Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

"Nimm doch die Pille durch" – 7 Sätze, die wir nicht mehr über die Periode hören wollen

19.08.18, 16:57 20.08.18, 08:14
Saskia Gerhard, Lia Haubner
Saskia Gerhard
Saskia Gerhard

Lia Haubner
Lia Haubner

Bild: Imago/Montage: Watson

Völlig egal, wer schlecht drauf ist: Die Frage müssen sich Männer und Frauen gleichermaßen anhören. Sie ist nicht nur daneben, weil sie einerseits echte Konflikte ins Lächerliche zieht und andererseits die Periode wie eine Lappalie darstellt. Sie auch falsch, denn wenn eine Frau ihr Tage erst mal hat, bessert sich die Laune meistens schon wieder. Zu Verstimmungen kann es vor der Periode kommen, wenn natürliche Hormonschwankungen das Prämenstruelle Syndrom verursachen. Das Problem ist echt und nicht witzig.

Und hört bitte auf, der Periode bescheuerte Spitznamen zu geben!

Video: watson/Saskia Gerhard, Lia Haubner

Bild: Imago/Montage: Watson

Manche scheinen eine kultische Faszination dafür zu empfinden, ihre Tage zur gleichen Zeit wie andere Frauen zu bekommen. Cool, glaubt, was ihr wollt. Wir müssen trotzdem den Spielverderber machen: Stimmt halt einfach nicht (Guardian).

Bild: Imago/Montage: Watson

Ja, cool. 24/7, 365 Tage im Jahr Hormone schlucken. Ist ja easy.

Bild: Imago/Montage: Watson

Schön für dich. Darf ich mich jetzt trotzdem weiter krümmen wie ein Klappmesser? Danke.

Bild: Imago/Montage: Watson

Keine Ahnung, was das heißen soll. Dass ein Mann erst ein Mann ist, wenn er mit einer Frau schläft trotz Periode? Egal, ob es euch anmacht oder anekelt, während der Periode Sex zu haben: Macht euer Ding, aber spart euch die Sprüche.

Bild: Imago/Montage: Watson

Es ist ein Tampon und kein Crack. Lasst uns normal drüber sprechen. 

Bild: Imago/Montage: Watson

Sprachlos.

Mehr über die Periode:

Perioden-Shaming im Ramadan – junge Muslimas haben keine Lust mehr drauf

Es geht nicht ums Geld – warum Krankenkassen Tampons bezahlen sollten

Endometriose-Spezialistin: "Viele Frauen halten ihre starken Regelschmerzen für normal"

Studie zu Sex während der Periode: Nur jede zweite Frau benutzt Kondome

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ich bin keine Angeberin. Ich bin gut! Warum Frauen nicht bescheiden sein müssen

Vor einem Jahr habe ich ihn aus meiner Twitter-Bio gelöscht. Er war mir irgendwie unangenehm. Fast peinlich. Er kam mir vor wie etwas, das da eigentlich nicht hingehört. Angeberisch.

Dabei bin ich stolz auf diesen Titel. Ich habe ihn nicht geschenkt bekommen. Ich habe ihn mir hart erarbeitet.

Dreieinhalb Jahre lang. Ich habe Bücher gelesen, in Archiven nach jahrhundertealten Texten gesucht. Habe über Theorien nachgedacht und aus all dem ein Buch geschrieben, das ein renommierter …

Artikel lesen