Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: imago montage

Meine große Liebe ist tot. Und ich lege mir ein Dating-Profil an und fange an, zu träumen

lea laufer

Früher habe ich gedacht, Online-Dating sei für sozial-gehemmte Loser und die Generation meiner Eltern, die nicht mehr weiß, wie es geht, oder wo man hingehen soll, um jemanden im realen Leben zu treffen.  

Aber während ich 14 Jahre in einer Beziehung verbracht habe, hat sich alles verändert. Nun sind Dating-Apps und -Seiten für Großstädter mit vollgestopftem Alltag die beste Lösung, um an das zu kommen, was sie suchen. Und vielleicht künftig auch für mich.  

Doch wenn ich abends total erledigt alleine auf dem Sofa sitze, die Kinder mit letzter Kraft ins Bett gebracht, merke ich, dass ich vor allem Angst habe.

Ich habe keine Ahnung, wie man jemandem dieses Gesamtkonstrukt verkaufen soll: Mein Freund ist vor mehr als einem Jahr gestorben, nach schwerer Krankheit und trotzdem unerwartet schnell.

Wann ist es zu früh, wieder zu daten? Das erzählt Lea in Folge 1:

Ich bin alleine mit zwei kleinen Kindern und arbeite, allein das überfordert mich in der Regel schon. Wieviel Kraft für anderes bleibt da noch? Sehne ich mich "nur" nach jemanden, der mich in den Arm nimmt? 

Nein, Sex wäre auch mal wieder gut

Ich sondiere verschiedene Anbieter und entscheide mich letztendlich, ein Profil bei "Gleichklang" anzulegen. Irgendwie scheint mir das am ehesten geeignet für Menschen in speziellen Lebenssituation und ich fühle mich definitiv in einer speziellen Lebenssituation.

Die einleitenden Worte auf der Seite sprechen von Toleranz für unterschiedliche Lebens- und Ernährungsweisen und einem respektvollen Miteinander.

Ich stelle mir den Mann vor, der irgendwo am anderen Ende der Stadt vor seinem Laptop sitzt und darauf wartet, mich zu finden.

Er ist Anfang bis Mitte 30, trägt einen grünen Wollpullover und eine Brille und trinkt Tee. Vielleicht hat er Kinder, aber vielleicht auch besser nicht. In jedem Fall wird er meine selbstverständlich toll finden. Er ist wahnsinnig einfühlsam, wir schreiben lange über alles, was uns bewegt und treffen uns dann fünf Mal, bevor er mich nach einem schönen Abend in einem Off-Broadway-Kino das erste Mal küsst.  

Die Story ist so deutlich in meinem Kopf

Ich erzähle sie meinen Freundinnen zwar mit ironischem Unterton, sehe mich aber insgeheim in Gedanken Arm in Arm mit dem Bebrillten die Straße entlang schlendern.

Die Freundinnen sind in zwei Lager geteilt: Die einen sind selbst ewig mit dem ersten Freund zusammen geblieben, haben geheiratet und Familien gegründet. Sie finden die Geschichte toll, entwickeln sie weiter, sind gerührt beim Gedanken an meine romantische (aber nicht kitschige!) Hochzeit in einer kleinen Kapelle in Irland. Bei einem emotionalen Abendessen weint eine Freundin sogar bei der Vorstellung, dass ich nach all der Angst, den Sorgen und dem Schmerz eine zweite Liebe erleben könnte. Sie liebt Hochzeiten.

Viel schöner als Beerdigungen sind sie in jedem Fall, denke ich.

Die anderen, die schon länger Single in der Großstadt sind (oder es zumindest waren) lächeln milde und sagen mir dann so vorsichtig wie möglich, dass es so nicht laufen wird.

Ok, so naiv will ich auch nicht sein und die Hochzeit in Irland ist vielleicht sowieso too much. Aber wer weiß? Manchmal habe ich einen inneren Trotz gegen das Schicksal und denke mir, dass ich es nach all' der Scheiße jetzt einfach verdient habe, dass ganz schnell ein moderner Großstadtprinz geeilt kommt.

Ich erstelle mein Profil mit großer Ernsthaftigkeit

Ich suche die besten Fotos raus, die ich von mir finden kann. Fotos sind ein kritisches Thema. Ich habe Probleme mit meiner Figur, schon immer gehabt und werde sie vielleicht auch für immer haben. Mein Gewicht schwankt in beträchtlichem Maße und ich finde mich aktuell nicht besonders schön (und das ist euphemistisch ausgedrückt).

Ich suche selbstverständlich Bilder aus, auf denen ich gut aussehe, aber meistens zeigen die nur mein Gesicht, maximal den Oberkörper. Schon jetzt kommt schleichend der Gedanke auf, ob ein potentielles Date enttäuscht sein wird, wenn wir uns "in persona" treffen.

Nein, natürlich nicht.

Das Vertrauen in den mir noch unbekannten Großstadtprinzen ist ungebrochen.

Das könnte dich auch interessieren:

Getötete Journalistin in Nordirland: Militante Gruppe veröffentlicht Bekennerschreiben

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Der Cast von "Avengers: Endgame" hat das beste Musik-Remake des Jahres herausgebracht

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Trotz Verbots: Polnische Gemeinde verbrennt wieder antisemitische "Judaspuppe"

Link zum Artikel

Defekte Displays – Samsung verschiebt weltweiten Verkaufsstart des Galaxy Fold

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

Wie Hartz IV meine Familie verändert hat

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

FPÖ provoziert mit "Ratten-Gedicht" über Geflüchtete – Kanzler Kurz: "abscheulich"

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Exklusiv: 5 unangenehme Fragen an einen White Walker

Link zum Artikel

E-Auto als Klimasünder? Neue Tesla-Studie sorgt für Wut – weil sie Mängel aufweist

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

Erdbeben auf den Philippinen: Hier stürzt ein Hochhaus-Pool auf die Straße

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Diesen ekligen Sitznachbarn im Flugzeug will keiner haben

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Sex-Szene bei "Game of Thrones" – die Fans flippen aus

Link zum Artikel

Militärdienst für die Jungs von BTS – das denken die K-Popstars darüber

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Sri Lanka: Zahl der Todesopfer steigt auf 310 – Hinweise auf "Vergeltung" für Christchurch

Link zum Artikel

Sie eiferte Steve Jobs nach – und wurde zur größten Betrügerin im Silicon Valley

Link zum Artikel

Politiker-Lügen, Manager-Boni: Wir leben in einer schamlosen Zeit

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Brand in Notre-Dame – Pariser Feuerwehr hat den Kampf gegen die Flammen gewonnen

In der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame ist am Montagabend ein verheerendes Feuer ausgebrochen. Videos und Fotos zeigten riesige Rauchsäulen, Flammen schlugen lichterloh aus dem Dachstuhl.

Der Brand sei auf dem Dachboden der Kathedrale ausgebrochen und gegen 18.50 Uhr entdeckt worden, hieß es. Eine Stunde später breitete sich das Feuer immer noch weiter aus. Nach Angaben des Innenministeriums rückten rund 400 Feuerwehrleute aus, die versuchten, den Brand einzudämmen.

Um 23 Uhr dann die …

Artikel lesen
Link zum Artikel