Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

watson montage

Fox geschluckt – Disney bestimmt, welche Filme fortgesetzt werden

Pascal Scherrer / watson.ch

Ende März hat Disney die Übernahme seines bisherigen Konkurrenten 20th Century Fox abgeschlossen. Damit wanderten unzählige Filmmarken zu Disney. Für Fans der bekannten Film-Franchises von 20th Century Fox begann damit ein banges Warten. Würde Disney die Filmreihen in irgendeiner Form fortführen oder einstampfen?

Nun hat sich der Filmkonzern erstmals über die Zukunft von 20th Century Fox und deren Marken geäußert. Auf der diesjährigen Konferenz "CinemaCon" sprach Disney-Chef Alan Horn erstmals öffentlich über die Zukunftspläne, welche Disney mit den neuen Filmmarken hat.

Zuallererst bestätigte er, dass 20th Century Fox weiter bestehen und wie die Marvel Studios und Lucasfilm ein Label im Konzern von Disney sein wird. Für die Zukunft kündigte Horn an, dass Disney mindestens fünf der großen Franchises von Fox fortführen möchte:

"Alien"

Bild

20th century fox

Obwohl die letzten beiden Filme aus dem Alien-Franchise (Prometheus und Alien: Covenant) finanziell enttäuscht hatten, möchte Disney an der Marke festhalten. Wie genau das aussieht, kann der Mauskonzern allerdings noch nicht sagen. Zuerst wolle man einmal das Material sichten und Ideen sammeln. Zuletzt sind immer öfter Gerüchte aufgekommen, wonach Disney eine Alien-Serie für den Streaming-Dienst Hulu planen könnte. Dieser gehört seit der Fox-Übernahme ebenfalls mehrheitlich zu Disney.

"Avatar"

Bild

Das Disney dieses Franchise fortführt, dürfte niemanden überraschen. Nur schon, weil Regisseur James Cameron mitten in den Dreharbeiten zu "Avatar 2 – 5" steckt und 20th Century Fox dafür einen sehr hohen, dreistelligen Millionenbetrag locker gemacht hat.

Dass "Avatar" perfekt in Disneys Portfolio passt, zeigt auch die künstliche "Avatar"-Welt, welche bereits 2017 in einem der Disney-Vergnügungsparks eröffnet wurde. Der zweite Teil der Avatar-Filme soll im Dezember 2020 in die Kinos kommen, der letzte voraussichtlich 2025.

"Deadpool"

Bild

marvel/watson montage

Der frechste aller Helden von Fox dürfte wohl auch als einziger die Übernahme durch Disney überleben. Disney bestätigte, dass es weitere "Deadpool"-Filme geben wird – und zwar wie bisher mit einem R-Rating. Damit ist die Angst der Fans, dass "Deadpool" in einer weichgespülten Variante ab 12 Jahren weitergeführt werden könnte, vom Tisch. Wann es genau weiter geht, ist noch unklar.

Bereits im Herbst hätte eigentlich mit dem Dreh des "Deadpool"-Spin-Offs "X-Force" begonnen werden sollen. Wegen der Übernahme wurde die Produktion aber auf Eis gelegt und bisher nicht wieder aufgenommen.

"Kingsman"

Bild

Auch diese Ankündigung dürfte niemanden überraschen. Nach dem Erfolg der ersten beiden "Kingsman"-Filme hatte 20th Century Fox bereits einen massiven Ausbau des Franchises angekündigt. Mindestens mit zwei weiteren Filmen und einer Serie sollen die "Kingsman"-Fans versorgt werden. Dass Disney die erfolgreiche Agenten-Serie gerne fortführt, ist da nur eine Formsache. Die Frage ist, ob sie diese in ein familiengerechtes FSK-12-Format pressen oder weiterhin an der Altersfreigabe ab 16 Jahren festhalten.

"Planet der Affen"

Bild

Eher überraschend kommt da die Ankündigung, dass Disney die "Planet der Affen"-Reihe fortführen möchte. Zwar hat Disney auch hier noch nicht gesagt, in welcher Form sie sich das vorstellen, allerdings scheint eine Fortführung der Reihe mehr als Fragwürdig. Im Jahr 2000 scheiterte ein Remake der Reihe und der zweite Versuch, die Reihe neu zu beleben, wurde 2017 mit dem dritten Teil erfolgreich abgeschlossen.

Ein erneutes Remake oder Reboot der Reihe dürfte wohl kaum Sinn machen. Naheliegend scheint, dass Disney auch hier eine Serienumsetzung für Hulu anstrebt.

Das erfolgreichste Franchise wird eingestellt

Ein Ende wird hingegen das "X-Men"-Franchise von 20th Century Fox finden. Noch in diesem Jahr werden die letzten beiden Filme zu "X-Men" in die Kinos kommen, danach ist Schluss. Die amtierende Vize-Präsidentin von Fox, Emma Watts, bestätigte, dass der Film "Dark Phoenix" die erfolgreiche Filmreihe abschließen werde. Danach kommt noch der "X-Men"-Horrorfilm "New Mutants" in die Kinos.

Nach dem Aus des "X-Men"-Franchises darf man gespannt sein, wie rasch Disney die entsprechenden Charaktere in sein lukratives "Marvel Cinematic Universe" integrieren wird. Dass dies geschehen wird, hat Disney bereits bestätigt. Auch die "Fantastischen Vier" und sogar "Deadpool" sollen zukünftig im MCU auftauchen. Wann genau es soweit sein wird, ist noch unklar. Erst einmal steht für Disney mit "Avengers: Endgame" ein Filmevent an, der die zehnjährige Reihe der Marvel-Filme zu einem vorläufigen Ende bringt.

Und jetzt finde doch noch einmal heraus, welcher Superschurke in dir steckt?!

Quiz
1.Dich fragt auf der Straße jemand nach der Uhrzeit...
"Kurz vor 18 Uhr. Ich reiße Ihnen jetzt den Kopf ab, ok?"
"Zeit? In dieser Unendlichkeit? In diesem schwarzen Moloch eines nicht enden wollenden Lebens? Ach Sie haben ja Recht... Zeit für eine Mahlzeit"
"Tick. Tock. Tick. Tock. Tick. Tock."
"Eins, Zwei, ich komm bei dir vorbei. Fünf, sechs, jetzt holt Dich gleich die Hex. Neun, zehn, wir wollen jetzt schlafen geh'n."
"Zeit für blutige Rache!!"
"Eine hervorragende Frage? Welches Datum haben wir? Und könnte ich bitte Ihre Jacke, Ihre Stiefel und Ihr Motorrad haben?"
2.Wie würdest du die Welt vernichten?
Vernichten? Ich mache sie besser, schöner, perfekter. Makellos! Ohne Schwäche!
Die Welt hat ein Problem, die Menschen!
SCHRITT für SCHRITT! Und nie vergessen: Erst ordentlich kauen, dann runterschlucken.
Ich würde sie in die Luft sprengen, wenn ich damit auch meine Feinde erwische.
Brains!
The Worldwide Chainsaw Massacre, baby!
3.Es war ein scheiß Arbeitstag, die Kollegen waren gemein und gleich gehen alle heim. Du...
knöpfst dir den Chef vor, der für diese Stimmung und das Leid aller verantwortlich ist.
hast die Klimaanlage gehackt. In der letzten halben Stunde sind es 6 Grad. Am Wochenende sind alle krank außer dir, du warst auf der warmen Toilette.
rastest mal so richtig aus. Zerdepperst die Bildschirme, haust dem verhasstesten Kollegen auf die Schnauze. Spuckst in den Kühlschrank.
sagst kurz bei der Chefin Bescheid, dass ein wichtiges Projekt große Lücken hat und deshalb alle Überstunden machen müssen.
bist ganz ruhig. Es bleibt eine Ewigkeit, um jede kleine Frechheit Stück für Stück zu rächen.
Ach was, kein Problem! Ich lade alle zu einer Feier heute Abend in meinem Landsitz außerhalb der Stadt ein.
4.Wie würdest du jemanden killen?
Mit einer Strahlenkanone. Wir waren einmal Atome, wir werden wieder Atome.
Willst du wissen, wie ich diese Narbe bekommen habe?
Warte auf den Vollmond und finde es heraus!
Beug dich mal über dieses klebrige offene Alien-Ei. Keine Sorge, was dir jetzt ins Gesicht springt, will dich wirklich nur ganz nett umarmen!
Messer, Hackebeile, Kettensägen, Skalpelle, Speere, Enterhaken, Hammer, stumpfe Gegenstände, scharfe Gegenstände, eigentlich alle Gegenstände!
Wahlweise mit einem McMillan Tac-50 oder einem Remington MSR Scharfschützengewehr.
5.Jetzt müssen wir doch einmal fragen, wie böse bist du eigentlich?
Warum, nur weil ich einen etwas kontroversen Plan verfolge?
So böse, wie es günstige CGI-Effekte eben zulassen!
Der Schmerz von Jahrtausenden hat sich in mein Herz gefressen. Ooooh die Pein, die meine Seele durchlöchert. Eine Seele, die ich nicht einmal habe. Welch Trauer! Welch Dunkelheit! Welch Drama! Ooooh
Ich bin nicht böse, nur verdammt groß und schnell... das nennt sich sportlich! Seid nicht so hässlich diskriminierend!
Hier gehts nur ums Geschäft. Nicht um Gefühle. Menschen nehmen immer alles so persönlich...
Dumm, oder so? Ich bin einer von den Guten! Momentchen mal, was ist eigentlich mit dir? DIE HABEN DICH DOCH GESCHICKT?!
6.Dein größter Feind ist
Wesley Fucking Snipes
Godzilla..
Jugendliche auf See-Urlaub!
Die Avengers
Mein einziger Feind bin ich selbst!
Mr. Anderson!
7.Was ist dein Ziel?
Ordnung. Also meine Ordnung.
Ich will Erlösung.
Eine gute ausgewogene Mahlzeit.
Einfach nur mehr und mehr!
Hatten wir die Jugendlichen am See schon erwähnt?
Nicht verzagen, Menschen jagen!
8.Wo kommst du her?
Aus dem tiefsten Dunkel der Zukunft!
Keine Ahnung, mich hat nur etwas gebissen... oder jemand.
Genetics, Man! Good old genetics!
Aus deinen Albträumen.
Spielt doch keine Rolle. Dich sollte bessern kümmern, was ich jetzt mit dir tue ;-)
Aus der Hölle.
Resultat

Das könnte dich auch interessieren:

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rebellisch und feministisch in allen Lebenslagen – das ist Kerstin Grether

31 Tage, 31 Frauen. Im Monat März stellen wir anlässlich des "Women's History Month" bei watson jeden Tag eine bemerkenswerte Frau vor. Tag 24: Die Musikerin, Labelbetreiberin und Autorin Kerstin Grether.

Wir leben in einer Welt, in der Popkultur, auch im Jahr 2019, vor allem eines ist: männlich. Frauen, die Musik machen oder über Musik schreiben, werden öffentlich kaum wahr genommen. Kerstin Grether ist so eine Frau. Sie macht Musik, sie hat jahrelang selbst über Musik geschrieben und gilt als eine der Begründerinnen des Pop-Feminismus in Deutschland.

Von 1994 bis 1997 war Grether Redakteurin bei der "Spex" – eine von wenigen Frauen auf dieser Seite des Musikbusiness'. Sie singt und schreibt …

Artikel lesen
Link zum Artikel