Du kommst aus der DDR? Dann sind hier 25 Alltags-Fotos aus deiner Kindheit

Bild: imago

Kindheit – das heißt für viele quadratische Fotos, gelbe Cordhosen und Baggersee. Menschen, die in der DDR groß geworden sind, einen aber noch andere Assoziationen: Pionieruniformen, Trabants und Ostseeurlaub.

Wir haben 25 Fotos aus dem Archiv herausgesucht – für eine kleine Zeitreise. 

Alltags-Bilder aus der DDR

1 / 27
Alltags-Bilder aus der DDR
quelle: imago
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Und so war das zeitgleich in Ost-Berlin:

1 / 32
Dit is Ostberlin jewesen, wa?
quelle: imago stock&people / imago stock&people
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Drängler gab es überall: Ricarda über Leute, die sich an ihr vorbeiquetschen

Video: watson/Ricarda Scholz, Lia Haubner, Johanna Rummel

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mirko Ihle 01.11.2018 09:30
    Highlight Highlight Hallo!
    Im Bild 2 ist ein Pionier im Schulunterricht zu sehen. Im Bild und der Beschreibung sind 2 Fehler. Erstens ist das Bild spiegelverkehrt. ( siehe Schulheft im Hintergrund) Zweitens war es keine Pflicht die Uniform in der Schule zu tragen. In meinen Schuljahren in der DDR habe ich max. 2-3 mal im Schuljahr das Hemd und das Halstuch getragen. Manchmal reichte sogar nur das Halstuch. Viele hatten ja noch nicht einmal die komplette Uniform, die aus Hemd, Hose, Käppi, Windjacke (Schlupfjacke) und Halstuch bestand. Das Halstuch bekam man geschenkt. Den Rest musste man kaufen.

40 Jahre nach "Kinder vom Bahnhof Zoo": Was geschah mit Christiane F.?

... – so knapp begann am 28. September 1978 in der Zeitschrift "Stern" die Serie "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo", die Millionen Menschen erschütterte. Es ging um ein Mädchen, das mit 12 erstmals Hasch rauchte, mit 13 Heroin spritzte und mit 14 auf den Kinderstrich ging.

Was ist 40 Jahre nach dem Schock-Erfolg der Geschichte aus den Beteiligten geworden? 

Christiane Felscherinow, so ihr voller Name, hatte die Hölle hinter sich, als die Serie erschien. Drei ihrer besten Freunde …

Artikel lesen
Link zum Artikel