Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: imago/montage Watson

WAAAH! – So sehen diese 9 Horrorfilm-Figuren im wahren Leben aus

Gruseln tut gut. Leute, mal ganz im Ernst: Ein bisschen Gänsehaut hier und da ist gesund. Kalter Schweiß, rasender Puls, Albträume... sowas bringt den Kreislauf doch erst richtig in Schwung. Und dabei kannst du trotzdem auf deinem eigenen Sofa chillen – mit dem richtigen Horrorfilm. 

Das Gefühl kennst du. Kreisch!

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

Heutzutage kann Hollywood mithilfe von Computeranimationen unsere furchtbarsten Vorstellungen in Quasi-Realität verwandeln. Manchmal ist dabei aber gar nicht so viel technische Zauberei nötig, denn so mancher Schauspieler ist von Natur aus schon ziemlich, äh, gruselig. Wir haben uns mal neun Horrorfilm-Charaktere mit besonderem Gänsehaut-Potenzial rausgesucht – und zeigen euch, wie die fernab des Filmsets aussehen...

Valak aus "The Nun" (2018) und "Conjuring 2" (2016)

Bilder: Imago

Die Rolle der dämonischen Nonne Valak wird von Bonnie Aarons verkörpert – der früher gesagt wurde, sie könne sich aufgrund ihres Aussehens, insbesondere ihrer Nase, die Schauspielkarriere aus dem Kopf schlagen. Ohne die Nase wäre Valak aber wohl nur halb so creepy.

Predator aus "Predator" (1987)

bilder: imago, imgur

In den ersten beiden Filmen der "Predator"-Reihe schlüpfte der 2,20 Meter große Kevin Peter Hall in die Rolle des Außerirdischen. Tragisch: Bei einer Bluttransfusion zog sich der Schauspieler HIV zu und starb 1991, nur wenige Monate später, an einer Lungenentzündung, weil sein Körper aufgrund des Virus' geschwächt war.

Mama aus "Mama" (2013)

bilder: imgurimgur

Hello, Computergrafik! Oh... nein, doch nicht... – Natürlich kommt auch dieser Horror-Schocker nicht ganz ohne CGI aus, aber Javier Botets lange Gliedmaßen, Finger und Dehnbarkeit sind echt. Der zwei Meter große Spanier leidet am Marfan-Syndrom, das für sein ungewöhliches Aussehen verantwortlich ist und das er, anstatt sich zu verstecken, lieber nutzt, um Rollen wie diesen eine Glaubhaftigkeit zu verleihen, die niemandem sonst möglich wäre. Er spielt übrigens auch die Titelrolle in "Slender Man" (2018).

Smiley aus "Smiley" (2012)

bilder: reddit, imago

Zwar schnitt der Film sowohl bei Kritikern als auch Kinobesuchern nicht allzu gut ab – diese Fratze vergisst man aber nie wieder. Okay, den Schauspieler dahinter erkennt man nicht auf den ersten Blick, aber Michael Traynor kennt ihr vielleicht aus "The Walking Dead".

Samara aus "Ring" (2002)

bilder: imago

Ein Film, der uns alle Angst vor Videokassetten machte (was ist denn das?!). Die gar nicht so süße Samara, die darin mit der epischen Langhaarfrisur aus dem Fernseher kletterte, wurde von Daveigh Chase gespielt – die damals erst zwölf Jahre alt war. 

Pennywise aus "Es" (2017)

bilder: imgur, imago

Der Schwede Bill Skarsgård schlüpfte in die Rolle des Stephen-King-Kult-Clowns Pennywise – und machte seine Sache gruselig gut, fanden auch die Kritiker. 2019 geht's im zweiten Teil weiter.

Freddy Krueger aus "Nightmare on Elm Street" (1984 – heute)

bilder: Imago

Robert Englund war fleißig: Insgesamt achtmal mimte er den Kindermörder Freddy Krueger; nur im 2010er-Remake des Originals war er nicht dabei. Sogar seine Memoiren nannte er "Hollywood Monster: A Walk Down Elm Street with the Man of Your Dreams".

Jigsaw aus "Saw" (2004)

bilder: imago

Ein weiterer Serienmörder – hehe, Wortspiel! Tobin Bell schlüpfte ganze acht Male in die Rolle des Psycho-Spielefans Jigsaw alias John Kramer.

Michael Myers aus "Halloween" (1978)

bilder: Imago, imgur

Zwar ist er nie besonders gut zu erkennen – schließlich trägt er stets eine Maske und schweigt konsequent –, aber hinter der gruseligen Fassade verbirgt sich, zumindest im ersten Teil der Reihe, ein Schauspieler namens Nick Castle. Der mimte den Killer 1978 und kehrt jetzt, nachdem die epische Rolle des Michael Myers zwischendurch von sechs anderen gespielt worden war, endlich wieder zurück – in der alternativen Fortsetzung zum 1. Teil, "Halloween" (ab 25. Oktober 2018).

Welcher der Charaktere (oder Schauspieler) lässt euch am meisten die Haare zu Berge stehen? 😱

Gegruselt haben wir uns übrigens schon als Kinder:

Warte, wir haben noch mehr zu Filmen und Serien!

J.K. Rowling verspricht, dass es in "Phantastische Tierwesen 3" Antworten geben wird

Link zum Artikel

7 Musikfilme, die du gesehen haben musst (und die keine Musicals sind)

Link zum Artikel

Netflix macht's einfach selbst – und will 3 Filme mit deutschen Stars drehen

Link zum Artikel

Spiderman lebt! Und was der neue Trailer zu "Far From Home" noch verrät

Link zum Artikel

In welchen Filmen haben diese Hollywood-Stars NICHT mitgespielt?

Link zum Artikel

Die Netflix-Serie "Aufräumen mit Marie Kondo" motiviert – aber uff, sie nervt

Link zum Artikel

Netflix wird für seinen "Black Mirror"-Film "Bandersnatch" verklagt

Link zum Artikel

"Black Mirror" in lustig – Der erste Trailer zu YouTubes "Weird City" protzt mit Stars

Link zum Artikel

Wird der Aufzug repariert? "Big Bang Theory"-Stars sprechen über Serienende

Link zum Artikel

Der Spongebob-Erfinder ist tot – was bleibt, sind diese 15 genialen Serien-Momente

Link zum Artikel

Was wurde aus den Stars deiner Lieblings-Weihnachtsfilme? Hier kommt die Antwort

Link zum Artikel

Stelle dich unserem ultimativen GNTM-Quiz für Superfans!

Link zum Artikel

Emma Watson posiert mit... sich selbst? – Künstler stellt Stars neben ihr jüngeres Ich

Link zum Artikel

Ben Affleck wird im nächsten "Batman" nicht dabei sein

Link zum Artikel

Voll der süße... Mörder?! – 11 Gedanken zu Netflix' "You – Du wirst mich lieben"

Link zum Artikel

So sehen Elfie, Mike und Co. aus "Stranger Things" in echt aus

Link zum Artikel

20 Jahre nach "Emergency Room" spielt George Clooney wieder in einer Serie mit

Link zum Artikel

Taylor Swift ist die Königin des Pop – 7 Szenen aus Netflix' "Reputation" beweisen es

Link zum Artikel

Diese Filme, Schauspieler (und Donald Trump) sind für den Anti-Oscar nominiert

Link zum Artikel

Warum der interaktive "Black Mirror"-Film eine reine Enttäuschung ist

Link zum Artikel

Von "Iron Sky" bis "Fikkefuchs" – 8 Filme, die dank Crowdfunding möglich wurden

Link zum Artikel

Nicht nachmachen! Vor der "Bird Box Challenge" warnt jetzt sogar Netflix 

Link zum Artikel

Ich bin nicht einsam, weil ich alleine ins Kino gehe

Link zum Artikel

"Ich rülpse viel" – 8 schnelle Fragen an "Jerks"-Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer

Link zum Artikel

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link zum Artikel

Du mochtest "Rogue One: A Star Wars Story"? Dann bekommst du bald neues Futter

Link zum Artikel

Wie Spongebob meine Generation geprägt hat

Link zum Artikel

Pixar bringt neuen Kurzfilm – mit einer feministischen Botschaft

Link zum Artikel

"Modern Family": Staffel 11 kommt und hat schlechte Nachrichten im Gepäck

Link zum Artikel

"Beverly Hills, 902010"-Reboot offiziell bestätigt – doch was genau soll das werden?

Link zum Artikel

Anfangs sitzt jemand anderes auf Sheldons Platz – 7 Fehler in "Big Bang Theory"

Link zum Artikel

Ich habe "GNTM" mit Teenagern geguckt – heute bin ich müde, habe aber mehr Verständnis

Link zum Artikel

"Breaking Bad" soll verfilmt werden – der Arbeitstitel klingt wie aus dem Labor

Link zum Artikel

Dschungelcamp geht los – wir haben die Kandidaten nach Unbekanntheit sortiert

Link zum Artikel

30 Prozent aller Nonnen werden missbraucht. Doris Wagner war eine davon

Link zum Artikel

Wie dich "The Crown" dazu bringen wird, Margaret Thatcher zu lieben

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die komplette Liste: Diese 40 Disneyfilme kannst du in der Weihnachtszeit im TV sehen 

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Für viele ist es eine Zeit, in der man gemütlich beisammen ist. Und manch einer schaltet dann auch den Fernseher ein. Für diejenigen, die dann am liebsten Disney-Filme schauen, kommt jetzt die gute Nachricht. 

Denn im deutschen Fernsehen laufen rund um das Weihnachtsfest sage und schreibe 40 (!) Disneyfilme. Eine Auflistung aller Sendetermine gab das Unternehmen jetzt selbst bekannt. 

Hier die komplette Liste:

Dieser Text ist zuerst auf t-online.de …

Artikel lesen
Link zum Artikel