Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Afd vergewaltiger

Bild: facebook montage

Sie stoppten einen Vergewaltiger – und müssen sich jetzt gegen die AfD wehren

Da beweist man Zivilcourage und schon landet man als Postermädchen der AfD auf Facebook. So ist es Linda Cariglia und Karolina Smaga passiert.

Die zwei Frauen aus NRW stoppten einen Vergewaltiger in Bielefeld, den sie auf frischer Tat ertappten, zogen ihn vom Opfer runter und rannten sogar hinter ihm her, als er flüchtete – während eine Gruppe männlicher Augenzeugen keinen Finger rührte. Auch watson.de berichtete am Wochenende über das Engagement der Frauen.

Was zwar für den Tathergang irrelevant war, aber für die AfD ein gefundenes Fressen: Der Täter hatte einen marokkanischen Migrationshintergrund. "Wehrt euch Mädchen und Frauen. Ihr seid kein Freiwild!" verkündete die Partei auf Facebook und instrumentalisierte die Geschichte von Linda und Karolina – ohne das Einverständnis der beiden. 

Wie die AfD mit ihrer Geschichte warb

Dumm für die AfD: Der Mut der Frauen hört nicht bei Straftätern auf. Sie wollten sich nicht zu Werbegesichtern der Rechten machen lassen. "Dass irgendwelche Leute die Geschichte nutzen um sich mal wieder über Merkel aufzuregen, hätte man sich ja denken können", sagt Linda.

"Aber dass die AfD mit uns wirbt und diesen Post selbst auf Anfrage nicht löscht, regt mich auf."

Linda zu watson.de

Besonders absurd? Die beiden "Heldinnen der Woche" (Zitat) haben selbst einen Migrationshintergrund. Linda ist Halb-Italienerin, Karolina kam erst vor zehn Jahren von Polen nach Deutschland.

"Ich halte gar nichts von der AfD", sagt Linda. "Von denen hört man doch immer nur Hetze, nie ein Programm. Und ich will nicht, dass unsere Geschichte für Hass missbraucht wird."

Lindas Statement zum AfD-Post

afd facebook

Bild: facebook

Die 20-Jährige sagt, ihr könnte es nicht egaler sein, wer hier welcher Nation angehört: "Es gibt eben Idioten und dann gibt es Menschen, die für andere eintreten." Sie hat vor auch in Zukunft der letzten Kategorie anzugehören. 

AfD wegbassen? Das geht so!

abspielen

Video: watson/Felix Huesmann, Leon Krenz

Frauen können wütend werden – wie diese absurden Stockfotos zeigen...

Was Menschen sonst noch bewegt

Wenn gesundes Essen krank macht – Charlotte leidet an Orthorexie

Link zum Artikel

Wie Johanna und Daniel durch ihre Spenderherzen zueinander fanden – eine Liebesgeschichte

Link zum Artikel

"Wie kann man denn mit 29 Jahren zweimal Witwe sein?" Das geht. Leider.

Link zum Artikel

Die Soldatin Nora wird vergewaltigt – doch die wahre Hölle beginnt danach

Link zum Artikel

"NACHBARN AUFGEPASST" – Wie eine Touristin in Minden zur Einbrecherin erklärt wurde

Link zum Artikel

Für dieses Mädchen beißen Menschen in Zitronen 

Link zum Artikel

Alle schauten weg: Diese 2 Frauen aus NRW aber stoppten den Vergewaltiger

Link zum Artikel

18-jähriger Autist bittet das Internet um Sex-Tipps – und erhält die liebsten Antworten

Link zum Artikel

"Lederhosen und Bier sind meine Kultur": Bayerin im Dirndl wehrt sich gegen Anfeindungen

Link zum Artikel

"Ich erkenne meine Kinder nicht" – diese Frau vergisst Gesichter 

Link zum Artikel

"Also dann: Tschüss." Larissas Mutter war psychisch krank und wollte sterben

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Gab es einen Rezo-Effekt? Diese brisanten Zahlen lassen aufhorchen

Link zum Artikel

"Danke, dass die anderen Parteien für uns Wahlkampf gemacht haben!"

Link zum Artikel

"Die Partei" nur knapp hinter SPD: So haben die jungen Menschen in Deutschland abgestimmt

Link zum Artikel

28 Menschen aus allen 28 EU-Staaten erklären, was sie umtreibt

Link zum Artikel

Geht am Sonntag wählen, weil wir nicht dürfen – fordern junge Klima-Demonstranten

Link zum Artikel

Dagi Bee, Alexi Bexi und Unge: Mehr als 80 Youtube-Stars fordern Boykott von Union und SPD

Link zum Artikel

Hier sind alle Retro-Referenzen, die ihr in Rins "Vintage" verpasst habt

Link zum Artikel

Live-Hochzeit bei "GNTM": Das Peinlichste, was Prosieben je gezeigt hat

Link zum Artikel

Das "GNTM"-Finale war ein Feuerwerk der Absurditäten. 13 spektakuläre Highlights

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Im "GNTM"-Finale trifft Heidi Klum auf Tom Kaulitz – und es gibt feuchte Küsse

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – das ist ihre Reaktion

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • winne2three 26.10.2018 12:56
    Highlight Highlight Die Mädchen sind toll. So sollten sich viel mehr Menschen verhalten. Ein Mensch wurde vergewaltigt. Von einem anderen Menschen. Dabei ist es vollkommen gleich, woher sie stammen. Die AFD berichtet über diesen Vorfall, da es in unserer übrigen Medienlandschaft kaum Beachtung findet. So what.
  • So what 25.10.2018 19:35
    Highlight Highlight Sie hat recht mit den Idioten und den andern. Unabhängig von der Herkunft.
    Bleibt daran Mädels, lässt euch nicht vereinnahmen.
  • maljian 25.10.2018 18:22
    Highlight Highlight Kann man dagegen nicht rechtlich was unternehmen?
    • winne2three 26.10.2018 12:58
      Highlight Highlight maljian antworten - gegen das Recht der Berichterstattung??

Rechte Hooligans sind in einem Essener Karnevals-Umzug mitgefahren

In den rheinischen Hochburgen Köln und Düsseldorf ist der Karneval am Rosenmontag auf seinem Höhepunkt angekommen. In anderen Städten fanden auch am Sonntag schon Karnevalsumzüge statt. Bei einem Stadtteilumzug in Essen haben gewaltbereite rechte Hooligans mit einem eigenen Wagen mitgemacht. Darauf: Ein Spruch, der als Gewaltaufruf gegen Linke verstanden werden kann.

Die "Steeler Jungs" sehen sich selbst als "Bürgerwehr". Zu Dutzenden sind sie seit dem vergangenen Jahr im Wochenrythmus vor allem …

Artikel lesen
Link zum Artikel