Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Der neue Poetry-Slam-Meister erklärt meisterhaft die "Hexenjagd auf Männer"

Jean-Philippe Kindler (22) ist neuer Meister im Poetry Slam. Der Düsseldorfer gewann in der Nacht zum Sonntag in Zürich das Finale der 22. Deutschsprachigen Meisterschaften. Er überzeugte das Publikum mit zwei politischen Texten zur Me-Too-Debatte und zum Mindestlohn. Und vor allem bei Esterem legte Kindler eine geradezu meisterhafte Definition der "Hexenjagd auf Männer" fest, die wir sofort mit euch teilen müssen.

Das sagte Kindler am 19. September 2018 zur Me-Too-Debatte:

abspielen

Video: YouTube/Poetry Slam TV

Ihm sei wichtig, über das zu schreiben, was ihn bewege, sagte Kindler nach seinem Sieg im modernen Dichterwettstreit im Hallenstadion.

Beim Gruppen-Wettbewerb hatte am Freitag die Schweizer Formation Interrobang gewonnen. Der Langenthaler Valerio Moser und der Zürcher Manuel Diener ergatterten sich zum zweiten Mal den Titel der deutschsprachigen Teammeister. Das erste Mal war ihnen das 2015 in Augsburg gelungen.

Bei den Meisterschaften waren knapp 200 Künstler aus Deutschland, Österreich, Luxemburg, der Schweiz und dem deutschsprachigen Südtirol im Einzel- oder Teamwettbewerb angetreten. Nach Angaben der Veranstalter kamen rund 15'000 Besucher zu dem fünftägigen Festival.

(mbi/dpa/vom)

Die 9 größten Momente der MTV Video Music Awards 2018

Obdachlose müssen in Dortmund 20 Euro Strafe zahlen

abspielen

Video: watson/Felix Huesmann, Lia Haubner

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben mit Hartz-IV-Empfängern kein Mitleid – das muss sich ändern

Link zum Artikel

Diese Bilder von den Protesten in Hongkong geht gerade um die Welt

Link zum Artikel

"Wirklich verwirrend" – "Dark"-Star verrät, wie er am Set den Überblick behielt

Link zum Artikel

Ich wollte Eltern überzeugen, dass Impfen schlecht ist – und scheiterte glücklicherweise

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Roll, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Millionen sahen Hartz-IV-Empfänger bei "Armes Deutschland" – jetzt rechnet er mit RTL 2 ab

Link zum Artikel

Jacht-Milliardär ersteigerte wohl Auftritt von Helene Fischer – so viel kostete es

Link zum Artikel

Sommer bei H&M: Das sind die ekligsten Dinge, die mir als Verkäuferin passiert sind

Link zum Artikel

Helene Fischer mit Ex Florian Silbereisen auf Jacht gesichtet – seine ehrlichen Worte

Link zum Artikel

Dieter Bohlen über Helene Fischers Mega-Flop: "Das Problem erklär ich dir!"

Link zum Artikel

"Soll ich hier den Clown machen?": Kollegah rastet wegen Schweizer Festival aus

Link zum Artikel

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – ihre Fans sind, äh, verstört

Link zum Artikel

"In BVB-Bayern-Wendebettwäsche geschlafen"– die lustigsten Reaktionen zum Hummels-Wechsel

Link zum Artikel

Aldi schafft die Kasse ab: Discounter testet wegweisendes Konzept in China

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Oben-Ohne-Video – das sagt Lena Meyer-Landrut dazu

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin erhebt Vorwürfe gegen Jobcenter – jemand schreitet ein

Link zum Artikel

Mats Hummels zum BVB: Cathy setzt Gerüchten um Umzug ein Ende

Link zum Artikel

Capital Bra will Helene Fischer nach Mega-Flop helfen: "Wir holen die da raus"

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel

Mitten in der Grillsaison: Bei Edeka gibt es Ärger um Ketchup

Link zum Artikel

Das deutsche Badewasser ist hervorragend – nur nicht an diesen 6 Orten

Link zum Artikel

Mit diesen 4 Tipps umgehst du die langsamste Kasse im Supermarkt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Burnout mit 29: Wie mich der Beruf, den ich liebe, krank machte

Katharina Klinger (Name von der Redaktion geändert) ist Sozialarbeiterin – und wurde vor Kurzem mit einem Burnout diagnostiziert. Ihre Geschichte beweist, dass auch Menschen, die anderen Menschen helfen, selbst manchmal Unterstützung brauchen. Wie es zu ihrem Burnout kommen konnte – und was sich in sozialen Berufen generell ändern muss.

Ich sitze allein in meinem neuen Zimmer. Es dringen kaum Geräusche zu mir durch. Es gibt keinen Fernseher, von dem ich mich beschallen lassen könnte, keine Bilder an der Wand oder Falten in meiner gestärkten Bettwäsche, an denen meine Gedanken hängen bleiben könnten.

Ich denke, man wird so auf sich selbst zurückgeworfen im Krankenhaus. Erst jetzt wird mir gewahr, wie schlecht es mir in den letzten Monaten wirklich ging – und gleichzeitig schäme ich mich dafür, hier zu sein. Anderen Menschen …

Artikel lesen
Link zum Artikel