the U.S. authorities recognized the opposition leader Juan Guaido as the nation s interim president. Boris Vergara) VENEZUELA-U.S.-TIES SEVERING e BorisxVergara PUBLICATIONxNOTxINxCHN

Bild: imago stock&people

Am 10. Januar ließ sich Venezuelas Präsident Nicolas Maduro für eine zweite Amtszeit vereidigen.

Venezuela, Maduro legt seinen Amtseid in Caracas ab ab Venezuelan President, Nicolas Maduro (L), takes oath before the National Constituent Assembly, in Caracas, Venezuela, 24 May 2018. Maduro took oath before the National Constituent Assembly for the 2019-2025 period instead of being sworn in by the Parliament as the Constitution dictates. Maduro to take oath before National Constituent Assembly !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xMiguelxGutierrezx VEN05 20180524-636627934110550726

Bild: imago stock&people

Während es der venezolanischen Elite gut geht, steckt das Land in einer tiefen politischen und wirtschaftlichen Krise.

Customers look for food at supermarket shelves in Caracas, Venezuela, 12 September 2018. The economic activity in Venezuela has been reduced a 50.61 per cent since President Nicolas Maduro took office in 2013 according to the Finance Commission of the National Assembly. Venezuelan economy has reduced a 50 per cent since 2013 according to the Parliament !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xMiguelxGutierrezx CAR03 20180913-636723984488350468

Bild: imago stock&people

Die wirtschaftliche Situation veranlasste etwa 2,5 Millionen Venezolaner, aus dem Land zu flüchten. Auf dem Bild sieht man Flüchtlinge in Pacaraima, Brasilien.

A view of the Janokoida shelter, in Pacaraima, Brazil, 27 June 2018 (issued 29 June 2018). The Warao indigenous are an important part of the Venezuelan exodus in Brazil and were perhaps the first to arrive en masse in this country, so they have exclusive hostels in both Boa Vista and Pacaraima (450 refugees), the small Brazilian city on the border with Venezuela and only border crossing between both countries. In the shelters they maintain several of their customs, such as sleeping in hammocks, cooking in wood fires, making crafts and allowing their children to walk naked. Warao indigenous are the most vulnerable of Venezuelans y Brazil !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xAntonioxLacerdax BRA02 20180629-636658925021230253

Bild: imago stock&people

Am 22. Januar gab US-Vize Pence bekannt, dass die USA den Parlamentspräsidenten Juan Guaido unterstützen wollen.

United States Vice President Mike Pence makes introductory remarks as US President Donald J. Trump participates in a Missile Defense Review announcement at the Pentagon, in Arlington, Virginia, January 17, 2019. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xMartinxH.xSimonx

Bild: imago stock&people

24 Stunden später erklärte sich Juan Guaido vor Tausenden in Caracas zum Übergangspräsidenten.

News Bilder des Tages Juan Guaido, President of the Venezuelan Parliament, is seen after he announces that he assumes executive powers, in Caracas, Venezuela, 23 January 2019. Guaido declared himself interim president of Venezuela - a move that was quickly recognised by US President Trump - in fight against President Maduro whose presidency Guaido considers illegitimate . The USA and South American countries have been pressing for Maduro s ouster more strongly in the past weeks, aimed to end his presidency after years of crisis. Guaido declares himself Venzuelan interim president !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xCristianxHernandezx AME1420 20190123-636838723591939967

Bild: imago stock&people

Die Menschenansammlung um Guaido aus der Vogelperspektive.

Nur wenige Minuten danach erkannte Trump den Oppositionsführer als rechtmäßigen Interims-Präsidenten an.

United States President Donald J. Trump winks during a fair and honest pricing in healthcare roundtable at the White House on January 23, 2019 in Washington, DC. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xYurixGripasx/xPoolxviaxCNPx/MediaPunchx

Bild: imago stock&people

Auch die EU steht hinter Guaido. Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, schrieb auf Twitter: "Im Gegensatz zu Maduro verfügt das Parlament, Juan Guaido eingeschlossen, über ein demokratisches Mandat der venezolanischen Bürger."

Donald TUSK, Praesident des Europaeischen Rates, bei seiner Rede, Unterzeichnung des Vertrages zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Franzoesischen Republik ueber die deutsch-franzoesische Zusammenarbeit und Integration am 22. Januar 2019 in Aachen Aachen, 22.01.2019 *** Donald TUSK President of the European Council in his speech Signing of the Treaty between the Federal Republic of Germany and the French Republic on German-French Cooperation and Integration 22 January 2019 in Aachen Aachen 22 01 2019

Bild: imago stock&people

Die Proteste wurden von Gewalt begleitet: Polizisten setzten stellenweise Tränengas gegen Protestanten ein...

January 21, 2019 - Caracas, Venezuela - A protester is seen running towards a tear gas cannister during a protest against Nicolas Maduro politicies..27 Military officers of the National Guard were arrested after revolting in the command of Cotiza this January 21 in the city of Caracas, Venezuela..The political and economic crisis is exacerbated in Venezuela by international and local pressures due to the illegitimacy of Nicolas Maduro in power. Caracas Venezuela PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAs197 20190121_zaa_s197_071 Copyright: xRomanxCamachox

Bild: imago stock&people

...mussten manchmal jedoch auch in die Defensive, da die Menschenmassen zu groß waren.

Members of the National Bolivarian Police during a student protest, in Caracas, Venezuela, 21 November 2018. The National Bolivarian Police threw tear gas at students to ban them from marching. Student march in Caracas to protest against the crisis !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xMiguelxGutierrezx AME8421 20181121-636784318580329197

Bild: imago stock&people

Aber nicht nur in Venezuela protestierten sie: Hier gehen Venezolaner in Santiago de Chile gegen das Maduro-Regime auf die Straße.

A group of detractors of Venezuelan President Nicolas Maduro protest near the Venezuelan Embassy in Santiago, Chile, 10 January 2019. A hundred sympathizers and detractors of Venezuelan President Nicolas Maduro criticized each other at the capital after the leader took office earlier today in Venezuela. Sympathizers and detractors of Maduro protest in front of Venezuelan Embassy in Chile !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xAlbertoxValdesx AME6311 20190111-636827684888936242

Bild: imago stock&people

Maduro kann derzeit noch auf das Militär zählen: Venezuelas Verteidigungsminister Vladimir Padrino sicherte die Unterstützung der Armee zu.

MOSCOW, RUSSIA - DECEMBER 6, 2018: Venezuela s Defense Minister Vladimir Padrino Lopez during talks with Russia s Defense Minister Sergei Shoigu. Alexei Yereshko/Russian Defence Minister Press Office/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS09A176

Bild: imago stock&people

"Die Soldaten des Vaterlandes akzeptieren keinen Präsidenten, der von dunklen Mächten eingesetzt wird oder sich abseits des Rechts selbst einsetzt", sagte Padrino auf Twitter.

Bild

Bild: imago stock&people

(as/jaw)

Das könnte dich auch interessieren:

WLAN auf dem Mars? Bibis Beauty Palace liefert TV-Blamage für die Ewigkeit

Link zum Artikel

Hauptsache weiterhin männlich – die verzweifelte Suche der Kirche nach Priestern

Link zum Artikel

"Wenn's dir gefällt, mach es einfach" – wieso Alexander in die sibirische Kälte zog

Link zum Artikel

Nach rassistischem Pullover – Rapper nehmen Entschuldigung von Gucci nicht an

Link zum Artikel

"Aber so ist es halt grad" – wir haben 3 Obdachlose an ihre Schlafplätze begleitet

Link zum Artikel

9 Promis, die gerne (un)heimlich im Foto-Hintergrund rumlungern

Link zum Artikel

Ja, ich gestehe, ich habe Modern Talking gehört

Link zum Artikel

Teste den Sound von DOCKIN und sag uns deine Meinung!

Link zum Artikel

Netflix macht's einfach selbst – und will 3 Filme mit deutschen Stars drehen

Link zum Artikel

Das Wunder von Montana: Gefrorene Katze Fluffy wurde aufgetaut und überlebt

Link zum Artikel

Wenn du deinen Job auch so im Griff hast wie diese 17 Menschen, darfst du heute früher heim

Link zum Artikel

Rechtsextremismusverdacht: Bundeswehr suspendiert offenbar Elitesoldaten

Link zum Artikel

Stelle dich unserem ultimativen GNTM-Quiz für Superfans!

Link zum Artikel

Spieler selbst aufstellen – dieser Verein ist der Traum jedes FIFA-Fans

Link zum Artikel

Kartellamt schränkt Facebook beim Datensammeln ein

Link zum Artikel

Kartellamt verpasst Facebook blaues Auge – muss Zuckerberg das Datensammeln einstellen?

Link zum Artikel

"Weißbier trinken und die Klappe halten" – Assauers 14 ikonischste Zitate

Link zum Artikel

Real gratuliert Ronaldo nicht zum Geburtstag – und die CR7-Fans sind empört

Link zum Artikel

Jetzt erkennen die Briten langsam den Brexit-Irrsinn – Panik kommt auf

Link zum Artikel

Jodel: Auf einer Party rast sie aufs Klo – und merkt zu spät, dass es gar keins war...

Link zum Artikel

Weil 5 Pfarrer Geflüchteten halfen, wurden nun ihre Häuser durchsucht

Link zum Artikel

Die Karriere von Rudi Assauer in 15 bewegenden Bildern

Link zum Artikel

Suche nach Fußballer Sala –  Erste Leiche aus Flugzeugwrack geborgen

Link zum Artikel

Kartellamt gegen Facebook: Steht der "Gefällt mir"-Button auf der Kippe?

Link zum Artikel

Wenn du Andrea Nahles heißt, dürften dir diese Umfrage-Ergebnisse nicht gefallen

Link zum Artikel

Trump nominiert Ökonom Malpass als Weltbank-Chef – sein Idee ist an Ironie kaum zu toppen

Link zum Artikel

"Kritische Schwelle" erreicht: So heiß wird die Erde in den nächsten 5 Jahren

Link zum Artikel

Gasexplosion in San Francisco – Flammen schießen meterhoch aus dem Boden

Link zum Artikel

Zigaretten rauchen erst ab 100 Jahren und 7 weitere kuriose Gesetze

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Von "Der Koran ist Gift" zu "Muhammad ist mein Prophet" – Rechtspopulist ist nun Muslim

Ja, wer hätte das gedacht! Ein ehemaliger Mitstreiter des islamkritischen Politikers Geert Wilders ist zum Islam konvertiert. Laut "NRC" und "Algemeen Dagblad" ist der ehemalige Parlamentsabgeordnete Joram van Klaveren im Oktober 2018 zum Islam konvertiert. Die bittersüße Ironie daran: Van Klaveren machte früher vor allem mit islamfeindlichen Aussagen auf sich aufmerksam.

Van Klaveren saß für Wilders Freiheitspartei im niederländischen Parlament und sorgte mit Sprüchen wie "Der Islam ist eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel