Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

In diesen 7 Desserts ist Gemüse drin, also darfst du auch 3 Stück davon essen

bild: imago

23.09.18, 14:39

chantal stäubli

Wer an Zucchini, Kürbis und Rote Beete denkt, verbindet damit eher eine Suppe oder einen Salat und selten süße Speisen. Doch Gemüse eignet sich auch wunderbar als Nachspeise – ohne dabei einen starken Beigeschmack nach sich zu ziehen. Außer vielleicht die Möhrentorte. Aber wer mag schon keine Möhrentorte?

Rhabarber-Muffins

Bild: iStockphoto

Zutaten

Zubereitung

  1. Rhabarber in kleine Stücke schneiden.
  2. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  3. Eier nacheinander beigeben und unter die Masse rühren.
  4. Mehl und Backpulver dazugeben und verrühren.
  5. Milch und Rhabarberstücke beigeben und vermischen.
  6. Teig in die Papierbackförmchen verteilen.
  7. Muffins bei 200 Grad für 25 Minuten im Ofen backen.

Kürbis-Mousse

Bild: iStockphoto

Zutaten

Zubereitung

  1. Kürbis in große Stücke schneiden und auf einem Blech verteilen.
  2. Kürbisstücke mit braunem Zucker betreuen und bei 175 Grad für für 30 Minuten in den Ofen geben.
  3. Kürbis aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  4. Anschließend mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Haarsieb passieren. 
  5. In die noch warme Masse die Gelatine einrühren und etwas auskühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Rahm steif schlagen und untermengen.
  7. Masse für 2 Stunden kühlen lassen, damit sie fest wird.
  8. Mousse mit Zimt und Nüssen garnieren.

Süßkartoffel-Cheesecake

Bild: iStockphoto

Zutaten

Boden:

Füllung:

Zubereitung

  1. Vollkornbutterkekse in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz zerbröseln und mit Zucker und der flüssigen Butter vermischen.
  2. Auf dem Boden der Springform (28 cm Durchmesser) verteilen und fest drücken.
  3. Süßkartoffeln weich kochen und anschliessend pürieren.
  4. Quark und Frischkäse mit dem Mixer glatt rühren.
  5. Süßkartoffelpüree, Zucker, Vanille und Eier dazugeben und verrühren.
  6. Masse auf dem Boden verteilen und bei 130 Grad für 60 Minuten backen.

Zucchini Kuchen mit Schokostücken

bild: watson

Zutaten

Zubereitung

  1. Zucchini grob raspeln und in eine große Schüssel geben.
  2. Eiweiße steif schlagen und die Hälfte des Zuckers dazugeben. Weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt.
  3. Restlicher Zucker und Vanillezucker unter den Eischnee ziehen.
  4. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen.
  5. Butter und Zucchini verrühren und mit der Mandelmischung nach und nach sorgfältig unter den Eischnee ziehen. 
  6. Schokoladenstücke unterrühren und die Masse in eine Kuchenform füllen.
  7. Kuchen bei 180 Grad für 45 Minuten im Ofen backen.

Schokoladenkuchen mit Roter Beete

Bild: iStockphoto

Zutaten

Zubereitung

  1. Rote Beete kleinschneiden und zusammen mit dem Öl fein pürieren.
  2. Eier nacheinander unterrühren.
  3. Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker, Vanillezucker und Salz miteinander vermengen.
  4. Teig unter die Rote Beete-Masse rühren und anschließend in eine Springform (22 cm Durchmesser) füllen.
  5. Kuchen bei 175 Grad für 80 Minuten im Ofen backen.
  6. Danach 30 Minuten auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Rüeblitorte

Bild: iStockphoto

Zutaten

Teig:

Glasur:

Zubereitung

  1. Möhren raspeln und in eine große Schüssel geben.
  2. Zitronenschale fein abreiben.
  3. Eier trennen.
  4. Eigelb, abgeriebene Zitronenschale und Zucker schaumig schlagen, bis die Masse sehr luftig ist.
  5. Möhren und Mandeln dazugeben.
  6. Eiweiße steif schlagen und unter die Masse heben.
  7. Backpulver und Zimt mischen und darüber sieben und vermischen.
  8. In eine Springform (26 cm Durchmesser) füllen und bei 180 Grad für 50 Minuten backen.
  9. Zitrone pressen.
  10. Puderzucker mit dem Zitronensaft vermischen und auf die Torte gießen. Sorgfältig verstreichen.
  11. Mit den Marzipan Möhren garnieren.

Schokoladen-Tarte mit Süßkartoffel

Und jetzt noch ein Rezept für unsere veganen Feinschmecker.

Bild: iStockphoto

Zutaten

Teig:

Füllung:

Belag:

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln kochen und etwas abkühlen lassen.
  2. Datteln einweichen lassen.
  3. Alle Zutaten für den Boden in einer Schüssel geben und mit den Händen vermengen, so dass ein klebriger Teig entsteht.
  4. Auf dem Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) verteilen und fest drücken.
  5. Boden bei 180 Grad für 10 Minuten backen.
  6. Alle Zutaten für den Teig vermengen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
  7. Weitere 30 Minuten in den Ofen geben.
  8. Alle Zutaten für den Belag miteinander vermengen und über den Kuchen verteilen.
  9. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Viel Spaß beim Ausprobieren! :)

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Banksy – Stell dir vor, du zahlst eine Million für ein Bild. Und das zerstört sich selbst

Banksy ist der legendäre britische Künstler, der trotz seines Ruhms seine wahre Identität weiter geheim hält. Nun übertraf sich Banksy selbst. Das Auktionshaus Sotheby's versteigerte am Freitagabend sein Bild "Girl with Love Balloon" für 1,1 Millionen Euro. Gerade war der Hammer gefallen, da rutschte das Bild aus dem Rahmen und zerstörte sich selbst.

Sotheby's reagierte gelassen. "Wir sind gebanksyd", erklärte das Auktionshaus. Und: "Der Künstler hat heute mal wieder gezeigt, wie genial er ist."

(afp, …

Artikel lesen