International
Bild

Wenn man die Social-Media-Posts vieler Kalifornier sieht, könnte man meinen, L.A. versinkt im Schnee. Nunja, in der Realität ist es dann doch so wenig, dass für ein spannendes Schneefoto aus Venice Beach Photoshop her muss. Taddaaa! Bild: getty images/montage: watson

Schnee in Kalifornien? Schnee in Kalifornien!

Winterwonderland L.A.!

Moment: Winter? In L.A.? Wie die "Los Angeles Times" berichtet, hat es in der Stadt das erste Mal seit 1962 geschneit. Entsprechend verwirrt seien die Menschen gewesen. Demnach hätten einige Leute überhaupt nicht gewusst, was da gerade passiert, als die weißen Flocken am Donnerstag vom Himmel rieselten. Viele riefen sogar beim Wetterdienst an und wollten wissen, ob es sich bei dabei wirklich um Schnee handelte.

Ein "ungewöhnlich kühler Sturm" aus Alberta, Kanada, brachte den Schnee über Las Vegas, so die Los Angeles Times. Am Nachmittag zog der Schnee über weitere nördliche Teile von L.A. und Ventura County und sorgte dort für ein Verkehrschaos.

So:

Auch auf Social Media eskalierten sie und das ist ziemlich herzig:

Unser Fazit: Süßer als Kalifornier im Schnee wird es heute nicht mehr.

(hd)

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Enissa Amani hetzte Fans gegen Journalistin – jetzt rudert sie zurück

Enissa Amani bleibt nicht stumm, wenn sie sich zu unrecht kritisiert fühlt.

Am Dienstag meldete sich Enissa Amani dann noch einmal in einem 10-minütigem Instagram-Video zu Wort. Die "Bild"-Zeitung plane einen Artikel zur Debatte, erklärte sie darin und sie wolle daher zuvor klar stellen, was in den vergangen Tagen vorgefallen sei.

In dem Video erzählte sie ihren rund 508.000 Followern dann noch einmal das gesamte Drama aus ihrer Sicht. Am Ende ruderte sie zurück. Sie wiederholte, wie wichtig …

Artikel lesen
Link zum Artikel