International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
News Bilder des Tages (180704) -- CHIANG RAI, July 4, 2018 () -- Trapped young footballers are seen in the cave in Chiang Rai, Thailand, July 4, 2018. () (gj) THAILAND-CHIANG RAI-FOOTBALLERS-RESCUE Xinhua PUBLICATIONxNOTxINxCHN

Bild: imago stock&people

Pumpen, Pumpen, Pumpen! Die Helfer in Thailand kämpfen gegen das Wasser – und die Zeit

Vielleicht müssen sie doch nicht tauchen. Seit zwei Wochen stecken 12 Jugendliche mittlerweile in einer Höhle in Thailand fest. Und bislang lag der einzige Weg hinaus unter Wasser. Jetzt könnte es den Helfern vor Ort aber gelingen, die gefluteten Höhlengänge trockenzupumpen. Viel Zeit dazu bleibt nicht: Schon am Wochenende soll der Monsunregen erneut beginnen.

In den vergangenen Tagen sei es bereits gelungen, den Wasserpegel um die Hälfte zu senken, sagte ein Mitarbeiter des thailändischen Innenministeriums dem Guardian. Hunderte Industriepumpen seien derzeit im Einsatz.

Der Rettungshelfer weiter:

"Wir versuchen, den Wasserpegel bis auf Hüfthöhe zu senken, sodass man keine Taucherausrüstung mehr nutzen muss, sondern einfach mit Schwimmwesten hinauslaufen kann". 

guardian

Aber die für das Wochenende angekündigten Regenfälle setzen die Rettungskräfte unter Druck. Gerade im Moment versuchen die Helfer deshalb auf Hochtouren, die Höhle zu leeren. Es lässt sich bisher aber nicht sagen, ob sie es noch schaffen.

Was ist passiert

Die Jugendlichen gehören zu einem Fußballteam. Es hatte die Höhle mit dem Namen "Tham Luang-Khun Nam Nang Non" rund tausend Kilometer nördlich von Bangkok am 23. Juni nach einem Training besucht. In der Region ist jetzt Regenzeit. Laut Behörden waren die Fußballer dort von einer Sturzflut überrascht worden und hatten sich immer tiefer ins Innere der Höhle zurückgezogen.

Am Montag entdeckten britische Taucher die Gruppe dann mehr als drei Kilometer vom Höhleneingang entfernt. 

So halten sie durch

Der 25-Jahre-alte Trainer, Ekkapol Chantawong, hat seinen Schützlingen meditieren beigebracht, damit sie ruhig im Dunkeln der Höhle ihre Rettung abwarten. Das berichtete seine Tante dem Australian

Das sagte der Trainer:

"Als die Taucher sie fanden, haben die Jungs gerade meditiert. Die Schüler erzählten den Helfern, dass Ekkapol ihnen beigebracht habe, zu meditieren, um Kraft zu behalten."

Umporn Sriwichai im Australian

Das Wunder von Thailand

(ab/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Miracle Morning – wo Yotta seine Motivationsübungen geklaut hat 

Link zum Artikel

Leeds-Coach rechtfertigt Spionage – und legt einfach all seine Analysen offen

Link zum Artikel

"Nur noch Gucci" wird jetzt auch auf dem Rasen gelebt – von einem Ex-Hannover-Star

Link zum Artikel

Riesen-Leak von Millionen Passwörtern – so kannst du prüfen, ob du betroffen bist

Link zum Artikel

Heute geht's gegen Serbien: So wird Deutschland noch Gruppensieger

Link zum Artikel

So verdreht Gensheimer sein Gummi-Handgelenk – und noch mehr Handball-Tricks

Link zum Artikel

Brexit oder Kriegsfilm – erkennst du diese Zitate?

Link zum Artikel

So bringst du deinen Film auf die Berlinale

Link zum Artikel

Wie Fortuna Düsseldorf den Stadionbesuch für Frauen sicherer machen will

Link zum Artikel

13 Hunde, die dein eiskaltes Herz ein bisschen zum Schmelzen bringen

Link zum Artikel

Impfgegner gehören zu den größten Gefahren für die Weltgesundheit – sagt die WHO

Link zum Artikel

Offenbar ist auch AfD-Chef Gauland selbst im Visier des Verfassungsschutzes

Link zum Artikel

Ob Ronald McDonald weint? Jeder darf seinen Burger nun "BigMac" nennen!

Link zum Artikel

"Stelle nach Schwanzlänge auf" – Oberliga-Trainerin kontert Sexismus-Frage

Link zum Artikel

Bird Box, Tide Pods, Ice Bucket – warum wir nicht ohne virale Challenges können

Link zum Artikel

Totales Brexit-Chaos? Diese Grafik verschafft dir den Überblick

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel

Töpperwien vs. Yotta: Warum sich die Dschungelcamp-Kandidaten so hassen

Link zum Artikel

Der britische Fußball spaltet sich am Brexit – profitiert die Bundesliga?

Link zum Artikel

Theresa May und ihr Brexit-Deal: Wer ist die Frau, auf die ganz Europa schaut?

Link zum Artikel

Der neueste Social-Media-Hype heißt #10YearChallenge – und alle sind dabei 

Link zum Artikel

Neue Welle der Homosexuellen-Verfolgung in Tschetschenien: "Sie wurden zu Tode gefoltert"

Link zum Artikel

Rote Karte, Zeitstrafen und "Schritte": Das sind die 10 wichtigsten Handball-Regeln

Link zum Artikel

Brexit-Showdown – dank diesen Cartoons kannst du mitreden

Link zum Artikel

Mann macht WCs in Nationalpark sauber – und schickt Trump die Rechnung

Link zum Artikel

GZSZ-Star Felix van Deventer plaudert im Dschungel Baby-News aus

Link zum Artikel

Spiderman lebt! Und was der neue Trailer zu "Far From Home" noch verrät

Link zum Artikel

Vor dem Frankreich-Spiel – die 3 Szenarien fürs Weiterkommen

Link zum Artikel

Dschungel-Tag 4: Sybilles Geständnis, Kalenderspruch-Yotta und was keinem auffiel

Link zum Artikel

Das sind die besten Drohnenbilder des Jahres 2018

Link zum Artikel

Erst Schnee, jetzt Überschwemmungen –Süddeutschland kämpft mit Hochwasser

Link zum Artikel

Tschüss Windows 7! Microsoft-System nähert sich Support-Ende

Link zum Artikel

Heute fällt die Brexit-Entscheidung – diese 5 Punkte sollte jeder kennen

Link zum Artikel

Über 100.000 Retweets? Kein Wunder. Diese 21-Jährige turnt und tanzt einfach perfekt

Link zum Artikel

7 Gründe, warum ich Andy Murray im Tennissport vermissen werde

Link zum Artikel

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link zum Artikel

Danzigs Bürgermeister stirbt nach Messerattacke – Angreifer in Haft

Link zum Artikel

Die Schauspielschule des FC Barcelona präsentiert: Die Synchron-Schwalbe

Link zum Artikel

"Wirtschaftliche Zerstörung" – wieso Trump sich jetzt mit Erdogan anlegt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lawinen-Retter Matthias: "Wenn es dumm läuft, bleiben keine 5 Minuten"

Der Neuschnee in den Alpen hat bereits mehr als zehn Menschen das Leben gekostet. Zwei Personen wurden Opfer, weil sie sich nicht mehr aus dem Tiefschnee befreien konnten. Was ist zu tun, wenn man im Tiefschnee stecken bleibt? Und welche Gefahren lauern derzeit besonders? Rettungschef Matthias Gerber im Interview.

Es schneit und schneit im Alpenraum. Für die einen ist der Neuschnee ein Segen, für die anderen ein Fluch. Fest steht: Die schieren Schneemassen können zur tödlichen Gefahr werden. 

In Aying im Landkreis München ist ein neunjähriger Junge von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Der Baum war aufgrund der Schneemassen zusammengebrochen.

Auf der Autobahn 8 starb in Baden-Württemberg eine 54 Jahre alte Frau während eines schneebedingten Staus in ihrem Auto. In drei oberbayerischen …

Artikel lesen
Link zum Artikel