Leben
Bild

Den Sekt vergessen? Viele Supermärkte haben am 31. Dezember noch bis 16 Uhr geöffnet. (Symbolbild) Bild: imago images / ITAR-TASS

Hier kannst du an Silvester und Neujahr noch einkaufen

Am 31. Dezember dürfen die Geschäfte theoretisch fast überall bis 24 Uhr geöffnet haben – viele schließen jedoch wesentlich früher. Auch am Neujahrstag könnt ihr noch Lebensmittel und Kater-Killer besorgen. Wir geben euch eine Übersicht.

Jennifer Buchholz

Dieses Jahr hast du an alles gedacht. Doch egal wie gut du auf den Silvesterabend vorbereitet bist, irgendwas fehlt immer. Wenn dir das passiert oder wenn du es nicht geschafft hast, deine Besorgungen zu erledigen, kannst du am 31. Dezember noch einkaufen. Viele Geschäfte im Einzelhandel haben teilweise bis 16 Uhr geöffnet. In Bremen, Hessen und Thüringen allerdings meist nur bis 14 Uhr. Teilweise haben Tankstellen oder Kioske abweichende Öffnungszeiten.

Hier könnt ihr an Neujahr einkaufen

Da der 1. Januar ein gesetzlicher Feiertag ist, bleiben an diesem Tag die meisten Geschäfte geschlossen. Allerdings gibt es auch wenige Ausnahmen. Hierzu gehören beispielsweise einige Supermärkte in Bahnhöfen, die auch an anderen Sonn- und Feiertagen geöffnet haben.

Das gilt übrigens auch für Supermärkte an Flughäfen. Die Edeka-Filiale am Airport München etwa hat am Neujahrstag bis 21 Uhr geöffnet, die am Flughafen Hamburg bis 22 Uhr. Und im Rewe-Markt am Flughafen Frankfurt könnt ihr heute sogar bis 0 Uhr einkaufen.

Für den kleinen Einkauf stehen euch außerdem Tankstellen und vereinzelte Kioske, Spätis und Büdchen zur Verfügung.

Öffnungszeiten der Supermärkte und Discounter zu Silvester

Folgende Supermärkte haben von 7.00 oder 8.00 Uhr bis 14.00 beziehungsweise 16.00 Uhr am Silvestertag geöffnet*:

Die Elektromärkte Saturn und MediaMarkt haben laut Unternehmenssprecher bis 15.00 beziehungsweise 16.00 Uhr geöffnet.

*Fehlen Angaben zu den Öffnungszeiten, konnte die Unternehmenskommunikation hierüber keine genauen Informationen mitteilen.

Vergewissere dich aber rechtzeitig vorab online oder mittels entsprechender Aushänge, welche Öffnungszeiten die Filiale in Ihrer Nähe hat. Denn häufig können die Filialen der Supermärkte und Discounter selbst entscheiden, wie lange sie an Silvester geöffnet haben.

Unser Tipp: Einige Einkaufszentren, Elektromärkte und Möbelhäuser haben ebenfalls teilweise bis 16 Uhr geöffnet – öffnen jedoch erst ab 8 oder 9 Uhr. Entsprechend später öffnen die Supermarktfilialen in den Zentren. Am besten informieren Sie sich hier ebenfalls vorab online oder mithilfe der entsprechenden Aushänge vor Ort.

Ab dem 2. Januar hat der Einzelhandel dann wieder wie gewohnt geöffnet.

(Dieser Text ist zunächst auf t-online.de erschienen)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Edeka sagt den Drogerie-Riesen dm und Rossmann nun den Kampf an: Vor Kurzem erst verkündete der Lebensmittelhändler, nun auch in die Drogeriemarktbranche einsteigen zu wollen. Geplant sei nun die Eröffnung eigener Drogeriemärkte in fünf Bundesländern. Den Anfang machten zwei Läden im baden-württembergischen Offenburg.

Damit will Edeka auf das steigende Interesse der Kunden an Drogerieprodukten reagieren. Das sagte der für Vertrieb und Ladenbau zuständige Geschäftsführer Jürgen Mäder der …

Artikel lesen
Link zum Artikel