Leben
Bild

Bild: imago/gettyimages/montage

Was wurde eigentlich aus den Darstellern aus "Beverly Hills, 90210"?

Madeleine Sigrist / watson.ch

Schauspieler Luke Perry ist diese Woche im Alter von 52 Jahren gestorben. Den Neunziger-Kindern unter uns dürfte Perry vor allem durch seine Rolle als Mädchenschwarm Dylan McKay in "Beverly Hills, 92010" in Erinnerung geblieben sein.

Ach, "Beverly Hills". Viele Fans durften sich vor wenigen Wochen freuen, als bekanntgegeben wurde, dass die Serie zurückkehrt – unter anderem mit unseren Lieblingen Jennie Garth, Jason Priestley und Brian Austin Green.

Da würden wir natürlich gerne wissen, was aus dem Original-Cast geworden ist. Wie sehen die Darsteller heute aus, jetzt, wo sie keine Teenies mehr sind, und was haben sie zwischenzeitlich gemacht? Die Antworten gibt es hier:

Jennie Garth als Kelly Taylor

Bild

Bild: imago

Nach 292 Folgen "Beverly Hills" spielte Garth in den 2000ern in der Spin-Off-Serie "90210" und in "Hallo Holly" an der Seite von Amanda Bynes mit. Heute ist die 46-Jährige vor allem Mutter dreier Töchter. Jetzt soll sie aber in den kommenden "Beverly Hills"-Folgen zu sehen sein. Wir sind gespannt!

Shannen Doherty als Brenda Walsh

Bild

Bild: imago

Shannen Doherty kennen wir nicht nur als Teenie-Gör aus "Beverly Hills", sondern auch als "Prue" aus "Charmed – Zauberhafte Hexen". In beiden Serien soll sie gerüchteweise rausgeflogen sein, weil es mit dem Cast und den Produzenten Knatsch gab. Ungewiss ist bisher, ob Doherty im "Beverly Hills"-Comeback dabei sein wird.

Im Jahr 2015 wurde bei der Schauspielerin Brustkrebs diagnostiziert und sie musste sich einer Chemotherapie unterziehen. Inzwischen hat sich die 47-Jährige erholt und vertreibt sich mit Gastauftritten in TV-Serien oder kleineren Filmprojekten die Zeit.

... wenn sie nicht gerade auf Reisen ist.

Ian Ziering als Steve Sanders

Bild

Bild: imago

Ian Ziering hat es geschafft. Geschafft, in der Trash-Reihe "Sharknado" den Hauptdarsteller zu spielen, und damit immerhin ein paar Dekaden länger im Gespräch zu bleiben. Der letzte Teil, in dem Haie aus purer Böswilligkeit die Welt (oder zumindest Amerika) zerstören, wurde letztes Jahr abgedreht. Jetzt hat der 54-Jährige genug Zeit, wieder in die Rolle des Steve Sanders zu schlüpfen.

"STERBT, IHR MISTVIECHER!", Ian Ziering in allen "Sharknado"-Teilen.

Bild

Bild: imdb

Brian Austin Green als David Silver

Bild

Bild: imago

In "Beverly Hills" spielte er den tollpatschigen aber liebeswerten David Silver. Auch heute sucht er sich immer noch die schönsten Frauen aus: Seit 2010 ist er mit Megan Fox verheiratet, gemeinsam haben sie drei Söhne.

Bild

Bild: gettyimages

Ach ja, und ab und an ist er im TV zu sehen. Allerdings in eher kleinen Rollen, wie etwa in "Anger Management" mit Charlie Sheen. Mit ein bisschen Glück bekommen wir den heute 45-Jährigen in den neuen "Beverly Hills"-Episoden zu sehen.

Tori Spelling als Donna Martin

Bild

Bild: imago

Tori Spelling, Tochter des Filmproduzenten Aaron Spelling, hätte mit ihrem Nachnamen die besten Voraussetzungen gehabt, in Hollywood groß rauszukommen. Irgendwie hat es aber doch nicht so richtig geklappt. Nach "Beverly Hills, 90210", "Scary Movie 2" und einer eigenen Reality-Show war's das mit dem Ruhm. Aber die 45-Jährige hat schließlich auch fünf Kinder, da hat sie alle Hände voll zu tun.

Tori Spelling, im Tori-Spelling-Fan-Club.

Gabrielle Carteris als Andrea Zuckerman

Bild

Bild: imago

Wusstet ihr eigentlich, dass Gabrielle Carterin bereits 29 Jahre alt war, als sie Andrea Zuckerman – eine 15-jährige Schülerin – spielte? Ha!

Heute ist die Schauspielerin bereits 58 Jahre alt. In den vergangenen Jahren war Carteris in TV-Serien wie "Navy CIS" oder "The Middle" zu sehen.

Irgendwie hat sie sich gar nicht soooo verändert. Neue Brille vielleicht?

Jason Priestley als Brandon Walsh

Bild

Bild: imago

Der schöne Brandon.

Ansonsten hat Priestley in diversen TV-Produktionen mitgewirkt. Unter anderem in "Without a Trace" oder "CSI: Vegas". Ausserdem hat der gebürtige Kanadier vor ein paar Jahren ein Buch geschrieben, in dem er offenbart: "Jeder hatte [bei ‹Beverly Hills, 90210›] Sex mit jedem". Gut zu wissen!

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ist Andreas Gabalier rechts, homophob und frauenfeindlich? Entscheide selbst – 9 Zitate

Was er für Erfolge für sich verbuchen kann: Andreas Gabalier. Er verkauft Alben ohne Ende, er füllt die ganz großen Hallen und sorgt immer wieder für ziemlich heftige Diskussionen. Der Grund: Immer wieder wird ihm vorgeworfen, sich rechtspopulistisch, homophob und frauenfeindlich zu äußern.

Nun steht Andreas Gabalier erneut im Fokus der Öffentlichkeit. Am Samstag wurde er mit dem Karl-Valentin-Orden der Faschingsgesellschaft Narrhalla ausgezeichnet.

Die Verleihung des Ordens an Gabalier hatte …

Artikel lesen
Link zum Artikel