International

Delfine sind süß und lieb? Dann schau dir mal dieses Video an

Man kann von Delfinen halten, was man will – es soll ja Menschen geben, die mögen die netten Meeressäuger nicht...

Andrew Hill gehört nun wohl zu den Menschen, die in ihrem Leben nicht mehr zum Delfin-Fan werden. 

Der Australier paddelte am Freitag seelenruhig mit seinem Stand-up-Paddel über den Pazifik am australischen Gracetown, als ein Dutzend Delfine in einer Welle auf ihn zukam. (7 News Perth)

Diese Tiere wollen wirklich nur spielen:

Friedliche Delfine? Da schwimmt im Meer bei Gracetown wohl die Ausnahme, die die Regel bestätigt: Eins der Tiere rammte Andrew Hill in bester Hockey-Manier vom Brett.

Der Australier kam unverletzt davon – und zeigte sich gegenüber dem TV-Sender "7 News Perth" überhaupt nicht nachtragend: 

"Respekt, er hat mich richtig gut erwischt."

Das Video des Vorfalls ging schnell viral, allein auf Facebook sahen bis Dienstag mehr als 500.000 Menschen den kuriosen Zusammenstoß von Mensch und Natur.

(pb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Luisa Neubauer stellt Klima-Ultimatum – Greta widerspricht ihr

Die Klimakonferenz im schweizerischen Davos ist zu Ende. In traumhafter Kulisse wurde Reden gehalten und in Podiumsrunden über die Erderwärmung diskutiert.

Neben Staatspräsidenten und Regierungschefs waren auch etliche junge Klimaaktivisten angereist. Darunter natürlich auch Greta Thunberg und Luisa Neubauer.

Zusammen nahmen sie an einem Forum teil. Eine Aussage von Luisa Neubauer sorgte bei Greta jedoch für Kopfschütteln. In einem Video aus Davos erkennt man, wie die 17-Jährige ihre Lippen zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel