Bild: zuma press/imago

Über 3 Stunden – Wird "Avengers: Endgame" der längste Marvel-Film aller Zeiten?

25.03.2019, 19:47

Neuigkeiten für Superhelden-Fans: Es gibt neue Details zu "Avengers: Endgame". Und zwar XXL-Neuigkeiten, im wahrsten Sinne des Wortes. Demnach soll der vierte Teil der Avenger-Streifen der bisher längste werden.

Wie ladbible.com mitteilte, soll der Film ganze drei Stunden und zwei Minuten dauern. Verraten soll das eine Trailer-Vorschau auf der Website von AMC Theatres (American Multi-Cinema). Damit wäre "Endgame" der längste aller Marvel-Filme.

Der Trailer zu "Avengers: Endgame"

Der Kinobetreiber hat unter dem geheimen Titel "Extra" den Trailer von "Avengers: Endgame" veröffentlicht und dazu die Dauer des Filmes auf dem Vorschaubild abgebildet.

Links unten wird die Dauer des Filmes verraten.
Links unten wird die Dauer des Filmes verraten.screenshot mcucosmic.com

Entdeckt hat das Jeremy Conrad, den Gründer von MCUComics.com. Er veröffentlichte die Neuigkeiten auf Twitter:

Inzwischen ist die Dauer des Filmes aus der Trailer-Vorschau verschwunden. Ob der Film tatsächlich der längste aus der Avengers-Reihe und aller Marvel-Filme sein wird, erfahren Fans spätestens ab dem 24. April in den deutschen Kinos.

(so)

Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen

1 / 7
Diese Charaktere könnten auf dem Eisernen Thron landen
quelle: hbo montage
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Leaving Neverland": Reaktionen auf Missbrauchsdoku

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Keine Zeit für einen Nebenjob? Wie du dein Studium trotzdem finanzieren kannst

Finanziell sieht es für viele Menschen in Deutschland gerade schwierig aus. Laut dem Statistischen Bundesamt liegt die Inflationsrate derzeit bei 10 Prozent: Die Nahrungsmittelpreise sind um mehr als 16 Prozent gestiegen und die Energiepreise sind für die Verbraucher sogar 35 Prozent höher als im Vorjahresmonat.

Zur Story