Leben
Bild

Bild: screenshot youtube

"Avengers 4": Das verrät der erste Trailer über den wohl meisterwarteten Kinofilm 2019

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel verrät das Ende von "Avengers: Infinity War".

Für das kommende Jahr wird wohl kaum ein anderer Kinofilm so sehr herbeigesehnt wie "Avengers 4". Der Marvel-Hit wird die Ereignisse von "Avengers: Infinity War" endlich fortführen. Für viele war der Schluss des dritten "Avengers"-Film geradezu ein Schock, nachdem am Ende mehrere der Hauptcharaktere starben.

Nun ist endlich der erste Trailer zum Film erschienen, der die in zehn Jahren aufgebaute Marvel-Saga zum Abschluss bringen wird.

Bitteschön:

abspielen

Video: YouTube/Marvel Entertainment

Zuletzt waren die Fans des Marvel-Universums geradezu wütend geworden, weil Disney die Veröffentlichung des Trailers immer weiter hinauszögerte. Erst kürzlich wurde die Veröffentlichung erneut verschoben, weil die Macher medial nicht mit dem Tod des ehemaligen Präsidenten George Bush konkurrieren wollte. Bei Fans führte dies zu teils wütenden Kommentaren unter Disney-Videos zu anderen Filmen. Auch gab es im Internet lange, teils verrückte Spekulationen, wie denn nun der vierte Teil heißen sollte.

Überall wurden vermeintliche Hinweise zum Titel entdeckt. Dieser hier hat sich sogar als richtig erwiesen:

Darum wird es gehen:

Im vierten Teil wird es vor allem darum gehen, ob und wie Tanos besiegt wird. Ein großes Fragezeichen ist auch, wie viele der toten Helden tatsächlich tot bleiben. Dass Spider-Man, Black Panther, Doctor Strange und die Guardians of the Galaxy zurückkehren ist klar – schließlich wurden bereits weitere Filme mit diesen Charakteren angekündigt.

Bevor "Avengers 4" Ende April 2019 in die deutschsprachigen Kinos kommt, werden die Marvel-Fans noch mit einem weiteren Superheldenfilm beglückt. In "Captain Marvel" tritt erstmals eine Superheldin in der titelgebenden Hauptrolle auf. Sie soll in "Avengers 4" eine tragende Rolle spielen.

Captain Marvel wird nur etwas mehr als einen Monat vor "Avengers 4" in den Kinos starten.

(pls)

Diese Disney-Klassiker gibt es (bald) als Realverfilmung

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

3. Folge der finalen Staffel "Game of Thrones": Diese 13 Momente sind einfach nur WTF

"Die größte Schlacht der TV-Geschichte" ist vorbei und während wir uns nach getaner Arbeit die Rüstung ausziehen, ein Glas Wein trinken und uns das Blut der Toten aus dem Gesicht waschen, gehen uns diese WTF-Momente nicht aus dem Kopf:

Die dritte Folge der achten Staffel ließ uns schon erzittern, bevor wir sie überhaupt gesehen haben. Das mag an den Horrorstorys liegen, die die Schauspieler im Voraus erzählt haben – oder am Spannungsaufbau, den die letzte Folge geliefert hat. Wie dem auch sei: Die Schlacht ruft, aber irgendwie anders als gedacht.

Die Armee der Menschen steht vor Winterfell, die Posten sind bezogen, alle warten, da kommt Melisandre angeritten und die WTF-Momente beginnen:

Melisandres Auftritt suggeriert uns: Ach, …

Artikel lesen
Link zum Artikel