Leben

Du kommst aus der DDR? Dann sind hier 25 Alltags-Fotos aus deiner Kindheit

Bild: imago

Kindheit – das heißt für viele quadratische Fotos, gelbe Cordhosen und Baggersee. Menschen, die in der DDR groß geworden sind, einen aber noch andere Assoziationen: Pionieruniformen, Trabants und Ostseeurlaub.

Wir haben 25 Fotos aus dem Archiv herausgesucht – für eine kleine Zeitreise. 

Alltags-Bilder aus der DDR

Und so war das zeitgleich in Ost-Berlin:

Drängler gab es überall: Ricarda über Leute, die sich an ihr vorbeiquetschen

Video: watson/Ricarda Scholz, Lia Haubner, Johanna Rummel

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Meinung

Leckeres Eis, bitterer Beigeschmack: Fürst Pückler hielt Minderjährige als Sklavin

Nicht selten sind Gerichte nach prominenten Personen benannt. Die Sachertorte nach dem Konditor Franz Sacher, der Bismarckhering nach dem Politiker Otto von Bismarck, der Kröplinkuchen nach dem Journalisten Tim Kröplin. Gut, letzterer existiert nicht. Anders als das Fürst-Pückler-Eis, dessen Namensgeber Fürst Hermann von Pückler-Muskau ist. Eine heute im Angesicht der gurken-, keksteig- und käsekuchenübersättigten Eisauslagen wohl eher bodenständige Variation.

Schokolade, Vanille und Erdbeere …

Artikel lesen
Link zum Artikel