Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Roseanne Barr

Bild: youtube/guardiannews

Roseannes wirres Video: "Ich dachte, die Schlampe wäre weiß."

Ein Tweet veränderte das Leben von Serienstar Roseanne Barr radikal. Vor einigen Wochen wetterte die Schauspielerin gegen Barack Obamas ehemalige Beraterin Valerie Jarrett und bezeichnete diese als Affen. Ein Rassismus-Skandal, der darin endete, dass sogar die Neuauflage von "Roseanne" aus dem Programm flog.

Die 65-Jährige schob ihre verbale Attacke damals auf Schlafmittel. Bleibt nur die Frage, wie sie die neuen Videos erklären will, die jetzt auf ihrem YouTube-Kanal gepostet wurden. 

Das erste Video

Das erste zeigt Roseanne Barr mit zerrupfter Mähne, Zigarette in der Hand und total durch den Wind bei einem Interview. "Filmt ihr schon", will die Schauspielerin wissen, bevor sie noch einmal genüsslich an ihrer Kippe zieht und dann ziemlich genervt anfängt zu kreischen. "Ich versuche über Valerie Jarrett zu reden, was wollt ihr denn? Ich dachte, die Schlampe wäre weiß. Verdammt noch mal."

Roseanne Barr

Bild: youtube/guardiannews

Roseanne Barr

Bild: youtube/guardiannews

Es sind Aufnahmen, die schockieren und mit denen sich Roseanne Barr sicher keinen Gefallen getan hat. Das scheint die Schauspielerin wohl auch selbst erkannt zu haben, denn wenig später wird ein neues Video hochgeladen, in dem sie deutlich zurecht gemachter vor die Kamera tritt. 

Das zweite Video

"Als ABC mich angerufen hat und wollte, dass ich meinen 'aggressiven und unverzeihlichen' Tweet erkläre, habe ich ihnen gesagt, dass ich dachte, dass Valerie Jarrett weiß sei", betont Roseanne in dem Video, das die 65-Jährige als "Roseanne Barrs offizielles Statement" deklariert hat. Dass sie dennoch von dem amerikanischen Sender vor die Tür gesetzt wurde, bleibt für den Serienstar bis heute unverständlich. "Nur 40 Minuten nach dem Tweet wurde meine Show gecancelt und ich wurde als Rassistin gebrandmarkt. Und warum das Ganze? Weil ich Donald Trump gewählt habe und das ist in Hollywood nicht erlaubt."

Roseanne Barr

Bild: youtube/guardiannews

Dabei bekommen nicht nur ihre Kollegen in der Filmfabrik ihr Fett weg – auch gegen die Medien schießt Roseanne Barr ganz öffentlich. Dabei scheint sie bei all dem Ärger zu vergessen, dass vor allem ihre eigenen Aussagen erneut zu einem Skandal führen könnten. 

Die Reaktionen

"Ich denke, sie ist wieder auf Schlafmittel", kommentiert ein User in Anlehnung an die Entschuldigung, die Roseanne Barr nach dem Rassismus-Skandal gesucht hatte. Ein anderer schreibt: "Das ist genau so dumm wie Donald Trumps 'would've, would'nt'-Lüge in Helsinki."

"Roseanne scheint mal wieder auf oder ohne ihre Pillen zu sein."

Und ein Kommentator stellt ganz klar fest: "Es ist total egal, ob du gedacht hast, dass Valerie weiß ist. Was du gesagt hast, war rassistisch. Deine Sendung wurde nicht abgesetzt, weil du für Trump gestimmt hast. Wenn ABC damit ein Problem gehabt hätte, hätten sie dich die neue Staffel gar nicht erst antreten lassen."

Dieser Artikel erschien zuerst auf t-online.de.

Und hier noch eine Plakat-Aktion gegen Rassismus in Hollywood

Rassismus beschäftigt uns immer wieder

"NACHBARN AUFGEPASST" – Wie eine Touristin in Minden zur Einbrecherin erklärt wurde

Link zum Artikel

"So dunkel bist du ja jetzt nicht"– Unter #MeTwo teilen Hunderte ihre Rassismuserfahrungen

Link zum Artikel

"Lederhosen und Bier sind meine Kultur": Bayerin im Dirndl wehrt sich gegen Anfeindungen

Link zum Artikel

Özil – für immer Gast im eigenen Land? Das geht schon seit Generationen so

Link zum Artikel

Endlich! 2018 begreift die Mode- und Beautywelt, dass "nude" nicht nur beige ist

Link zum Artikel

Diese Studentengeschichte zeigt, warum Rassismus auch in der US-Elite ein Problem ist

Link zum Artikel

Christian Lindner und der Fremde beim Bäcker – Rassismus-Debatte in der FDP 

Link zum Artikel

"An Sexismus und Rassismus rausgehauen, was ging" – ZDF erntet Shitstorm

Link zum Artikel

Wikipedia sperrt 62.000 sächsische Rechner wegen gelöschtem Rassismus-Absatz

Link zum Artikel

Heineken ist mit diesem Werbespot gerade so richtig in den Rassismus-Fettnapf getreten

Link zum Artikel

Mann, sind die doof, Mann! Dickmann's entschuldigt sich bei Herzogin Meghan 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Riverdale" und "Beverly Hills"-Star Luke Perry stirbt nach Schlaganfall

"Riverdale"–und "Beverly Hills, 90210“-Star Luke Perry ist tot. Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, ist er am Montagmorgen im Kreise seiner Kinder und anderen engen Verwandten und Freunden gestorben. Sein Pressesprecher Arnold Robinson bestätigte das in einem Statement.

Erst vergangenen Mittwoch war er wegen eines schweren Schlaganfalls ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Sein Pressesprecher sagte zu "TMZ" weiter: "Die Familie schätzt Menge an Unterstützung und Gebeten, die Luke aus der …

Artikel lesen
Link zum Artikel